Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Publikationen zu den Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten

Unsere Lesetipps 2017

Ob Schlossführer, Bildband oder Forschungsbeitrag, die Liste der Publikationen zu den Monumenten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist lang. Von Kunstführern über Magazine zu den Themenjahren bis hin zu unterschiedlichen Publikationen mit Augenmerk auf den Schlössern und Klöstern im Land: Viele der Titel sind in den Shops der Monumente, aber auch im Buchhandel und online zu haben.

Schloss Bruchsal

Balthasar Neumanns berühmtes Treppenhaus, die Festsäle mit ihrem beeindrucken Bildprogramm und kostbare Möbel und Tapisserien bezeugen den Kunstsinn der Speyerer Fürstbischöfe, der Erbauer von Schloss Bruchsal. Ab 1722 ließ Damian Hugo von Schönborn eine Schlossanlage mit Garten im barocken Stil errichten. Unter seinem Nachfolger Franz Christoph von Hutten zum Stolzenberg entstand ab 1743 die prunkvolle Innenausstattung im Stil des Rokoko. Im 19. Jahrhundert diente Schloss Bruchsal Markgräfin Amalie von Baden als Witwensitz. Im Zweiten Weltkrieg stark zerstört, wurde die Schlossanlage zwischen 1947 und 1990 in ihrer äußeren Gestalt wieder aufgebaut, aber nur die Festsäle im Detail rekonstruiert. 2017 setzten die Wiederherstellung der Raumfolge der fürstbischöflichen Appartements und Ausstattung mit den im Krieg ausgelagerten Kunstobjekten den Schlusspunkt unter eine bemerkenswerte Aufbauleistung der Nachkriegszeit.

 

Hrsg. von Sandra Eberle, Petra Pechaček.
Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2017
112 Seiten mit zahlreichen farbigne Abbildungen
ISBN: 978-3-7319-0527-1
12,8 x 1 x 23,6 cm, Klappenbroschur
7,00 €


Öffnen, Bewahren, Präsentieren: Durch Zeit und Raum: Mit unseren Monumenten

Im Jahr 2017 feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihr 30-jähriges Gründungsjubiläum. Mit 60 historischen Bauwerken – Schlösser, Klöster, Burgen, römische Badruinen, historische Gartenanlagen – sind die Staatlichen Schlösser und Gärten der größte Kulturvermittler im Land. Die Vielfalt der Aufgaben und Tätigkeiten der Staatlichen Schlösser und Gärten in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spiegelt jetzt eine Publikation wider. Dieser Band bietet einen eindrucksvollen Überblick über die Herkunft, die Entwicklung und die Arbeitsfelder der Staatlichen Schlösser und Gärten. Im Blick auf drei Jahrzehnte zeigen 32 Autoren in 30 Essays die ganze Bandbreite des kulturtouristischen Unternehmens – und skizzieren Wege in die Zukunft.

Hrsg. von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.
Künnerich-Asmus Verlag, Mainz, 2017
416 Seiten mit 393 Abbildungen
ISBN: 978-3-961760-01-5
12,8 x 1 x 23,6 cm, Klappenbroschur
29,90 €


Grabkapelle auf dem Württemberg

Inmitten der Weinberge erhebt sich auf dem Gipfel des Stuttgarter Württembergs die berühmte Grabkapelle, die König Wilhelm I. für seine jung verstorbene Gemahlin Katharina, Tochter des Zaren Paul von Russland, erbauen ließ. Die Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein herausragendes Beispiel klassizistischer Baukunst. Antike Bauten wie das Pantheon in Rom oder Renaissance-Bauwerke wie Andrea Palladios Villa Rotonda bei Vicenza dienten dem Architekten Giovanni Salucci als Vorbilder. Die exponierte Lage sowie der atemberaubende Blick auf die Landeshauptstadt und ihre Umgebung machen die Grabkapelle heute zu einem der beliebtesten Ausflugsziele der Region. Das neu sanierte und umgebaute Priesterhaus bietet als Besucherzentrum den Raum für ein umfassendes Informationsangebot.

 

Hrsg. von Regina Stephan, Patricia Peschel.
Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2017
64 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
12,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-7319-0554-7
5,00 €


Pracht und Idylle: Eine Bilderreise durch Schlösser und Gärten in Deutschland

Nicht nur Baden-Württemberg, sondern ganz Deutschland ist ein Land der Schlösser, Burgen, Klöster, Parks und Gärten. Zu verdanken ist das der jahrhundertelangen Konkurrenz von adeligen Herrschern und geistlichen Fürsten. Die Zeugnisse, die sie uns hinterlassen haben, sind nicht nur Teil ihrer herrschaftlichen Machtrepräsentation, sondern auch immer europäische Geschichte. Der opulent gestaltete Bildband lädt dazu ein, dieses Erbe und die ungeheure Vielfalt der Residenz- und Parklandschaften zwischen Schwäbischer Alb und Ostsee zu erkunden. Stimmungsvolle Fotos entführen in die prächtige Welt der Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster Deutschlands.


