Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

617 Treffer
Burg Wäscherschloss, Wäschenbeuren

Mittwoch, 19. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Der Sonntag auf Burg Wäscherschloss: Sonderführung zum Themenjahr

Burg Wäscherschloss lädt zu einem Ausflug ein. Bei der Sonderführung am kommenden Sonntag im Rahmen des Themenjahrs 2019 der Staatlichen Schlösser und Gärten „Frankreich und der deutsche Südwesten“ werfen die Besucher einen besonderen Blick auf die Burg und ihre Geschichte: Hildegard, die Ehefrau Friedrichs von Büren, berichtet über die Verbindungen der Staufer zum mächtigen Nachbarland Frankreich. Eine telefonische Anmeldung ist unter 07172 9 15 21 11 erforderlich.

Detailansicht
Kloster und Schloss Salem

Mittwoch, 19. Juni 2019 | Allgemeines

MONASTERE ET CHATEAU DE SALEM

À la fois monastère et château : voilà l’impression que dégage le colossal complexe de Salem. Reconnaissables au premier coup d’œil, l’imposant toit de la cathédrale gothique et son clocheton. L’église abbatiale est par ailleurs entourée d’une vaste étendue de constructions baroques aux allures de château, formant un ensemble clair et symétrique. Fondé en 1134, Salem connut une expansion rapide pour devenir l’un des plus importants monastères cisterciens. Devenu monastère impérial, il dépendait directement de l’Empereur.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 19. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Reiten und Fechten am königlichen Hof. Sonderführung für Familien am 21. Juni

Die neue Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten „Im Auftrag des Königs. Reiten und Fechten für die königliche Garde“ am kommenden Freitag um 16 Uhr lässt Familien spielerisch erleben, was es bedeutet, im Königreich Württemberg zu leben. Für die Führung ist eine telefonische Anmeldung unter 07 11. 33 71 49 erforderlich.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 19. Juni 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Liebeslyrik am romantischsten Ort in Stuttgart: Ein Abend auf der Freitreppe

An einem warmen Sommerabend auf den Treppen der Grabkapelle sitzen, die Aussicht vom Württemberg genießen und dem Klang von Gedichten und Musik zuhören: Die sommerliche Abendveranstaltung mit Doris Grau hat sich in den letzten beiden Jahren zu einem beliebten Termin entwickelt. An zwei Abenden, am 28. Juni und am 19. Juli, nimmt die langjährige Kapellenverwalterin die Gäste mit auf eine romantische Reise durch die Liebeslyrik. Begleitet wird sie dabei von den Musikerinnen Julia Vetter und Sabine Zimmermann. Der Ort trägt seinen eigenen Zauber bei, denn das Mausoleum der jung verstorbenen württembergischen Königin Katharina ist berühmt als „Monument der ewigen Liebe“. Für die Abendveranstaltung ist eine telefonische Voranmeldung unter Telefon 07 11.33 71 49 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Dienstag, 18. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Herausragende Architektur: Meisterwerke der Baukunst im Schlossensemble

Der Tag der Architektur am 25. Juni ist Anlass, auf ein Meisterwerk der Baukunst hinzuweisen: das Heidelberger Schloss, das zu den prominentesten Schlossbauten Europas gehört. Neue bauhistorische Forschungen zeigen die vielfältigen stilgeschichtlichen Bezüge der in Heidelberg tätigen Baumeister innerhalb Europas und bestätigen den außergewöhnlichen Rang des Renaissance-Ensembles, das seine französischen Vorbilder erkennen lässt. Eine Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten im Rahmen des Themenjahrs „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ nimmt die Besucher am Tag der Architektur mit auf eine „Architektonische Entdeckungstour“ durch die weltberühmte Schlossanlage.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 18. Juni 2019 | Allgemeines

Wissenszuwachs führt zu Planänderung im Residenzschloss. Neuer Führungsweg

Neue Erkenntnisse verändern den Blick auf die königlichen Räume im Residenzschloss Ludwigsburg – und sie sorgen für eine Änderung in der Terminplanung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Voraussichtlich bis 2023 wird sich die Fertigstellung der Arbeiten an der Restaurierung und Wiedereinrichtung verschieben, drei Jahre länger als ursprünglich geplant. Das ist der Preis dafür, dass die neuen Erkenntnisse umgesetzt werden können. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die originale Ausstattung mit Textilien der Zeit vom Beginn des 19. Jahrhunderts. Die Vorhänge und Möbelbezüge sind ein wesentliches Element des authentischen Raumeindrucks. Wegen der aktuellen Arbeiten ändert sich der Weg der Führungen im Residenzschloss ab dem 1. August 2019: Das Schloss bietet mit seinen weitläufigen Raumfluchten aus mehreren Epochen dafür ausreichend Möglichkeiten.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 18. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Von Intrigen, Triumph und Liebe: Das Wochenende im Schloss

Reiches Wochenendangebot im Residenzschloss: Bei den Sonderführungen am Samstag, den 22. und Sonntag, den 23. Juni werfen die Besucher einen besonderen Blick auf das Schloss und seine Geschichten. In der Führung „Etiquette und Intrigen“ am Samstag um 15.30 Uhr nimmt die Gräfin von Weidenbach die Besucher mit auf ihren Weg durch das Schloss. Von Geschichten über das Liebesglück im Herrscherhaus berichtet die Führung „Verliebt, verlobt, verschmäht“ am Sonntag um 13.30 Uhr. Bei „Er kam, er sah, er krönte“ ebenfalls am Sonntag um 15.30 Uhr erfahren die Gäste, wie Württemberg durch Napoleon zum Königreich wurde. Außerdem gibt es noch wenige freie Plätze im Kinderreich. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07141 . 18 64 00 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 17. Juni 2019 | Allgemeines

Porzellan der Manufaktur: Sonderverkauf im Reich der keramischen Künste

Das Residenzschloss ist eine reiche Schatzkammer der keramischen Künste. Die Staatlichen Schlösser und Gärten widmen daher dem Thema immer wieder besondere Veranstaltungen. Höhepunkt und sensationell erfolgreich war beim gestrigen Schlosserlebnistag der Sonderverkauf von Einzelstücken aus der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur. Wegen der großen Nachfrage bietet die Schlossverwaltung Ludwigsburg nun einen weiteren Termin am 14. Juli an, an dem die kostbaren Bestände zum Besichtigen und Kaufen bereitstehen. Eine vorherige Anmeldung bei der Hotline in Schloss Ludwigsburg unter Telefon 07141.18 64 00 ist unbedingt erforderlich.

Detailansicht