Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

582 Treffer
Kloster Hirsau

Montag, 20. Mai 2019 | Führungen & Sonderführungen

Zutaten aus der Umgebung. Sonderführung am Sonntag

Beim Spaziergang durch die Umgebung und die Gärten rund um Kloster Hirsau kann man einiges über die Ernährung der Mönche lernen. Die Sonderführung „Der Mönch lebt nicht vom Brot allein“ am 26. Mai um 14.30 Uhr lässt mit Kostproben die Speisen von damals nachempfinden. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Montag, 20. Mai 2019 | Führungen & Sonderführungen

Sonderführung für Groß und Klein am Sonntag, den 26. Mai

Zusammen backen wie im Mittelalter, das können Kinder und ihre erwachsenen Begleiter bei der Sonderführung „Aus Korn wird Brot“ am Sonntag, den 26. Mai um 14.30 Uhr austesten. Für diese Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 074 44 51 0 61 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Sonntag, 19. Mai 2019 | Führungen & Sonderführungen

Die Wahrheit über Kurfürst Carl Theodor. Konservatorenführung am 25. Mai

Trotz des Titels „Carl Theodor, wie er war und wie es wahr ist“: Gleich die erste Biografie über den pfälzischen Kurfürsten setzte jede Menge falscher Tatsachen in die Welt, die sich lange als „Wahrheiten“ gehalten haben. Die Besucher begleiten den Konservator von Schloss Schwetzingen, Dr. Ralf Wagner, bei seiner Führung am 25. Mai auf den Spuren Carl Theodors durch das kurfürstliche Appartement im Schloss, wobei die Neupräsentation des Schlafzimmers mit dem prachtvollen Kaffeetisch im Mittelpunkt steht. Die Sonderführung beginnt um 15.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 17. Mai 2019 | Allgemeines

Wacher Blick: Neues von den Jungfalken im Residenzschloss

Die jungen Wanderfalken im Ludwigsburger Residenzschloss entwickeln sich: Jetzt gibt es ein neues Foto, entstanden am 15. Mai. Man sieht: Die Jungvögel haben zwar noch Reste ihres Dunenkleides, das überwiegend braune Jugendgefieder ist aber schon gut zu erkennen. Sie wagen sich bereits seit einigen Tagen auf den Balkon ihres Brutplatzes. Richtig fliegen können sie aber frühnstens Ende Mai.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Freitag, 17. Mai 2019 | Führungen & Sonderführungen

Mit Köchin Anna auf der Suche nach einem neuen Rezept auf Schloss Solitude

„Köchin Anna“ begrüßt die Gäste auf Schloss Solitude am Sonntag, 26. Mai um 17 Uhr: Sie lädt zu einem Rundgang ins elegante Lustschloss ein und erzählt dabei vom verschwenderischen Glanz, als Herzog Carl Eugen hier seinen ganzen Hof konzentrierte. Für diese Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Telefon 07 141.18 64 00 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 17. Mai 2019 | Allgemeines

Einmalige Gelegenheit: Das romanische Lesepult zu Gast im Kloster Alpirsbach

Es ist ein legendäres Stück und weltweit berühmt: Das romanische Lesepult ist ein absolutes Meisterwerk der mittelalterlichen Skulptur. Weil die Evangelische Stadtkirche von Freudenstadt wegen Sanierungsmaßnahmen geschlossen werden muss, ist das Lesepult nun zusammen mit einem eindrucksvollen gotischen Kruzifix zu Gast im Kloster Alpirsbach. Voraussichtlich bis zum 10. Dezember 2020 lohnt sich daher der Besuch im Schwarzwaldkloster ganz besonders. Nach der Renovierung der Stadtkirche werden Lesepult und Kruzifix wieder in die Freudenstädter Stadtkirche zurückkommen.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Freitag, 17. Mai 2019 | Führungen & Sonderführungen

Zwei Führungstermine im Mausoleum der badischen Großherzöge

Zwei Sonderführungen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bieten Einblicke in die Geschichte und Bedeutung der Großherzoglichen Grabkapelle in Karlsruhe: Am Samstag, 25. Mai, lädt ein neuer Rundgang dazu ein, die großen Vorbilder des Mausoleums zu erkennen – die französischen Kathedralen. Am Sonntag, 26. Mai, erfährt man, warum die Kapelle am Ende des 19. Jahrhunderts hier „… in der tiefen Abgeschiedenheit des Waldfriedens“ errichtet wurde und erlebt die Gruft mit ihren insgesamt 18 Särgen. Für beide Sonderführungen ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 16. Mai 2019 | Allgemeines

Verkauf von Sommerpflanzen aus der Schlossgärtnerei

Ab dem 24. Mai bietet Schloss Schwetzingen wieder blühende Ware an: Auch in diesem Frühjahr können die Besucherinnen und Besucher die prächtigen Sommerpflanzen, die im Kreisparterre des Schlossgartens zu bewundern sind, kaufen und mit nach Hause nehmen. Das Besondere: Die Pflanzen stammen alle aus eigener Produktion – sie wurden von den Schwetzinger Schlossgärtnern herangezogen. Verkauft werden Nelken, Zinnien, Fuchsschwanz, Salbei und viele mehr – solange der Vorrat reicht.

Detailansicht