Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


633 Treffer

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Schwetzinger Honig aus der Edition „Landesgold“ wieder erhältlich

Der Honig aus der Edition „Landesgold“ hat von Anfang an starke Resonanz und viele Käuferinnen und Käufer gefunden: Ab sofort gibt es in Schloss Schwetzingen wieder die neue Ernte der Saison. Das Besondere: Der Blütenhonig stammt aus eigener Produktion – von Bienenstöcken im Schlossgarten. Verkauft werden 250g- und 500g-Gläser im Shop an der Schlosskasse.

Detailansicht
Residenzschloss Mergentheim

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Das Schloss als Top-Motiv des baden-württembergischen Tourismus

„Sie haben Ihr Ziel erreicht“ so lautet das Motto der aktuellen Kampagne von Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW). Auf Großflächenplakaten glänzen besonders schöne Ziele des inländischen Tourismus – und das Residenzschloss Mergentheim ist eines der Motive. Die stimmungsvollen Hingucker sind aktuell in ganz Baden-Württemberg plakatiert.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Staatliche Schlösser und Gärten erhalten den „German Brand Award“

Erneut haben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine hohe Auszeichnung für ihren öffentlichen Auftritt und die Präsentation der Monumente des Landes erhalten: Zum vierten Mal in Folge seit 2016 wurde der größten Institution im südwestdeutschen Kulturtourismus der „German Brand Award“ verliehen. Der Preis ist eine der begehrtesten Auszeichnungen im Marketingbereich.

Detailansicht
Kloster und Schloss Salem

Montag, 13. Juli 2020 | Allgemeines

Die Zisterzienser und das Wasser: Neuerscheinung in Kloster Salem vorgestellt

Die Beherrschung der Wassertechnik war eine der Grundlagen für den großen wirtschaftlichen Erfolg der Zisterzienser. Eine neue Publikation verbindet die Erkenntnisse über dieses mittelalterliche Technikwissen mit der genauen Betrachtung der drei großen Zisterzienserklöster in Südwestdeutschland: Bebenhausen, Maulbronn und Salem. Der Autor Dr. Ulrich Knapp untersucht die Wassersysteme der drei Klöster und vergleicht die Anlagen – untereinander und auch über die Grenzen hinweg. Das neue Buch erscheint in der Reihe der Publikationen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, stellte jetzt die Neuerscheinung zusammen mit dem Autor in Kloster Salem vor.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Montag, 13. Juli 2020 | Führungen & Sonderführungen

Eine soziale Großherzogin. Besondere Führung am Samstag

Das Engagement der badischen Großherzogin Luise war beeindruckend. Was die Frau von Friedrich I. von Baden alles Gutes tat, erfahren die Besucher bei der Führung „Baden und Preußen“ am 18. Juli. Für die Sonderführung um 14.30 Uhr ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

Grundlegend und gewichtig: Neue Publikation zu Schloss Ludwigsburg

„Schloss Ludwigsburg und die Formierung eines reichsfürstlichen Gestaltungsanspruchs“ lautet der Titel der neuen Veröffentlichung zum Residenzschloss. Die Kunsthistorikerin Ulrike Seeger hat den 500 Seiten starken Band verfasst. In ihrer Publikation geht die gebürtige Stuttgarterin der Frage nach, wie es zu dem erstaunlich hohen künstlerischen und konzeptionellen Niveau des Barockschlosses kam. Der Bau wurde 1704 unter schwierigen Voraussetzungen unter Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg begonnen und rund dreißig Jahre später fertiggestellt.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 10. Juli 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Auf neuen Wegen“: Corona-konformes Führungsangebot startet am 18. Juli

Am vergangenen Wochenende fanden im Residenzschloss Ludwigsburg zwei Probeführungen statt– der Wiedereinstieg in den Führungsbetrieb unter den Bedingungen der Corona-Regeln. Die Nachfrage für die Probetermine war sehr groß, die Reaktionen der Gäste sehr positiv. „Am Ende gab es viele glückliche Gesichter“, berichtet Anne Raquet von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg, die den neuen Rundgang entwickelt hat. Die sorgfältige Vorbereitung zahlt sich aus: Damit ist jetzt der Grundstein für einen Corona-konformen Führungsbetrieb gelegt. Ab Samstag, 18. Juli geht es „Auf neuen Wegen“ immer samstags um 16.00 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr durch das Residenzschloss Ludwigsburg.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

Held oder Heldin 2020 gesucht – 2020 Schlosscards als Dankeschön

Rechtzeitig zum Sommer starten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihre Heldenaktion für alle: Mit vier historischen Heldinnen und Helden aus der Geschichte des Landes verbindet sich die Frage: „Wer ist für Sie heute heldenhaft?“ Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, der oder die in Coronazeiten Gutes getan hat oder neue Ideen entwickelt hat, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlösser und Gärten melden – und Heldin und Held 2020 erhalten eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht