Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Mittwoch, 1. April 2020

Kloster Lorch | Allgemeines Kloster bietet Dauerkarten als Zeichen der Unterstützung

Kloster Lorch, die einstige Grablege der Staufer, ist derzeit geschlossen – wie alle Kulturdenkmäler und Monumente. Für das Team von Kloster Lorch, das von den Eintrittsgeldern lebt, fallen damit alle Einnahmen weg. Daher bietet Kloster Lorch jetzt allen Besucherinnen und Besuchern günstige Dauerkarten an – für ein oder zwei Jahre. „Wer eine Jahreskarte kauft, unterstützt unsere Arbeit“, erklärt Carola Fischer vom Kloster-Team. Die Dauerkarten für ein oder zwei Jahre kann man jetzt per Mail in Kloster Lorch erwerben.

GÜNSTIGE JAHRESKARTEN UNTERSTÜTZEN DAS KLOSTER

Kloster Lorch ist in normalen Jahren ein beliebtes Ziel für Ausflügler, kein Wunder: Das einstige Benediktinerkloster mit seiner romanischen Kirche, eindrucksvoll auf einem bewaldeten Bergrücken über dem Tal der Rems gelegen, ist ein Ort von besonderer Schönheit. Und die ungewöhnliche Geschichte trägt nochmals zum Reiz bei: Die legendären Staufer haben das Kloster vor über acht Jahrhunderten als Familiengrablege gestiftet. 93.000 Menschen haben im vergangenen Jahr das Kloster erlebt – bei Führungen und bei Festen, um die Aussicht zu genießen oder um ein Konzert in der Klosterkirche zu besuchen.

 

DAS KLOSTER LEBT VON SEINEN GÄSTEN

Jetzt im Frühjahr beginnt eigentlich die Saison in Kloster Lorch, üblicherweise mit dem Bärlauchfest, das viele Menschen aus der weiten Umgebung auf den Klosterberg zieht. In diesem Jahr bleibt das Kloster, wie alle öffentlichen Orte, geschlossen. Die Schließung wegen der Corona-Epidemie betreffen alle – und für das Team von Kloster in Kloster Lorch ist die Schließung ein wirtschaftliches Problem. Denn das Orga-Team in Kloster Lorch lebt von den Einnahmen, die durch die Besucherinnen und Besuchern entstehen: von Eintrittsgeldern, vom Einkauf im Shop und von Vermietungen und Veranstaltungen. Kloster Lorch gehört zwar zu den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, wird aber betrieben von der Kloster Lorch GmbH.

 

GÜNSTIGE JAHRESKARTEN UNTERSTÜTZEN DAS KLOSTER

Carola Fischer, die das Kloster-Team leitet, hat jetzt neue Jahreskarten entwickelt. „Damit können unsere Besucherinnen und Besucher Kloster Lorch unterstützen. Wir bieten ab sofort eine Jahreskarte für 2020 – und noch besser ist es, wenn man gleich eine zwei Jahre gültige Dauerkarte für 2020 und 2021 erwirbt.“ Als Belohnung für die Treue und als Dank für die Unterstützung gibt’s die einjährige Jahreskarte mit einem Rabatt von 10%, die zweijährige Jahreskarte sogar mit 20% Rabatt. Die Karten kosten für die Jahreskarte 2020 für Erwachsene 22,50 €, ermäßigt 11,25 €, für Familien 56,25 €. Die Jahreskarte 2020 / 2021 ist sogar noch günstiger:  Erwachsene zahlen nur 40,00 €, ermäßigt kostet die Zweijahreskarte 20,00 €, und für Familien 100,00 €. Die Tickets kann man einfach per E-Mail im Kloster unter info@kloster-lorch.com bestellen. „Bringen Sie bei Ihrem nächsten Klosterbesuch einfach Ihren Überweisungsbeleg mit, dann stellen wir Ihnen Ihre exklusive Jahreskarte aus“, erklärt Carola Fischer.

 

Information
PREISE DER JAHRESKARTEN

Jahreskarte 2020

Erwachsene 22,50 €, ermäßigt 11,25 €, Familien 56,25 €

 

Jahreskarte 2020 / 2021

Erwachsene 40,00 €, ermäßigt 20,00 €, Familien 100,00 €

 

Die Jahreskarten können per E-Mail bei uns im Kloster bestellen: info@kloster-lorch.com. Beim nächsten Besuch in Kloster Lorch erhält man die Jahreskarten gegen Vorlage des Überweisungsbelegs

 

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Aktuell ist Kloster Lorch wie alle Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ebenso wie alle Kultureinrichtungen geschlossen.

Download und Bilder