Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


595 Treffer

Fürstenhäusle Meersburg

Freitag, 21. August 2020 | Allgemeines

29. August 1936: Heinrich von Bothmer und Helen Davis heiraten in New York

Hundert Jahre nach der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff zog ihr Urgroßneffe Heinrich von Bothmer mit seiner Frau Helen ins Fürstenhäusle. Heute vor 84 Jahren, am 29. August 1936, heirateten sie in New York. Helen von Bothmer stiftete 1957 den Droste-Literaturpreis für Dichterinnen, mit dem seither deutschsprachige Schriftstellerinnen ausgezeichnet werden.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Donnerstag, 20. August 2020 | Allgemeines

30. August 1812: Möbelkünstler Abraham-Nicolas Couleru stirbt

Am 30. August 1812, heute vor 208 Jahren, starb der französische Möbelkünstler Abraham-Nicolas Couleru. Eines seiner Werke – ein prächtiger Schreibschrank – steht heute im Neuen Schloss Tettnang. Das Stück passt zur standesgemäßen Einrichtung, die Graf Franz Xaver von Montfort beim Wiederaufbau des Schlosses wichtig war. Bei dem Rundgang „Die Residenz der Grafen von Montfort“ am Todestag von Couleru kann man das Schloss und die Residenzstadt entdecken.

Detailansicht
Heuneburg – Stadt Pyrene

Donnerstag, 20. August 2020 | Allgemeines

„Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“: Ausflug in die Zeit der Kelten

Die keltische Höhensiedlung ist die älteste Stadt nördlich der Alpen. Im 6. Jahrhundert v. Chr., als das antike Rom noch ein unbedeutendes Dorf am Tiber war, erreichte sie ihre Blütezeit als bedeutendes Handelszentrum an der Donau. Im Rahmen des aktuellen Themenjahrs der Staatlichen Schlösser und Gärten „Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“ lässt sich bei einem Besuch der Heuneburg ein ganz neuer Blick auf eine längst vergangene Zeit werfen – und auf eine der am besten erforschten archäologischen Fundstätten der europäischen Eisenzeit. Ein acht Kilometer langer, gut beschilderter Wanderweg verbindet die archäologischen Entdeckungen der Umgebung, die Heuneburg und das Heuneburgmuseum in Herbertingen miteinander.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Mittwoch, 19. August 2020 | Ausstellungen

„Friedensvertrag mit der Natur“: Ausstellung bis 1. November verlängert

Ab dem 16. August pausiert die Hundertwasser-Ausstellung „Friedensvertrag mit der Natur“ – für zwei Tage: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und Ausstellungsorganisator Gregor Wörner ziehen mit dem Ausstellungsteil, der bislang im Schloss Favorite gezeigt wurde, ins Residenzschloss Ludwigsburg um. Mit dem Standortwechsel sind beide Teile der Hundertwasser-Schau im Residenzschloss vereint: Die Grafiken des Öko-Visionärs sind in den Attikaräumen zu sehen. Originale Architekturmodelle und Fotografien seiner realisierten Bauwerke werden in den Shop-Räumen der ehemaligen Porzellanmanufaktur präsentiert. In einem separaten Nebenraum werden erstmals Hobby-Kunstwerke von Kindern und Erwachsenen, die im Rahmen des Kreativwettbewerbs von März bis Mai entstanden, ausgestellt. „Friedensvertrag mit der Natur“ läuft vom 19. August bis 1. November. Die Ausstellung ist mittwochs bis sonntags von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 18. August 2020 | Sonstige Veranstaltungen

„Concours d’Elegance”: Luxusautomobile in stilvollem Ambiente

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind bereits zum 16. Mal Gastgeber für eine exklusive historische Autogala: Am 5. und 6. September von 9 bis 18 Uhr ist der Schlossgarten Schwetzingen Schauplatz und märchenhafte Kulisse des International Concours d’Elegance. Neben einzigartigen Oldtimern und Schätzen der Automobilhistorie gibt es Live-Musik, Mode, ein besonderes kulinarisches Angebot sowie eine Kunstausstellung. Am Freitag, den 4. September findet die Platzierung der Fahrzeuge statt. Wegen der geltenden Corona-Regelungen wird es diesmal Zeitzonen für den Besuch geben: Freitag 9 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr. Die Eintrittskarten für alle drei Tage sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 17. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

Medizin und Hygiene im Schloss. Sonderführung am Sonntag

Bei der Sonderführung „Der Leib ist vergänglich“ am Sonntag, den 23. August um 15 Uhr im Schloss Bruchsal geht es um Medizin und Hygiene im Zeitalter des Barock – eine eher unangenehme Seite dieser Zeit. Für die Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 unbedingt erforderlich.

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Montag, 17. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

Mit allen Sinnen den Garten erleben. Führungstermin am Sonntag

Der Rundgang „Ganz schön dufte … schmecken, riechen, fühlen“ am Sonntag, den 23. August um 14.30 Uhr wendet sich an Augen und Nase und kombiniert Information mit sinnlichem Erleben. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. +49(0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Montag, 17. August 2020 | Allgemeines

70 Jahre Familie Grau auf der Grabkapelle: SWR Landesschau am 18. August

Familie Grau und die Grabkapelle: Die Geschichte der vier Generationen, die das berühmte Mausoleum auf dem Württemberg seit 70 Jahren ununterbrochen betreuen, war in den Zeitungen der Region Stuttgart zu lesen und fiel auch den Redakteuren des SWR auf. Daraus entstand ein kurzer Beitrag, der am 18. August in der Landesschau um 18.45 Uhr gesendet wird und anschließend in der SWR Mediathek abgerufen werden kann. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg verlosen aus diesem Anlass eine Führung für vier Personen mit Christiane Grau; mitmachen kann man auf der Facebook-Seite der Grabkapelle.

Detailansicht