Wir berichten über uns Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


691 Treffer

Grabkapelle auf dem Württemberg | Schloss Solitude, Stuttgart

Donnerstag, 9. September 2021 | Allgemeines

Großer Effekt: Heiratsanträge auf dem Württemberg und in Schloss Solitude

Heiratsanträge – längst sind auch diese früher intimen Momente zu Events geworden. An den Orten, die besonders spektakulär sind, merkt man den Boom: etwa an der Grabkapelle auf dem Württemberg oder auf Schloss Solitude. Die zuständigen Verwalterinnen werden jetzt aktiv und bieten nun erstmals Servicepakete und Termine für den rundum gelungenen Antrag an einem Ort, der in Erinnerung bleibt.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 8. September 2021 | Allgemeines

Ein Fest für die Sinne: Whisky-Tasting im spätsommerlichen Schlossgarten

Feine Whisky-Sorten probieren im spätsommerlichen Garten von Schloss Schwetzingen: Diese Gelegenheit können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nun wieder den Gästen der beliebten „Whisky-Spring“-Messe vom 17. bis 19. September bieten. Bereits zum siebten Mal präsentieren rund 40 Abfüller, Erzeuger und Händler Kostproben im stilvollen Ambiente des Schlossgartens. Diesmal wird „Whisky-Spring“ als Open-Air-Veranstaltung auf dem Festgelände des Gartens stattfinden. Damit der Abstand unter den Gästen eingehalten werden kann, werden die drei Öffnungstage in Zeitfenster à 500 Personen aufgeteilt.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Mittwoch, 8. September 2021 | Allgemeines

Der 14. September ist der Tag der Kreuzerhöhung

Am 14. September wird in der römisch-katholischen Kirche das Fest der Erhöhung des Heiligen Kreuzes gefeiert. In der Schlosskirche von Residenzschloss Rastatt ist dieses Ereignis ganz besonders präsent: Eine prächtige Deckenmalerei verewigt die Erzählung vom Heiligen Kreuz.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Mittwoch, 8. September 2021 | Allgemeines

15. September: Traditioneller Beginn der Weinlese – die Mönche und der Wein

Am 15. September beginnt traditionell die Weinlese. Der Weinbau zählte zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen der Zisterziensermönche von Kloster Maulbronn. Der Rebensaft war wichtiges Nahrungsmittel und begehrtes Handelsgut. Der traditionsreiche „Closterweinberg“ oberhalb des Klosters wird bis heute bewirtschaftet.

Detailansicht
Kloster und Schloss Salem

Mittwoch, 8. September 2021 | Allgemeines

13. September: 325. Geburtstag des Salemer Baumeisters Johann Caspar Bagnato

Am 13. September 1696, heute vor 325 Jahren, wurde Johann Caspar Bagnato geboren. Der Baumeister schmückte den deutschen Südwesten mit seiner prächtigen barocken Kunst – so auch Kloster Salem. Abt Anselm II. Schwab beauftragte Bagnato 1753 mit dem Bau eines riesigen Vierungsturms mit 15 Glocken. Lange konnte der Turm jedoch nicht von der Macht der Reichsprälaten künden: Bereits 1807 wurde er wieder abgebaut. Bestaunen kann man das Kunstwerk dennoch: Im Klostermuseum ist ein drei Meter hohes Modell des berühmten Turms zu sehen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Dienstag, 7. September 2021 | Führungen & Sonderführungen

Wer rettet die Bienen und eine Hofdame macht Station im Schloss: Zwei Führungen am Sonntag

Am Sonntag, den 12. September laden die Staatlichen Schlösser und Gärten ihre Gäste zu zwei Sonderführungen in das Schloss und den Garten der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz ein: Um 13 Uhr erfahren die Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Führungsprogramms zum Thema Nachhaltigkeit bei dem Rundgang „Wer rettet die Bienen“ mehr über die Ursachen des Bienensterbens. Hierfür ist eine telefonische Anmeldung unter der Nummer 07251.74 26 61 erforderlich. Bei der Sonderführung „Eine Hofdame macht Station im Schloss“ um 15 Uhr geht es um einen unerwarteten Damenbesuch am fürstbischöflichen Hof. Für diese Führung ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221.65 88 815 nötig.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Montag, 6. September 2021 | Allgemeines

11. September 1999: Ein historischer Moment: Nelson Mandela im Schloss Heidelberg

Am 11. September 1999 erlebte Schloss Heidelberg einen ganz besonderen Moment: Der ehemalige südafrikanische Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela besucht die ehemalige kurfürstliche Residenz – jeder, der dabei war, wird dieses Erlebnis nicht vergessen. Und wer hier an diesem Tag vor 22 Jahren Fotos gemacht hat, kann jetzt bei der Aktion „Souvenirs“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mitmachen: Dabei geht es um Fotografien – Erinnerungen an Erlebnisse in den Monumenten des Landes. Teilnehmen und gewinnen kann man mit Bildern aus den Jahren 1950 bis 2000. Die Aktion „Souvenirs“ geht bis zum 31. Oktober. Alle Infos findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de/fotogewinnspiel.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Montag, 6. September 2021 | Allgemeines

Heute öffnete das Schlossmuseum nach anderthalb Jahren wieder seine Tore

Heute konnte Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, die Tore des Schlosses feierlich öffnen: Nach einer fast anderthalbjährigen Schließung startete um 12 Uhr die erste Führung im Schlossmuseum, bei der die Besucherinnen und Besucher die historischen Schlossräume der kurfürstlichen Sommerresidenz entdecken können.

Detailansicht