Hrsg. von Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.
Schnell & Steiner Verlag, Regensburg, 2017
240 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen
21 x 2,2 x 30,7 cm, Hardcover
ISBN: 978-3-7954-3243-0
29,95 €


Grosse Residenzen, romantische Entdeckungen, versteckte Schönheiten: Ein Reiseführer zu Deutschlands schönsten Schlössern, Burgen und Gärten

Der Reiseführer möchte dazu einladen, die Vielfalt der Residenz- und Parklandschaften zwischen Schwäbischer Alb und Ostsee zu erkunden. In Wort und Bild werden mehr als 250 Schloss-, Burg-, Kloster- und Gartenanlagen in Deutschland vorgestellt, darunter auch die eindrucksvollen Monumente in Baden-Württemberg.


Hrsg. von Schlösser und Gärten in Deutschland.
Schnell & Steiner Verlag, Regensburg, 2017
256 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
21 x 24,1 cm, Klappenbroschur
ISBN: 97-3-7954-3244-7
12,95 €


Über Kreuz. Reformation und Gegenreformation in Klöstern und Schlössern

Das Magazin „Über Kreuz“ zum Themenjahr 2017 bietet einen spannenden und informativen Überblick über Reformation und Gegenreformation im Südwesten. Mit Einführungen, Artikeln zu den Entwicklungen in den Schlössern und Klöstern und interessanten Hintergrundinformationen bildet es einen idealen Einstieg und macht Lust, die Monumente im Südwesten unter diesem Thema neu zu entdecken.


Hrsg. von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.
Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Stuttgart, 2017
64 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und einer Baden-Württemberg-Karte
21 x 29,7 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-945714-08-9
€ 9,00


Die Zisterzienser: Konzeptionen klösterlichen Lebens

Wie kaum ein anderer Orden haben die Zisterzienser die europäische Glaubens- und Kirchenlandschaft beeinflusst. Gegründet 1098 in Cîteaux vont einer Gruppe Benediktiner des Klosters Molesme, erfuhr der Orden 1113 mit Bernhard von Clairvaux einen enormen Aufschwung und konnte sich in ganz Europa verbreiten. Bis heute sind ihre Klöster Stätten der Kultur und Kunst, Orte der spirituellen Begegnung und theologischen Bildung.

Hrsg. von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.
Schnell & Steiner Verlag, Regensburg, 2017
328 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
21,0 x 30,2, Hardcover
ISBN: 978-3795431945
24,95 €


Kloster Maulbronn

Meisterwerke der Gotik und eine von Mönchen geschaffene Kulturlandschaft: Kloster Maulbronn gilt als das am vollständigsten erhaltene Zisterzienserkloster nördlich der Alpen und ist seit 1993 UNESCO-Weltkulturerbe. Seit dem Baubeginn um 1147 entstand eine beeindruckende Klosterstadt. Nach der Reformation wurde Maulbronn zur evangelischen Klosterschule mit berühmten Schülern: Kepler, Hesse und Hölderlin saßen hier auf der Schulbank. Vier Museen bieten faszinierende Einblicke in die Lebenswelt der Mönche und Klosterschüler.

 

Hrsg. von Carla Mueller, Karin Stober.
Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2017
112 Seiten mit zahlreiche farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7319-00430-1
7,00 €


Kloster Alpirsbach

Mitten im Schwarzwald liegt seit über 900 Jahren die Benediktinerabtei Kloster Alpirsbach. Die monumentale Größe und schlichte Schönheit der Klosterkirche ist ein Beispiel für die cluniazensische Architektur der Reformklöster: Eine dreischiffige Säulenbasilika erhebt sich über dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes. Die spätgotische Klausur zeigt den Zustand des 15. Jahrhunderts und gewährt Einblicke in das von Askese, Arbeit und Gebet geprägte Leben der Mönche. Das Klostermuseum präsentiert Unikate von Weltrang aus über sechs Jahrhunderten.

 

Hrsg. von Elena Hahn, Peter Rückert, Hans Harter.
Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2017
112 Seiten mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-7319-0246-1
7,00 €