Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


489 Treffer
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 23. August 2018 | Ausstellungen

AUSSTELLUNG SERVIETTENBRECHEN BIS 4. NOVEMBER

Bis zum 4. November ist Schloss Schwetzingen Schauplatz einer beeindruckenden und seltenen Kunst: der Servietten-Faltkunst. Unter dem Titel „Gefaltete Schönheit – Die Kunst des Serviettenbrechens“ zeigt der weltberühmte Faltkünstler Joan Sallas in feingliedrigen Werken – vom grazilen Tischschmuck bis zur raumgreifenden Skulptur – moderne und historische Falttechniken. Nun können die Besucher und Besucherinnen des Schlosses die Kunstwerke aus gestärktem Leinen noch besser kennenlernen: Die Staatlichen Schlösser und Gärten bieten neben zwei täglichen Führungen speziell zur Ausstellung an acht Terminen einen Workshop zur Kunst des Serviettenbrechens an – junge Gäste können an einem Kinderworkshop teilnehmen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Mittwoch, 22. August 2018 | Führungen & Sonderführungen

BAROCKTANZGRUPPE ALS BOTSCHAFTER

Mit Leib und Seele dabei: Die Mitglieder der Tanzgruppe „Alegre“ tanzen in der Freizeit barocke Tänze in barocken Kostümen – und verdienen im Alltag ihr Geld im Schloss: als Schloss- und Museumsführerinnen. Die nächste Gelegenheit, eine der leidenschaftlichen Botschafterinnen für Schloss Bruchsal zu erleben, bietet eine besondere Führung am Sonntag, 26. August. Bei „Darf ich bitten“ kann man sogar selbst seine Fähigkeiten beim Menuett Tanzen ausprobieren. Für die Familienführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Mittwoch, 22. August 2018 | Führungen & Sonderführungen

MITTAGSFÜHRUNG AM 29. AUGUST

Beim achten Termin der neuen Sonderführungsreihe am 29. August nimmt die Konservatorin der Staatlichen Schlösser und Gärten Dr. Uta Coburger die Besucherinnen und Besucher um 12.30 Uhr mit zu einem weiteren „Lieblingsstück“ im Barockschloss. Diesmal geht die Führung in das Große Kabinett in der Beletage: Hier wird die prachtvolle Boulle-Uhr präsentiert, eines der wenigen erhaltenen Objekte der Erstausstattung des Schlosses. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist erforderlich.

Detailansicht
Schloss Favorite Rastatt

Dienstag, 21. August 2018 | Ausstellungen

PRÄSENTATION VOM 22. AUGUST BIS 30. OKTOBER

Tafelaufsatz mit Gartenlandschaft: Wie kunstvoll diese barocke Tradition der Tischdekoration aus feinstem Porzellan ausgestaltet wurde, können Besucherinnen und Besucher vom 22. August bis zum 30. Oktober im Schloss Favorite bestaunen. Unter dem Titel „Nymphenburger Gartendessert“ wird im Porzellanschloss der Markgräfin Sibylla Augusta eine Nachbildung des berühmten Tafelaufsatzes aus der Nymphenburger Porzellanmanufaktur präsentiert – 1755 für die Hochzeit der bayrischen Prinzessin Maria Anna Josepha Augusta mit dem Markgrafen Ludwig Georg von Baden geschaffen. Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt der Staatlichen Schlösser und Gärten mit der Nymphenburger Porzellanmanufaktur im Rahmen des Themenjahrs 2018 „Von Tisch und Tafel“.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Montag, 20. August 2018 | Ausstellungen

AUSSTELLUNG ÖFFNET AM 7. NOVEMBER

Vor genau 200 Jahren, am 22. August 1818, unterzeichnete Großherzog Karl von Baden in Griesbach im Schwarzwald die badische Verfassung – eine der ersten und freiheitlichsten der damaligen Zeit in Deutschland. Anlässlich seines 200. Todestags und 100 Jahren Ende der Monarchie widmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt Großherzog Karl und seinen bis 1918 regierenden Nachfolgern eine Sonderausstellung vom 7. November 2018 bis 10. Februar 2019 im Residenzschloss Rastatt.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Montag, 20. August 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 26. AUGUST 2018

Am Sonntag, den 26. August um 14.30 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten zur Sonderführung „Besuchen – Bilden – Schreiben“ ein. Der Maulbronner Stadtarchivar Martin Ehlers folgt den Spuren der Dichter und Denker vergangener Zeiten vom inneren Kloster ins städtische Literaturmuseum im ersten Stock des Infozentrums.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Freitag, 17. August 2018 | Sonstige Veranstaltungen

FOODTRUCK AM 26. AUGUST

Bereits seit Mai locken jeden Sonntag Foodtrucks mit Köstlichkeiten aus aller Welt viele Genießer auf den Württemberg. Die Grabkapelle mit wunderbarer Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Weinberge ist im Themenjahr 2018 der Staatlichen Schlösser und Gärten „Von Tisch und Tafel“ der perfekte Ort für eine kulinarische Reise. Beim nächsten Termin am 26. August stehen auf dem Gelände rund um das Priesterhaus französische Spezialitäten auf dem Programm. Und auch das „Denkmal der ewigen Liebe“ selbst, die Grabkapelle, kann erkundet werden: Das Team der Staatlichen Schlösser und Gärten bietet um 13, 14 und 15 Uhr Führungen in das königliche Mausoleum an. Bitte beachten: Wegen der an diesem Tag stattfindenden 4. Etappe der Deutschland-Radtour ist die Zufahrt zur Grabkapelle, die Württembergstraße, von 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr gesperrt.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Donnerstag, 16. August 2018 | Führungen & Sonderführungen

FAMILIENFÜHRUNGEN 22. UND 26. AUGUST

Die Sommerferien sind der perfekte Moment für gemeinsame Unternehmungen: In Schloss Bruchsal stehen Führungstermine auf dem Programm, die Spaß für Kinder und Erwachsene bieten. Am Mittwoch den 22. August, erzählt „Kammerzofe Minna“ von ihren alltäglichen Pflichten, aber auch von der Schwäche ihrer Herrin, der Markgräfin, für Süßigkeiten. Tanzen wie bei den Festen im Schloss der Fürstbischöfe können alle am Sonntag, 26. August ausprobieren. Die Schlossverwaltung weist darauf hin, dass die Schlossräume in der Beletage angenehm temperiert sind! Für die Familienführungen ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht