Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

645 Treffer
Residenzschloss Rastatt

Montag, 25. März 2019 | Feste & Märkte

Ziemlich gute Freunde: Ereignisreiches Themenjahr startet im Residenzschloss

Das Residenzschloss Rastatt ist einer der Hauptschauplätze des aktuellen Themenjahres der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg – und ist daher auch der Ort, an dem am 7. April das Themenjahr eröffnet wird. „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten": So lautet das Motto, unter das die Staatlichen Schlösser und Gärten das Jahr 2019 stellen. „Rastatt und sein Residenzschloss sind das perfekte Beispiel für diese enge Beziehung über alle Jahrhunderte“, erklärt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten, bei einem Pressetermin im Residenzschloss. Gefeiert wird der Start ins Themenjahr mit reichhaltigem Programm am Sonntag, 7. April in Schloss und Ehrenhof.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Montag, 25. März 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Neun Vorträge präsentieren Geschichte und Bedeutung des Neuen Schlosses

„Residenz – Behörde – Museum“: Unter diesem Titel steht eine Vortragsreihe der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Neuen Schloss Tettnang. Neun Vorträge lenken von April bis Oktober 2019 die Aufmerksamkeit auf die Geschichte und Bedeutung von Schloss Tettnang vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation mit der Gesellschaft Oberschwaben. Der erste der Vorträge steht am 9. April auf dem Programm.

Detailansicht
Sammlung Domnick

Montag, 25. März 2019 | Allgemeines

„Demokratie von unten leben“ in Frankreich und Deutschland. Vorträge und Gespräch

Mit einem brandaktuellen Thema der Demokratien Frankreich und Deutschland befasst sich eine Veranstaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in der Sammlung Domnick am 5. April. Die Proteste der „gilets jaunes“ auf den Straßen Frankreichs haben ein Nachdenken über notwendige Reformen der Bürgerbeteiligung ausgelöst. Auch in Baden-Württemberg ist „Demokratie von unten“ ein wichtiges Ziel. Die Diskussionsveranstaltung in der Sammlung Domnick in Nürtingen sucht im Gespräch den Vergleich der jeweiligen Situation in den beiden Ländern. Das Podium in der Sammlung Domnick ist hochkarätig besetzt: Staatsrätin Gisela Erler, Prof. Dr. Frank Baasner und Dr. Vincent Goulet, diskutieren über das Thema.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Freitag, 22. März 2019 | Sonstige Veranstaltungen

TAGUNG DES RUDOLSTÄDTER ARBEITSKREISES AM 12./13. APRIL

Der „Rudolstädter Arbeitskreis zur Residenzkultur“ veranstaltet am 12. und 13. April 2019 in Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg eine Tagung im Schloss Heidelberg: „Der Schlossbau im römisch-deutschen Reich im 15. Jahrhundert als europäisches Phänomen“ ist das Thema der Veranstaltung, zu der auch interessierte Laien eingeladen sind. „Schloss Heidelberg mit seinen prachtvollen Renaissance-Palästen ist der ideale Ort für diese Tagung und die Präsentation neuer Forschungsergebnisse,“ erklärt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. „Wir freuen uns sehr, den Rudolstädter Arbeitskreis und die Tagungsgäste in unserem Monument begrüßen zu können.“

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 22. März 2019 | Allgemeines

Wer aufmerksam durch den Schlossgarten oder im Favoritepark spazieren geht, sieht ihr typisches Flugbild: Die Wanderfalken sind wieder da. Im letzten Jahr hatten sie erstmals das Nistangebot auf dem Dach des Residenzschlosses angenommen und dort eine Brut von Jungvögeln aufgezogen. Seit einigen Wochen sind die Flugkünstler über dem Schloss wieder zu sehen – und die Anzeichen deuten jetzt darauf hin, dass sie auch wieder brüten.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 22. März 2019 | Ausstellungen

„Faszination Lego“: In der Familienausstellung beginnt der Endspurt

Vor einigen Wochen schon wurden die 10.000 überschritten bei der Besucherzahl: Jetzt geht die Lego-Ausstellung im Residenzschloss Ludwigsburg in die Zielgerade. „Faszination Lego“ ist noch bis zum 31. März in Schloss Ludwigsburg zu sehen. Am letzten Ausstellungswochenende gibt es noch eine letzte Gelegenheit, bei einem der Workshops der Profis mitzumachen.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 21. März 2019 | Allgemeines

Genau zum Frühlingsanfang am 21. März leuchtet der Obstgarten im Schlossgarten Schwetzingen in hellem Rosa. Die Kirschbäume bei der historischen Gartenmoschee in Schwetzingen öffnen dieses Jahr exakt zum kalendarischen Begin der freundlichen Jahreszeit ihre Blüten. Wer den aktuellen Blütenstand überprüfen will, kann dafür das Blühbarometer“ im Internet-Portal www.schloesser-und-gaerten.de benutzen: Es zeigt auf den aktuellen Bildern vom 21. März jetzt die Zierkirschen in Blüte. Diesen Online-Service bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seit einigen Jahren: So fällt es allen Besucherinnen und Besuchern leicht, den perfekten Zeitpunkt für den Besuch der Kirschblüte im Schlossgarten Schwetzingen zu wählen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Dienstag, 19. März 2019 | Führungen & Sonderführungen

Dunkle Gänge, strahlende Säle und ein neuer Blick auf Schloss Ludwigsburg

Zwei große Klassiker stehen am Samstag auf dem Programm der Sonderführungen: der Gang durch die verborgenen Gänge in der Unterwelt und das Erlebnis des Schlosses im Glanz der Lüster. Am Sonntag eröffnet eine neue Führung den Blick auf das Residenzschloss Ludwigsburg als Schauplatz bedeutender Ereignisse der deutsch-französischen Geschichte – bis in die Gegenwart. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07141.18 64 00 notwendig.

Detailansicht