Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


589 Treffer

Kloster Maulbronn

Sonntag, 4. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Tag der Restaurierung“ am 11. Oktober: Sonderführung mit der Steinrestauratorin

Am 11. Oktober findet zum dritten Mal der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. An dem Aktionstag geben europaweit Restauratorinnen und Restauratoren exklusive Einblicke in ihre Arbeit. Auch die Expertinnen und Experten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg stellen aktuelle und bereits abgeschlossene Restaurierungsprojekte vor. Im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn stehen die Methoden der Steinrestaurierung im Fokus einer Sonderführung um 13.30 und 14.30 Uhr. Die Teilnahme an den beiden Führungen ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf zehn Personen begrenzt, daher ist die Anmeldung beim Service-Center unter Telefon 062 21.6 58 88 0 unbedingt erforderlich. Alle Termine der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg finden sich auf dem Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de. Für die Führungen gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln der Corona-Verordnung des Landes.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Sonntag, 4. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

Von Dichtern zum Leben erweckt. Sonderführung am Sonntag

Passend zum Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten „Unendlich schön. Monumente für die Ewigkeit“ beleuchtet die Führung „Von den Romantikern aus dem Dornröschenschlaf geweckt“ am kommenden Sonntag, den 11. Oktober um 14.30 Uhr die Wiederbelebung der Klosterruine durch die Dichter der Romantik. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 070 51.167 399 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Freitag, 2. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

Führung am Samstag zum Klimawandel im Schlossgarten

Heiße Sommer mit wenig Niederschlägen haben dramatische Auswirkungen auf die Vegetation des Schwetzinger Schlossgartens. Morgen steht zu diesem Thema die Führung „Chefsache!“ zu den Folgen des Klimawandels um 13.30 Uhr auf dem Programm: Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, und Prof. Dr. Hartmut Troll, Abteilungsleiter für historische Gärten, begleiten die Gäste auf einem Rundgang durch den landschaftlichen Teil des Gartens und nehmen die Veränderungen, aber auch mögliche Lösungskonzepte und Maßnahmen in den Blick. Weitere Gartenführungen an diesem Wochenende sind „Von der Lust am Wandeln“ am Samstag und „Aufgeblüht“ am Sonntag, in der die Gäste das höfische Leben kennenlernen. Für die Führungen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06221 65888-0 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Freitag, 2. Oktober 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Tag der Restaurierung“ am 11. Oktober: Sonderführung zu den Giebelstuckaturen

Zum dritten Mal findet der „Europäische Tag der Restaurierung“ am 11. Oktober statt. Europaweit geben Restauratorinnen und Restauratoren Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Mit dabei sind auch die Expertinnen und Experten der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In Schloss Bruchsal nimmt Restaurator Wilhelm Glaser um 13 und um 14.30 Uhr die Gäste mit „in luftige Höhen“: Er verrät die Geheimnisse der spätbarocken Giebelstuckaturen an der Fassade des Corps de Logis. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt, daher ist die Anmeldung bei der Schlossverwaltung Bruchsal unter Telefon 072 51.74 26 61 unbedingt erforderlich. Alle Termine der teilnehmenden Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten finden sich auf dem Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de. Für die Führungen gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln der Corona-Verordnung des Landes.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss Favorite Ludwigsburg

Donnerstag, 1. Oktober 2020 | Allgemeines

Trautermine 2021 in den Ludwigsburger Schlössern – Vorbesichtigung am 10.10.

Es sind begehrte Termine: Jetzt geben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Ludwigsburger Standesamt wieder die Daten für standesamtliche Trauungen im Residenzschloss und in Schloss Favorite für das nächste Jahr bekannt. Mit dabei ist auch das Blühende Barock. Die Schlösser gehören mit ihren prachtvollen Räumen zu den beliebtesten Trauorten in der weiten Region. Bereits jetzt können interessierte Brautpaare ihre „Traumlocation“ besichtigen: Am 10. Oktober um 10 Uhr führt Sonja Menold, die stellvertretende Leiterin der Schlossverwaltung durch die Räume von Schloss Favorite. Für diesen Termin ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (per Mail: info@schloss-favorite-ludwigsburg.de).

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss Favorite Ludwigsburg

Donnerstag, 1. Oktober 2020 | Allgemeines

Trautermine 2021 in den Ludwigsburger Schlössern – Vorbesichtigung am 10.10.

Es sind begehrte Termine: Jetzt geben die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Ludwigsburger Standesamt wieder die Daten für standesamtliche Trauungen im Residenzschloss und in Schloss Favorite für das nächste Jahr bekannt. Mit dabei ist auch das Blühende Barock. Die Schlösser gehören mit ihren prachtvollen Räumen zu den beliebtesten Trauorten in der weiten Region. Bereits jetzt können interessierte Brautpaare ihre „Traumlocation“ besichtigen: Am 10. Oktober um 10 Uhr führt Sonja Menold, die stellvertretende Leiterin der Schlossverwaltung durch die Räume von Schloss Favorite. Für diesen Termin ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich (per Mail: info@schloss-favorite-ludwigsburg.de).

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Donnerstag, 1. Oktober 2020 | Allgemeines

Der Blühkalender des Botanischen Gartens im Oktober: der Rizinus in voller Schönheit

Von Juli bis zum ersten Frost blüht der Rizinus im Botanischen Garten Karlsruhe: Die auch als Wunderbaum bekannte Pflanze fällt besonders durch ihre roten, stacheligen Früchte und ihre eindrucksvollen Blätter auf. Ursprünglich aus den Tropen Afrikas stammend, fand der Rizinus seinen Weg vor bald 500 Jahren nach Mitteleuropa. Im Botanischen Garten Karlsruhe wird schon seit 1825 Rizinus gezogen. Nach der coronabedingten Pause führt der Botanische Garten jetzt seit Juli wieder seinen Blühkalender weiter. Mehr zu aktuellen Blühereignissen im Botanischen Garten Karlsruhe bietet die Internetseite www.botanischer-garten-karlsruhe.de.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Mittwoch, 30. September 2020 | Sonstige Veranstaltungen

„Rendezvous im Garten“: Sonderführung zum Thema „ Wissen, das wandert “

Am zweiten Oktober-Wochenende feiern Parks und Gärten in ganz Deutschland zum dritten Mal die Aktionstage „Rendezvous im Garten“, die die Besucherinnen und Besucher zu Gartenerlebnissen einladen – diesmal unter dem Thema „Wissen, das wandert“. Auch die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sind mit dem Schlossgarten Schwetzingen, dem Botanischen Garten Karlsruhe sowie dem Kloster und Schloss Salem dabei. Im Schlossgarten Schwetzingen begeben sich die Gäste am 10. und 11. Oktober jeweils um 14.30 Uhr auf eine „Grande Promenade“, bei der sie das außergewöhnliche Meisterwerk europäischer Gartenkunst entdecken können. Die klassische Gartenführung am Samstag, den 10. Oktober um 14 Uhr erschließt die kurfürstliche Sommerresidenz für die ganze Familie. Eine Anmeldung unter Telefon +49(0)62 21.65 888 – 0 ist erforderlich.

Detailansicht