Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


460 Treffer
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Freitag, 6. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

ARNOLD STADLER UND MEISTERSINGER AM 8.OKTOBER

Am Sonntag kommt Arnold Stadler, einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache, auf die Großcomburg: Er tritt am 8. Oktober gemeinsam mit dem A-Capella-Ensemble „Die Meistersinger“ auf. „Singen und Sagen“ lautet der Titel der Veranstaltung, ein Zitat aus einem von Martin Luthers bekanntesten Liedern: „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Die Veranstaltung beschließt auf der Großcomburg das Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnern.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 6. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

MUSIKALISCH-LITERARISCHE SOIREE AM 12. OKTOBER

Wie klang es in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts, in den Jahren, in denen die Reformation im Land einzog? In einer „Musikalisch-literarischen Soiree“ präsentieren Künstlerinnen und Künstler der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart am 12. Oktober um 18 Uhr in Kloster Alpirsbach zeitgenössische Texte zusammen mit weltlicher und geistlicher Musik. Der Abend findet statt im Rahmen der Ausstellung „Freiheit – Wahrheit – Evangelium. Reformation in Württemberg“, die derzeit unter anderem in Kloster Alpirsbach zu sehen ist. Zu hören ist auch ein wiederentdeckter Choral des Reformators Ambrosius Blarer, der als junger Prior und Mönch in Alpirsbach lebte – bis er sich der Lehre Luthers anschloss.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Mittwoch, 4. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

ZU TISCH MIT KÄTHE UND MARTIN AM 8. OKTOBER

Eine Geschmackreise ins frühe 16. Jahrhundert, in die Zeit der Reformation, und ein kulinarischer Besuch in der Welt von Martin Luther und seiner Frau Katharina: Das steht am Abend des 8. Oktober auf dem Programm in Kloster Maulbronn. Der „Verlorene Haufen“ hat sich als Verein dem authentischen Essen früherer Zeiten verschrieben. Bei der „Mittelalterlichen Tafeley mit Käthe und Martin im Eselstall“ sind noch letzte Plätze frei.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 4. Oktober 2017 | Führungen & Sonderführungen

BESONDERE FÜHRUNGEN ZUM VOLKSFEST

Vom Württemberg hat man die ganz große Übersicht: Jetzt während des Cannstatter Volksfestes bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten wieder die thematisch passende Sonderführung „Vom Vulkanausbruch zum größten Fest der Schwaben“ an. So ungewöhnlich die Verbindung klingt – sie ist ganz direkt: Volksfest und Grabkapelle auf dem Württemberg sind beides Projekte des württembergischen Königs Wilhelm I. und beide entstanden am Beginn des 19. Jahrhunderts. Die nächsten Führungstermine sind der 6. und der 7. Oktober – jeweils um 17 Uhr, wenn die Lichter auf dem Cannstatter Wasen angehen!

Detailansicht
Sammlung Domnick

Mittwoch, 4. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

FEIER UND VORTRAG AM 20. OKTOBER

Der Sammlungsbau ist eindrucksvoll: Vor genau 50 Jahren konnte das Sammlerehepaar Greta und Ottomar Domnick das großzügige Gebäude der Villa Domnick einweihen. Entworfen hatte den kantigen Solitär auf der Oberensinger Höhe über Nürtingen Paul Stohrer, Stuttgarter Stararchitekt der Nachkriegszeit, zugleich als Wohnhaus und als Museum für die berühmte Kunstsammlung. Die Einweihung feierte man im Oktober 1967 mit einer großen Feier. Daran knüpfen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt an: Am 20. Oktober begeht die Sammlung Domnick das Jubiläum mit einem Vortrag, einer Performance und einem Abend in der einzigartigen Umgebung.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 2. Oktober 2017 | Allgemeines

FLORWECHSEL IM HERBST

Ganzjährig im Einsatz – das sind die Gärtner im Schlossgarten Schwetzingen. Sie sorgen jetzt im Herbst dafür, dass im Frühjahr der ganze Reichtum an Pflanzen und Farben wieder sichtbar wird. Das Parterre mit dem Arionbrunnen, den Wasserspielen und den kunstvollen Beeten ist das barocke Herzstück des Gartens. Damit das so bleibt, steht wieder eine umfangreiche Neubepflanzung auf dem Programm: 42.000 Pflanzen warten jetzt darauf, fürs Frühjahr in die Beete gesetzt zu werden. Wie immer orientieren sich die Spezialisten am historischen Vorbild, sodass sich der Schlossgarten im Frühjahr wieder so präsentieren wird, wie die Gäste der kurpfälzischen Residenz ihn schon vor mehr als zwei Jahrhunderten erlebt haben.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Montag, 2. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

BUCHMESSE AM 07. UND 08. OKTOBER

Wie lebendig die Verlags- und Buchlandschaft im Land ist, lässt sich am 7. und 8. Oktober jeweils von 11 bis 17 Uhr im Residenzschloss Rastatt erleben. Zum ersten Mal verwandelt sich am Wochenende der repräsentative Gartensaal in eine Messehalle für Bücher und Gedrucktes. 21 Verlage machen mit – und an beiden Tagen stehen jede Menge Lese- und Autorentermine auf dem Programm. Der Eintritt zur Buchmesse ist frei.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Montag, 2. Oktober 2017 | Sonstige Veranstaltungen

ARNOLD STADLER UND MEISTERSINGER AM 8.OKTOBER

Arnold Stadler, einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache, kommt auf die Großcomburg: Am 8. Oktober tritt er gemeinsam mit dem A-Capella-Ensemble „Die Meistersinger“ auf. „Singen und Sagen“ lautet der Titel der Veranstaltung, ein Zitat aus einem von Martin Luthers bekanntesten Liedern: „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Die Veranstaltung beschließt auf der Großcomburg das Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnern.

Detailansicht