Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


509 Treffer
Schloss Heidelberg

Freitag, 21. Dezember 2018 | Allgemeines

PREISANPASSUNG SCHLOSSTICKET

Seit 2010 gibt es das Schlossticket, das gemeinsame Ticket für Bergbahn und Eintritt ins Heidelberger Schloss. Neben der Verbesserung des Besucherservice standen vor allem ökologische Gründe bei der Einführung im Mittelpunkt: Möglichst viele der gut 1,1 Mio. jährlichen Gäste sollten auf öffentliche Verkehrsmittel umgelenkt werden. Inzwischen nutzen fast 50 Prozent der Besucherinnen und Besucher das Schlossticket – eine große Erfolgsgeschichte. Der Preis für das Schlossticket blieb drei Jahre unverändert – nun wird er erhöht: Erwachsene zahlen künftig 8 Euro, die ermäßigten Tickets bleiben unverändert bei 4 Euro. Ebenso konstant bleiben die Preise für die Standard- und Sonderführungen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 21. Dezember 2018 | Allgemeines

PREISANPASSUNG 2019

Sechs Jahre lang blieben die Eintrittspreise im Residenzschloss Ludwigsburg unverändert, nun passen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sie an gestiegene Kosten an. Die Erhöhung zum 1. Januar ist moderat und bedeutet etwa bei den klassischen Führungen einen Anstieg um einen Euro von 7 auf 8 für das reguläre Ticket. Nicht erhöht wird der Preis für das Schulklassenprogramm: Er beträgt wie bisher 3 bzw. 3,50 Euro pro Person. Das attraktive Führungsprogramm von Schloss Ludwigsburg wird im neuen Jahr weiterentwickelt: Publikumslieblinge und „Klassiker“ sind ebenso im Angebot wie ungewöhnliche Neuheiten.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Freitag, 21. Dezember 2018 | Ausstellungen

FÜHRUNGEN IN DER AUSSTELLUNG AM 30.12. UND 05.01.

100 Jahre nach dem Ende der Monarchie erinnert eine Sonderausstellung der Staatlichen Schlösser und Gärten und des Wehrgeschichtlichen Museums an die Zeit zwischen 1818 und 1918 in den Schlössern Rastatt und Favorite Rastatt. In zwei Führungen durch diese Ausstellung im Residenzschloss thematisiert Paul-Ludwig Schnorr von den Staatlichen Schlössern und Gärten ein besonderes Detail der Schau: Kostbare Geschenke für die Großherzogin Stéphanie von Baden. Für diese Führungen am 30. Dezember und am 5. Januar ist eine Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Hohenstaufen, Göppingen

Freitag, 21. Dezember 2018 | Allgemeines

FEUERWERKSVERBOT AN SILVESTER

Das Feuerwerk in der Region vom höchsten Punkt genießen – dafür lohnt sich der Weg auf den Hohenstaufen. Raketen und andere Feuerwerkskörper auf dem Bergplateau mit der Stauferburg abzufeuern ist allerdings verboten: Das besagt das Landeswaldgesetz – und die Vernunft. Denn die explosiven Freudenbezeugungen auf dem Berggipfel gefährden die anderen Menschen am Hohenstaufen und vor allem das Wild und den Wald. Darauf weisen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt hin.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Donnerstag, 20. Dezember 2018 | Ausstellungen

AUSSTELLUNG #PARTICIPATE IN DEN WEIHNACHTSFERIEN

In den Weihnachtsferien lohnt sich der Besuch in Schloss Bruchsal ganz besonders: Große Meister aus über 500 Jahren Kunstgeschichte laden zum Mitmachen ein. Leonardo Da Vincis Mona Lisa zum Fertigmalen oder Edgar Degas‘ Tänzerinnen an der Ballettstange zum Mitmachen: Die Ausstellung „#participate – mach dich zum Kunstwerk“ setzt auf die persönliche Begegnung mit den Meilensteinen der Malerei. Täglich außer montags ist die Schau zu erleben.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Donnerstag, 20. Dezember 2018 | Allgemeines

ÖFFNUNG PRIESTERHAUS

Ab dem 6. Januar 2019 bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an dem beliebten Ausflugsziel auf dem Württemberg einen besonderen Service: Das Priesterhaus unterhalb der Grabkapelle auf dem Württemberg wird an den Sonntagen in der Winterpause von 12 bis 16 Uhr geöffnet sein. Im Besucherzentrum können sich dann die Spaziergänger, die in den Weinbergen unterwegs sind, über das Angebot der Staatlichen Schlösser und Gärten informieren. Die Grabkapelle selbst wird zur Saisoneröffnung ab dem 1. April wieder zugänglich sein.

Detailansicht
Sammlung Domnick

Donnerstag, 20. Dezember 2018 | Allgemeines

BESUCHERBILANZ 2018

Steigendes Besucherinteresse, unterstützt durch attraktive Programmangebote und publikumswirksame Präsentation – das ist die Bilanz für die Sammlung Domnick im Jahr 2018. Bei den Besucherzahlen kann diese herausragende Kulturinstitution in der Betreuung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg für 2018 einen Zuwachs von 38% verzeichnen: 5.014 Gäste kamen in die Sammlung der klassischen Moderne mit ihrem kunstvollen Skulpturenpark auf der Anhöhe über Nürtingen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Mittwoch, 19. Dezember 2018 | Sonstige Veranstaltungen

SCHULKINDER BEI DER ADVENTSAKTION IM SCHLOSSGARTEN

Die am 6. Dezember gestartete Adventsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten mit selbst geschmückten Weihnachtsbäumen ging heute zu Ende: Letztmals enthüllten Schulkinder ihren Baum, der mit gebastelten Kunstwerken ausgestattet wurde. Am Montag war die Schlierbach-Grundschule zu Gast, heute kamen Schüler und Schülerinnen der Grundschule Waldhilsbach zur Enthüllung. Die weihnachtlichen Pyramiden des Künstlers Wolfgang Flammersfeld sind noch bis zum 26. Dezember im Schlossgarten zu sehen.

Detailansicht