Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


590 Treffer

Kloster Maulbronn

Donnerstag, 13. August 2020 | Allgemeines

20. August: Wer war der heilige Bernhard? Das Zisterzienserkloster in Maulbronn

Der Zisterzienser Bernhard von Clairvaux gründete zu seinen Lebzeiten im Mittelalter 343 Klöster – und auch in Kloster Maulbronn hinterließ er seine Spuren. Der bedeutende Mönch ist heute noch hoch verehrt: Der Bernhardstag am 20. August, sein Todestag, ist einer der wenigen Heiligentage, die auch in den Kalender den evangelischen und anglikanischen Kirchen vermerkt sind. Wer war dieser Mönch, der unzählige Menschen in seinen Bann zog?

Detailansicht
Kloster und Schloss Salem

Donnerstag, 13. August 2020 | Allgemeines

„Honigfließender Lehrer“. Bernhardstag am 20. August

Am 20. August 1153, heute vor 867 Jahren, starb Bernhard von Clairvaux. Der bedeutende Kirchenlehrer ist immer noch hoch verehrt: war er doch einer der bedeutendsten Mönche dieses Ordens und für dessen Ausbreitung über ganz Europa verantwortlich. Der Bernhardstag am 20. August ist einer der wenigen Heiligentage, die auch in den Kalendern der evangelischen und anglikanischen Kirchen vermerkt sind. Auch in Kloster und Schloss Salem trifft man auf diesen Heiligen: Man begegnet ihm im Münster – zusammen mit einem „Honigschlecker“.

Detailansicht
Kloster und Schloss Bebenhausen

Donnerstag, 13. August 2020 | Allgemeines

20. August: Wer war der heilige Bernhard? Bebenhausen und die „Bernhardsminne“

Der Zisterzienser Bernhard von Clairvaux gründete zu Lebzeiten 343 Klöster – auch in Bebenhausen hinterließ er seine Spuren. Der Bernhardstag am 20. August, sein Todestag, ist als einer der wenigen Heiligentage auch in den evangelischen und anglikanischen Kirchen ein Gedenktag. Wer war dieser Mönch, der unzählige Menschen in seinen Bann zog?

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Mittwoch, 12. August 2020 | Allgemeines

Dreharbeiten in markgräflicher Kulisse: Beletage vom 20. bis 23. 8. nicht zugänglich

Am 20. bis 23. August können die Räume von Markgräfin Sibylla Augusta und Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden im Residenzschloss Rastatt nicht besichtigt werden: An diesen Tag finden im Schloss Dreharbeiten für eine umfangreiche Fernsehdokumentation zu den „Rastatter Prozessen“ der unmittelbaren Nachkriegszeit statt. Normal zugänglich bleibt das Wehrgeschichtliche Museum im Residenzschloss.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 11. August 2020 | Ausstellungen

„Friedensvertrag mit der Natur“: Ausstellung bis 1. November verlängert

Ab dem 16. August pausiert die Hundertwasser-Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ – für zwei Tage: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Ausstellungsorganisator Gregor Wörner ziehen mit dem Ausstellungsteil, der bislang im Schloss Favorite gezeigt wurde, ins Residenzschloss Ludwigsburg um. Mit dem Standortwechsel sind beide Teile der Hundertwasser-Schau im Residenzschloss vereint: Die Grafiken des Öko-Visionärs sind in den Attikaräumen zu sehen. Originale Architekturmodelle und Fotografien seiner realisierten Bauwerke werden in den Shop-Räumen der ehemaligen Porzellanmanufaktur präsentiert. In einem separaten Nebenraum werden erstmals Hobby-Kunstwerke von Kindern und Erwachsenen, die im Rahmen des Kreativwettbewerbs von März bis Mai entstanden, ausgestellt. „Friedensvertrag mit der Natur“ läuft vom 19. August bis 1. November. Die Ausstellung ist mittwochs bis sonntags von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Dienstag, 11. August 2020 | Ausstellungen

Natur und Kunst: Sommerausstellung im Kalthaus wird fortgesetzt

Junge künstlerische Positionen in einem der Glashäuser des Botanischen Gartens Karlsruhe: Auch in diesem Sommer verwandelt die Sommerausstellung mit den Werken von zwei mal zwei Studierenden der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe das historische Gewächshaus. Im zweiten Teil der Sommerausstellung werden Werke von Tim Wahrendorff und Jules Andrieu zu sehen sein. Ihre Ausstellung mit dem Titel „Von der Erde“ ist von Freitag, den 14. August bis zum 11. Oktober während der coronabedingten Öffnungszeiten freitags von 12 bis 16.45 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 17.45 Uhr zugänglich.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 11. August 2020 | Allgemeines

17. August 1818: Königin Katharina gründet die erste Mädchenschule

Heute vor genau 202 Jahren, am 17. August 1818, gründete Königin Katharina eine höhere Schule: Das heute noch bestehende Königin-Katharina-Stift sollte Mädchen eine gute Bildung ermöglichen. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erinnern an diese tatkräftige Fürstin im Rahmen ihrer Aktion „Held oder Heldin 2020 gesucht“. Wer dabei an einen Menschen aus der eigenen Umgebung denkt, kann sich per Mail (heldenhaft2020@ssg.bwl.de) oder Post bei den Staatlichen Schlössern und Gärten melden – und der Held oder die Heldin des Jahres 2020 erhalten, solange der Vorrat reicht, eine von 2020 Schlosscards als Geschenk und Dankeschön.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 10. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

Immer der Musik nach. Schlossführung am 16. August

Am Sonntag, den 16. August um 15 Uhr können Besucherinnen und Besucher die „Geheimnisse der Fächersprache“ entdecken. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht