Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


607 Treffer

Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 1. September 2020 | Allgemeines

Der September ist „Wilhelm- und Katharinenmonat“ auf der Grabkapelle

König Wilhelm I. hat im September Geburtstag: Das ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Anlass, allen Besuchern, die Wilhelm heißen, vom 1. bis 30. September freien Eintritt zu gewähren. Und weil wegen der Corona-Schließung im Mai der Geburtstag von Königin Katharina nicht gefeiert werden konnte, bekommen im September auch alle Besucherinnen, die den Namen der Königin tragen, freien Eintritt in die Kapelle.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg | Schloss Solitude, Stuttgart

Montag, 31. August 2020 | Sonstige Veranstaltungen

Zwei „Wunschtrauorte“ laden Brautpaare zur Besichtigung am 13. September ein

Zwei der beliebtesten „Wunschtrauorte“ in der Region Stuttgart bieten am 13. September den nächsten Informationstermin für Paare, die auf der Suche nach dem perfekten Ort für ihre Traumhochzeit sind: die Grabkapelle auf dem Württemberg und Schloss Solitude. Um 16 Uhr findet die Besichtigung im Priesterhaus auf dem Württemberg statt. Und Schloss Solitude kann so viel Nachfrage verzeichnen, dass bereits ein Zusatztermin um 16.45 Uhr aufs Programm genommen wurde. Die Anmeldung zu den Infoterminen nehmen die jeweiligen Verwaltungen entgegen: auf Schloss Solitude unter Telefon 07 11. 35 14 772 und auf der Grabkapelle unter Telefon 07 11.33 71 49. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt jeweils 20 Personen.

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Montag, 31. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

Vom fürstlichen Garten zur Oase in der Stadt. Führung am Sonntag

Ein Garten mit einer drei Jahrhunderte langen Tradition: Von der fürstlichen Lust an exotischen Pflanzen über die eleganten Glashäuser des 19. Jahrhunderts bis zur heutigen grünen Oase mitten in der Großstadt reicht die Geschichte des Botanischen Gartens in Karlsruhe. Bei einem besonderen Rundgang am Sonntag, den 6. September um 14.30 Uhr erleben die Gäste den Garten und seine Pflanzen im Freien und in den Gewächshäusern. Für die Sonderführung der Staatlichen Schlösser und Gärten ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. +49(0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Montag, 31. August 2020 | Allgemeines

6. September: Gedenktag des heiligen Magnus, Kirchenpatron und Nothelfer

Am 6. September ist der Gedenktag des heiligen Magnus, der Kirchenpatron des Klosters Schussenried. Die bedeutendste Reliquie des Klosters ist der Teil eines Stabes, der dem heiligen Magnus zugeschrieben wird und noch heute im Museum in der St. Magnuskirche zu sehen ist. Seinen Spuren kann man bei einem Besuch im Kloster folgen.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Montag, 31. August 2020 | Ausstellungen

„Kind! Zuckerbrot und Wunderland“: Neue Sonderausstellung ab 6. September

Ab Sonntag, 6. September, zeigen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Themenausstellung „Kind! Zuckerbrot und Wunderland“ im Kloster Schussenried. Das unbekümmerte Spiel, die grenzenlose Fantasie des Kindes, aber auch seine Ängste und Zerbrechlichkeit stehen im Fokus der Schau, die Kuratorin Ricarda Geib konzipiert hat. Auf rund 1000 Quadratmetern sind die zeitgenössischen Installationen, Skulpturen, Gemälde und Fotografien im Konventbau, aber auch in Teilen des Parks zu sehen. Die Ausstellung „Kind! Zuckerbrot und Wunderland“ ist vom 6. September bis 1. November 2020 immer dienstags bis freitags von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen. Ein coronakonformes Rahmenprogramm und ein Fotowettbewerb begleiten die Themenschau.

Detailansicht
Residenzschloss Mergentheim

Sonntag, 30. August 2020 | Allgemeines

5. September 1791: Der junge Musiker Beethoven kommt in Mergentheim an

Am 5. September 1791, heute vor 229 Jahren, kam der 21-jährige Ludwig van Beethoven in Mergentheim an. Er spielte die Bratsche im Hoforchester des Hochmeisters Maximilian Franz – und bei seinem Aufenthalt in Mergentheim ahnte wahrscheinlich kaum einer, dass er einmal der berühmteste Komponist der klassischen Musik werden sollte. 2020 ist das große Beethoven-Jubiläumsjahr: Der Musiker wurde vor 250 Jahren, im Jahr 1770, geboren.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Sonntag, 30. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

18 Särge aus der Zeit zwischen 1830 und 1952 stehen in den einzelnen Nischen der Gruft der Grabkapelle Karlsruhe – Großherzogin Hilda wurde 1952 als Letzte dort bestattet. Die Familiengrablege des Hauses Baden können Besucherinnen und Besucher in der Sonderführung „Hilda, die letzte ihres Standes“ am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr kennenlernen. Für die Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Freitag, 28. August 2020 | Führungen & Sonderführungen

Familienspaß und Sonderführung „In Vino Veritas“ am 6. September

Ein Septembersonntag mit Programm für die ganze Familie: Zum Familienspaß im Kloster lädt die Klosterverwaltung Maulbronn am Sonntag, den 6. September um 11.00, 12.15, 13.30 und 14.45 Uhr ein. Beim Rundgang durch die mittelalterliche Anlage wird der Alltag der Mönche wieder lebendig. Anschließend binden Groß und Klein einen herbstlichen Kräuterkranz. Um 14.30 Uhr können die Gäste mit Frank Jaggy vom Weingut Jaggy auf eine Weinbergführung mit Weinprobe gehen. Für alle Veranstaltungen ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 06221 65 888 15 erforderlich.

Detailansicht