Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Feinschmecker von Schloss Schwetzingen

Michael Lacher

Er war der jüngste Sternekoch in Deutschland und sammelte mit seinen Restaurants Auszeichnungen in allen renommierten Restaurant-Guides. Seit Januar 2012 ist Michael Lacher der Inhaber der Schlossgastronomie von Schloss Schwetzingen.

Schlossrestaurant Schwetzingen, Eingangsbereich; Foto: Michael Lacher

Einzigartige Atmosphäre auf der Terrasse des Schwetzinger Schlossrestaurants.

Welchen Geschmack verbinden Sie mit Schloss und Schlossgarten Schwetzingen?

Gar keine Frage: Das ist eindeutig der Spargel, das fürstliche Gemüse. Zumal er ja auch noch hier, im Schwetzinger Schlossgarten zu allererst angebaut wurde, und das schon seit der Mitte des 17. Jahrhunderts! Obendrein ist Spargel enorm gesund, entwässernd, vitaminreich, entgiftend… und schmeckt einfach lecker!

Im Schlossrestaurant Schwetzingen; Foto: Michael Lacher

Fürstlich speisen im Schlossrestaurant.

Was ist für Sie das wichtigste Lebensmittel aus Ihrer Region?

Die Kartoffel aus der Pfalz. Oft unterschätzt in ihrer kulinarischen Potenz, sind gute Pfälzer Kartoffeln nicht nur schmackhaft, sondern unglaublich variabel und vielseitig zuzubereiten.

In welcher Epoche wären Sie gerne Koch gewesen?

Natürlich im Barock, bei gefüllten Täubchen und eingemachtem Kalbfleisch.

Welches historische Gericht würden Sie gerne einmal probieren?

Die Pfauenpastete – aber bitte mit Kurfürst Carl Theodor als Tischgesellschaft!

Ina und Michael Lacher; Foto: Michael Lacher

Ina und Michael Lacher.

Michael Lacher – zur Person

Michael Lacher, 1969 in Wehrl im Schwarzwald geboren, hat viele Stationen in renommierten Küchen durchlaufen, unter anderem im Erbprinz in Ettlingen, im Colombi Hotel Freiburg, im Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe und im Hotel Adler in Asperg. Eigene Restaurants waren die „Alte Sonne“ in Ludwigsburg, das Restaurant Lacher am See in Ketsch, das Schlosshotel in Michelfeld/Angelbachtal. Er war der jüngste Sternekoch in Deutschland und sammelte mit seinen Restaurants Auszeichnungen in allen renommierten Restaurant-Guides. Seit Januar 2012 ist Michael Lacher der Inhaber der Schlossgastronomie Schwetzingen.

TIPP

Besuchen Sie das Schlossrestaurant in Schloss Schwetzingen.
Weitere Informationen finden Sie unter

Schlossrestaurant Schwetzingen