Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
Feinschmecker von Kloster Schussenried

Dorothea Kapitel

Das Restaurant CARLO'S im Chorherrenkeller von Kloster Schussenried bietet mit seinem Kreuzgewölbe ein besonderes historisches Ambiente. Kulinarisch verwöhnt das Team rund um Dorothea Kapitel seine Gäste mit leichter mediterraner Küche und einzigartigen Weinen.

Blick auf das Restaurant im Kloster Schussenried; Foto: Dorothea Kapitel

Die Terrasse des Restaurants lädt zum Verweilen ein.

Welchen Geschmack verbinden Sie mit dem Kloster Schussenried?

Früher durften die Mönche in den vielen Fastenzeiten kein Fleisch essen. Angeblich hat man wegen des strengen Verbots in den Klöstern die Maultasche erfunden: Das Fleisch wurde im Nudelteig versteckt. Diese Geschichte von den „Herrgotts-Bscheißerla“ gefällt mir. Und damit ich sicher sein kann, dass meine Maultaschen so schmecken, wie sie sollen, stelle ich sie selbst her. Sie sind ein Lieblingsgericht meiner Karte. 

Was ist für Sie das wichtigste Lebensmittel aus Ihrer Region?

Uns ist es wichtig, dass wir das Fleisch und Gemüse aus der Region nehmen. Und wie früher in der Klosterküche verarbeiten wir lauter frische Zutaten – keine industriell vorgefertigten Sachen.

Dorothea Kapitel; Foto: Dorothea Kapitel

Ein Blick ins Restaurant CARLO´s.

In welcher Epoche wären Sie gerne eine Köchin gewesen?

Man weiß ja, dass in den barocken Klöstern wie in Schussenried sehr gut gekocht und gegessen wurde. Die Mönche fuhren im 18. Jahrhundert sogar an den nahegelegenen Schwaigfurter Weiher und feierten dort mit ihren Gästen bei gutem Essen. Ich wäre deshalb gerne in dieser Zeit Köchin gewesen und um zu sehen, was sich die Geistlichen gegönnt haben. 

Welches historische Gericht würden Sie gerne einmal probieren?

Bei den Mönchen gab es viel Fisch hier aus der Gegend: Ich würde gern einmal einen Karpfen probieren, zubereitet wie vor 300 Jahren.

Dorothea Kapitel; Foto: Dorothea Kapitel

Dorothea Kapitel

Dorothea Kapitel - Zur Person

Ich bin Quereinsteigerin und Kochen ist meine Leidenschaft. Seit zehn Jahren bewirte ich die Gäste im Kloster, davor war ich schon die Pächterin des Chorherrenkellers in Bad Schussenried. Mir ist es wichtig, dass ich meine Gäste immer wieder mit guten regionalen Produkten, schonend zubereitet überraschen kann.

TIPP

Besuchen Sie das Restaurant CARLO'S im Kloster Schussenried. 
Weitere Informationen finden Sie unter

Restaurant CARLO´S