Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


693 Treffer

Kloster Maulbronn

Montag, 24. Januar 2022 | Führungen & Sonderführungen

Bei „Kerzenschein und Glühwein“ das Kloster erleben

Am 29. Januar um 17.00 Uhr begeben sich Besucherinnen und Besucher „Bei Kerzenschein und Glühwein“ auf eine Reise durch das ehemalige Zisterzienserkloster Maulbronn. Zum Abschluss des Rundgangs können sich alle auf ein heißes Getränk freuen. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 062 21.6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Fürstenhäusle Meersburg

Montag, 24. Januar 2022 | Allgemeines

20-Euro-Silbermünze zum 225. Geburtstag von Annette von Droste-Hülshoff im Fürstenhäusle präsentiert

Zum 225. Geburtstag der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff hat die baden-württembergische Finanzstaatssekretärin Gisela Splett eine 20-Euro-Sammlermünze im Fürstenhäusle in Meersburg am Bodensee präsentiert. Die Bundesregierung hatte beschlossen, zum Jubiläum eine Silbermünze prägen zu lassen und am 24. Februar 2022 herauszugeben.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Freitag, 21. Januar 2022 | Führungen & Sonderführungen

Familienführung im Barockschloss: Mord am Kurfürstenhof

Einen „Mord am kurfürstlichen Hof“ klären kleine und große Besucherinnen und Besucher am Samstag, 29. Januar um 14:30 Uhr auf: Bei der Sonderführung für die ganze Familie wird ein spannender Kriminalfall gelöst, in dem Kurfürstin Elisabeth Augusta eine entscheidende Rolle spielt. Für die Kostümführung ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221. 6 58 88-0 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 19. Januar 2022 | Allgemeines

Von Schloss Lunéville nach Schwetzingen: Guibals Figuren kehren zurück ins Schloss

Die berühmten Figuren des Bildhauers Barthélemy Guibal sind zurück in der Neuen Orangerie im Schlossgarten Schwetzingen. Von September 2021 bis Anfang 2022 waren sie der Mittelpunkt der Ausstellung „La sculpture en son château. Variations sur un art majeur“ in Schloss Lunéville im Osten Frankreichs. Nun vervollständigen die Bleifiguren wieder die Ausstellung im Lapidarium, das Corona-bedingt aktuell für Gäste leider nicht zugänglich ist.

Detailansicht
Residenzschloss Mergentheim

Mittwoch, 19. Januar 2022 | Allgemeines

Bis Ende Februar: Schloss bleibt mittwochs für Gäste geschlossen

Sinkende Besucherzahlen und Einnahmen bei steigenden Betriebskosten zwingen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zu einem zusätzlichen Schließtag: Bis Ende Februar ist das Residenzschloss Mergentheim montags, dienstags und ab sofort auch mittwochs geschlossen.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Dienstag, 18. Januar 2022 | Allgemeines

Glockenspiel der kurfürstlichen Standuhr ist umgestellt: der Sound des 18. Jahrhunderts

Neues musikalisches Programm im Barockschloss: Die kostbare Standuhr mit Glockenspiel aus dem Besitz von Kurfürst Carl Theodor ist jetzt neu eingestellt. Eigens angereist ist dafür der Uhrmacher und Restaurator Christian Schnurbus. Der Kenner des raffinierten Uhr- und Spielwerks hat das Glockenspiel frisch eingestellt und ein neues Musikstück aus den zwölf Melodien ausgewählt – originaler Klang des 18. Jahrhunderts, zu hören vom 20. bis 23. Januar immer pünktlich um 12 Uhr.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Dienstag, 18. Januar 2022 | Allgemeines

Beliebter Wunschtrauort: Digitaler Infotermin für Brautpaare am 30. Januar

Am 30. Januar findet der erste Infotermin des Jahres rund um das Thema Heiraten auf Schloss Solitude statt: Bei einem digitalen Rundgang lernen interessierte Paare die Möglichkeiten einer Trauung im eindrucksvollen Ambiente des ehemaligen Lust- und Jagdschlosses von Herzog Carl Eugen kennen. Für den Infotermin ist eine Anmeldung bis 27. Januar erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 18. Januar 2022 | Allgemeines

Heiraten im „Monument der ewigen Liebe“: Digitaler Infotermin am 30. Januar

Am 30. Januar findet der erste digitale Infotermin des Jahres für Paare rund um das Thema Heiraten in der Grabkapelle auf dem Württemberg statt: Als „Monument ewiger Liebe“ gilt das weithin sichtbare Denkmal vielen als romantischster Ort Stuttgarts ‒ und ist damit zu einem der begehrtesten „Wunschtrauorte“ der Stadt geworden. Für den Infotermin ist eine Anmeldung bis 23. Januar erforderlich.

Detailansicht