Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Freitag, 26. Juni 2020

Kloster Lorch | Allgemeines Kloster Lorch startet in den Sommer mit mehr Öffnungszeiten

Sommer im Stauferland: Kloster Lorch erweitert seine Öffnungszeiten und ist ab dem 1. Juli wieder an vier Tagen in der Woche zu erleben. Das einstige Benediktinerkloster, vor über neun Jahrhunderten gegründet, bietet eines der schönsten Sommerziele im Stauferland. Die Familiengrablege des berühmten Kaisergeschlechts auf dem Bergrücken hoch über dem Remstal liegt inmitten eines perfekten Wander- und Radwegenetz. Wie das Kloster selbst bietet auch die Staufer-Falknerei in Kloster Lorch ab Juli mehr Termine.

KLOSTER LORCH IM HERZEN DES STAUFERLANDES

Hoch über dem Remstal in luftiger Aussichtsposition auf einem Bergzug: Kloster Lorch ist ein Ausflugsziel, das viele Menschen anzieht – und das schon seit den Zeiten des schwäbischen Romantikers Eduard Mörike. Das Kloster mit seinen alten Mauern ist ein besonderer Ort: Die Anlage mit der romanischen Klosterkirche im Zentrum zeigt die Spuren aus vielen Jahrhunderten der Geschichte. Alte Bäume spenden Schatten und ein Kräutergarten knüpft an die klösterliche Tradition an. Das Stauferland bietet Wander- und Radfahrmöglichkeiten in reicher Auswahl – und historischen Orte mit großer Geschichte.

 

MEHR KLOSTERERLEBNIS AB JULI

Ab Juli erweitert das Klosterteam, passend zum Sommer, die Öffnungszeiten: Mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags ist dann von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Auch die Stauferfalknerei erweitert ihre Flugschau-Termine in dieser Zeit. An allen Öffnungstagen findet um 15.00 Uhr eine Greifvogelflugschau statt. Die Öffnungszeiten gelten vom 1. Juli bis zum 13. September 2020.

 

KLOSTER LORCH SEIT MAI WIEDER ZUGÄNGLICH

Schon seit dem 16. Mai hat Kloster Lorch nach der Corona-Schließung wieder seine Tore geöffnet. Klostergelände, Kreuzgang und Klosterkirche sind zugänglich – natürlich unter Einhaltung von Maskenpflicht und Abstandsregeln. Eine populäre Attraktion ist das Staufer-Rundbild im Kapitelsaal mit seiner bunten und vielfigurigen Darstellung der staufischen Geschichte. Hier gilt als Regel: Der Kapitelsaal mit seiner begrenzten Fläche und dem schmalen Zugang darf jeweils nur von einer Person betreten werden. Neu ist auch: Inzwischen können für alle Öffnungstage indiviuelle Klosterführungen für bis zu zehn Personen gebucht werden. Diese Rundgänge dauern ca eine Stunde und kosten ab 50,00 € zzgl. Eintritt.

 

Service und Information

Kloster Lorch

Geöffnet ab: Samstag 16. Mai 2020; Sa, So und Feiertage 11.00 bis 16.00 Uhr

 

Individuelle Klosterführungen

Kosten: ab 50,00 € zzgl. Eintritt

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Dauer: ca. 60 Minuten

 

INFORMATIONEN KLOSTER LORCH

Kloster Lorch – Touristikbüro und Stauferfalknerei

Klosterstraße 2

73547 Lorch

Telefon 071 72.92 84 97

info@kloster-lorch.com

Download und Bilder