Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

610 Treffer
Schloss Heidelberg

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

„Die französische Option“ – neue Sonderführung zum Themenjahr 2017

Das Heidelberger Schloss ist ein Meisterwerk der Baukunst, das zu den prominentesten Schlossbauten Europas mit vielfältigen stilgeschichtlichen Bezügen gehört. Das außergewöhnliche Renaissance-Ensemble lässt insbesondere seine französischen Vorbilder erkennen: Die Architektur orientiert sich am Nachbarn. Daran knüpft die neue Sonderführung „Die französische Option. Von Ludwig V. bis Karl Ludwig“ an, die am 5. Mai stattfindet – eine weitere Führungspremiere der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Rahmen des Themenjahrs 2019 „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

„La Grande Promenade“. Sonderführungspremiere am 5. Mai

Der Schlossgarten der ehemaligen Sommerresidenz der Kurfürsten von der Pfalz ist ein Meisterwerk europäischer Gartenkunst, in dem sich der französische und der englische Gartenstil aufs Kunstvollste verbinden. Die außergewöhnliche Anlage lässt im Parterre mit seinen geometrisch-symmetrischen Formen seine französischen Vorbilder erkennen. Daran knüpft die neue Sonderführung „La Grande Promenade – eine ausführliche Gartenführung“ an, die am 5. Mai stattfindet – eine weitere Führungspremiere der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Rahmen des Themenjahrs 2019 „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Unterwegs auf unbekannten Wegen und französischen Spuren

Am Freitag, den 3. Mai, geht es „auf unbekannten Wegen durch das Schloss und auf die Kuppel“ – die spannenden Blicke hinter die Kulissen des Lustschlosses und eine grandiose Aussicht sollte man sich nicht entgehen lassen. Am Samstag, den 4. Mai, können die Besucherinnen und Besucher passend zum Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten den französischen Einfluss auf der Solitude nachempfinden. Für die Sonderführungen ist eine Anmeldung unter Tel. 07 141. 18 64 00 (Schlossverwaltung Ludwigsburg) erforderlich.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Die weißen Mönche aus Burgund: Sonderführung am 5. Mai

Von Beginn an pflegte der Zisterzienserorden den Austausch seiner Klöster in ganz Europa. Erfolg und Wohlstand des Ordens beruhten nicht allein auf seiner Spiritualität, sondern auch auf seinem umfangreichen Wissen in den Bereichen Technik, Wasser- und Landwirtschaft. In der Sonderführung im Rahmen des Themenjahrs „Ziemlich gute Freunde – Frankreich und der deutsche Südwesten“ am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr in Kloster Maulbronn erfährt der Besucher, wie prägend der Einfluss der „Weißen Mönche aus Burgund“ für das deutsche Zisterzienserkloster war. Für die Führung ist eine telefonische Voranmeldung (Servicecenter Kloster Maulbronn Telefon 062 21. 6 58 88 15) erforderlich.

Detailansicht
Kloster und Schloss Bebenhausen

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Kloster ohne Stufen. Ein barrierearmer Rundgang durch die Klausur

Führungspremiere am 28. April: Am Sonntag fand erstmals eine neue Sonderführung statt, die sich an Besucherinnen und Besucher richtet, die in der Mobilität eingeschränkt sind. Barrierefreiheit in den historischen Monumenten ist eines der zentralen Ziele der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Janna Almeida, die Leiterin Schlossverwaltung, begleitete die Führungspremiere gemeinsam mit dem Behindertenbeauftragtes des Landkreises Tübingen Willi Rudolf, Ortsvorsteher Hansjörg Kurz, Bebenhausen, sowie einem Vertreter des Naturparks Schönbuch. Zugleich wurde ein neuer Orientierungsplan vorgestellt, der ab dieser Saison allen Gästen den Weg in Klausur, Klostergelände und Schloss zeigt.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 29. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Vor 1200 Jahren: der heilige Aurelius im Schwarzwald. Sonderführung am Sonntag

1200 Jahre weit geht es zurück bei dieser Führung am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr, bis zu den beiden ersten Hirsauer Klöstern, dem heiligen Aurelius geweiht. Wer war dieser Heilige und warum wurde er im Schwarzwald verehrt? Und wie entwickelte sich aus dem Aureliuskloster das mächtige Peter-und-Pauls-Kloster, eines der Machtzentren des Mittelalters? Dieser Hirsau-Besuch führt in die Aureliuskirche und ins Klostermuseum zu ausgewählten Exponaten.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Sonntag, 28. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Ein Besuch in der Familiengruft der badischen Grossherzöge

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten zum Abschluss der Osterferien einen Besuch in der Großherzoglichen Gruft im Hardtwald: Abgelegen vom Trubel der Residenzstadt Karlsruhe und „…in der tiefen Abgeschiedenheit des Waldfriedens“ hat die badische Herrscherfamilie im 19. Jahrhundert die Kapelle mit der Familiengrablege errichtet. Am 28. April um 14.30 Uhr bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten eine Führung durch das bedeutende Grabmonument, bei der man auch die großherzogliche Gruft mit ihren Särgen betritt. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Samstag, 27. April 2019 | Führungen & Sonderführungen

Auf Spuren der deutsch-französischen Beziehung

Frankreich war das große Vorbild aller absolutistischen Herrscher – auch am Hof eines geistlichen Herren, wie es der Fürstbischof von Speyer war. Die Spuren, die dieses übermächtige Vorbild von der anderen Rheinseite in Schloss Bruchsal hinterlassen hat, erlebt man bei am Sonntag um 15.00 Uhr. Bei einer besonderen Führung im Rahmen des deutsch-französischen Themenjahrs 2019 bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg lernt man diese von Frankreich inspirierte Lebensart kennen. Für den Termin ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 unbedingt erforderlich.

Detailansicht