Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

618 Treffer
Schloss Bruchsal

Montag, 7. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Gewebte Geschichte(n). Besonderer Rundgang am Sonntag

Mit den größten Schätzen in der wiedereingerichteten Beletage des Schlosses, mit den seidenen Wandteppichen und ihrer Geschichte, befasst sich die Führung „Gewebte Geschichte(n)“am 13. Oktober um 15 Uhr. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Kloster und Schloss Bebenhausen

Montag, 7. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Klingendes Kloster“: Chöre singen im Kloster zum 1. Advent

Es ist eine Premiere – und eine, die man sich kaum passender vorstellen könnte für Kloster Bebenhausen. Am 30.11., am Samstag des ersten Adventswochenendes, singen von 13 bis 16.30 Uhr sieben Chöre aus der Region im einstigen Zisterzienser-Kloster. Angelegt ist das „Klingende Kloster“ als adventlicher Klangspaziergang durch das Kloster: Die sieben Chöre singen an ganz unterschiedlichen Orten im Kloster und beim Umhergehen erlebt man immer wieder andere Klänge.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 7. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Französische Wurzeln und Einflüsse. Sonderführung zum Themenjahr

Hirsau war im deutschsprachigen Raum der Dreh- und Angelpunkt des französischen Klostermodells aus Cluny. Die Führung „Die Hirsauer Reform und ihre cluniazensischen Wurzeln“ am 13. Oktober, dem diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“, zeigt die Bezugspunkte der Klöster untereinander. In ganz Baden-Württemberg machen an diesem Tag wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Montag, 7. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Von Frankreich inspiriert. Führungen am Erlebnistag im Kloster

Frankreich war schon immer ein Vorbild in Sachen Baukunst. Passend zum Themenjahr zeigt die Führung „Romanik und Gotik im Alpirsbacher Kloster“ am 13. Oktober, dem diesjährigen „Erlebnistag im Kloster“, um 13.30 Uhr die französischen Einflüsse in der Klosterkirche. Für Kinder bietet die Führung um 14.30 Uhr einen Einblick in das Leben der Mönche und im Anschluss können sie selbst ein Büchlein basteln. Begleitet von französischer Orgelmusik erschafft die Sonderführung um 15.30 Uhr eine ganz besondere Atmosphäre in der Klosterkirche. In ganz Baden-Württemberg machen an diesem Tag wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Montag, 7. Oktober 2019 | Führungen & Sonderführungen

Ein Besuch in der Familiengruft der badischen Großherzöge

Abgelegen vom Trubel der Residenzstadt Karlsruhe und mitten im Hardtwald, „… in der tiefen Abgeschiedenheit des Waldfriedens“: Dort wollte die großherzogliche Familie die Kapelle mit der Gruft für den früh verstorbenen Sohn errichten. Jetzt steht wieder eine besondere Führung durch das bedeutende Grabmonument auf dem Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Bei dem Rundgang am 13. Oktober um 14.30 Uhr lernt man die Geschichte des bedeutenden Mausoleums kennen – und man betritt die großherzogliche Gruft mit ihren Särgen! Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Freitag, 4. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Der „2. Europäische Tag der Restaurierung“ in Schloss Heidelberg. Führungen am 13.10.

Europaweit geben Restauratoren am zweiten Oktobersonntag Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum zweiten Mal findet jetzt am 13. Oktober der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Schloss Heidelberg geht es um eine Rüstung: Dass die detailreiche Metallarbeit heute wieder blitzt und funkelt, verdankt sie einer erst kürzlich abgeschlossenen Restaurierung. Wie bei allen Führungen zum Tag der Restaurierung ist die Teilnahme kostenlos; für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Ludwigsburg, Bruchsal, Rastatt, Weikersheim und Kloster Maulbronn. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 4. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Der „2. Europäische Tag der Restaurierung“ in Schloss Bruchsal. Führungen am 13.10.

Europaweit geben Restauratoren am zweiten Oktobersonntag Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum zweiten Mal findet jetzt am 13. Oktober der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Schloss Bruchsal geht es um die aufwändige Restaurierung eines besonders stark geschädigten Ölgemäldes, präsentiert von Diplomrestauratorin Liliane Keller an drei Terminen am Sonntagnachmittag. Wie bei allen Führungen zum Tag der Restaurierung ist die Teilnahme kostenlos; für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Ludwigsburg, Heidelberg, Rastatt, Weikersheim und Kloster Maulbronn. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt | Schloss Favorite Rastatt

Freitag, 4. Oktober 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Der „2. Europäische Tag der Restaurierung“ in den Rastatter Schlössern am 13.10.

Europaweit geben Restauratoren am zweiten Oktobersonntag Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum zweiten Mal findet jetzt am 13. Oktober der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Im Residenzschloss Rastatt und in Schloss Rastatt Favorite stehen gleich drei thematische Führung mit den Fachleuten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg auf dem Programm. Wie bei allen Führungen zum Tag der Restaurierung ist die Teilnahme kostenlos; für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Weitere Restaurierungsführungen bieten am Sonntag die Schlösser von Ludwigsburg, Bruchsal, Heidelberg, Weikersheim und Kloster Maulbronn. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht