Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


600 Treffer

Heuneburg – Stadt Pyrene

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

Handwerkertag auf der Heuneburg am 19. Juli: corona-bedingte Absage

Der „Handwerkertag“, geplant für den 19. Juli, muss abgesagt werden. Nach sorgfältiger Überprüfung hat sich gezeigt, dass sich solche Aktionstage unter den aktuell geltenden Corona-Regeln nicht durchführen lassen. Die Keltenstadt Pyrene ist aber regulär geöffnet – und der Besuch auf der Heuneburg vermittelt immer einen suggestiven Eindruck, wie sich das Leben und der Alltag vor 2.500 Jahren wohl angefühlt haben. Geöffnet ist die Heuneburg von 10 bis 17 Uhr.

Detailansicht
Römische Badruine Hüfingen

Freitag, 10. Juli 2020 | Allgemeines

14. Juli 1793: Geburtstag Heinrich Schreibers, der den ersten Aufsatz über Hüfingen publizierte

Am 14. Juli 1793 wurde Heinrich Schreiber in Freiburg geboren. Unter der Führung des Historikers und Theologen entstand 1824 die erste systematische Beschreibung der Badruine Hüfingen – geschrieben von einem damals 18-jährigen Schüler. Der Aufsatz war ein Meilenstein der Lokalgeschichtsschreibung. Schreiber war so begeistert von den Gedanken seines Abiturienten, dass er den Text noch im selben Jahr im Druck veröffentlichte.

Detailansicht
Barockschloss Mannheim

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Ausstellungen

Foto-Ausstellung „Schlossklima“ von Marco Vedana wird verlängert

Ungewöhnliche Einblicke in die ehemaligen kurfürstlichen Appartements: In der am 28. Mai im Schlossmuseum eröffneten Foto-Ausstellung des Ludwigshafener Architekturfotografen Marco Vedana wird eine Dokumentation der beinahe leeren Schlossräume während der Sanierung und Momentaufnahmen ihrer Wiedereinrichtung präsentiert. Die Bilder, die zugleich Einblicke in das hochkomplexe Innenleben des Schlosses gewähren, bleiben länger in der Beletage: Die Ausstellung „Schlossklima“, ein Kooperationsprojekt der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit dem Off-Foto-Festival der Metropolregion Rhein-Neckar, wird über den 30. August hinaus verlängert und ist bis zum 15. November zu sehen.

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Allgemeines

Thymian im Juli: Der Blühkalender des Botanischen Gartens ist wieder da

Nach der coronabedingten dreimonatigen Pause führt der Botanische Garten Karlsruhe den monatlichen Blühkalender fort: Im Juli blüht die Heil- und Gewürzpflanze Thymian und verbreitet ihren typischen Duft. Im Botanischen Garten Karlsruhe weist bereits das Pflanzenverzeichnis von 1825 insgesamt 19 verschiedene Thymianarten nach. Auf den neu angelegten Schaubeeten im Vorbereich der Schaugewächshäuser wurden im Mai 2020 zwölf Thymian-Arten ausgepflanzt – fast ausschließlich die Arten, die vor rund 200 Jahren schon einmal hier wuchsen.

Detailansicht
Festungsruine Hohentwiel

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Allgemeines

Sicherungsarbeiten beendet: Ab dem 11. Juli ist der Hohentwiel wieder geöffnet

Am 11. Juli ist es soweit: Die Festungsruine Hohentwiel öffnet wieder ihre Tore. Im April 2019 musste sie geschlossen werden, weil man wegen Steinschlaggefahr die Steilhänge entlang der Wege sichern musste. Jetzt konnte das Amt Konstanz von Vermögen und Bau Baden-Württemberg die langwierigen Arbeiten abschließen. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten daher am Wochenende wieder den Besucherbetrieb in der weitläufigen und eindrucksvollen Anlage hoch über dem Hegau.

Detailansicht
Altes Schloss Hohenbaden, Baden-Baden

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Allgemeines

Vor 573 Jahren: Katharina von Österreich und Karl I. von Baden heiraten

Vor 573 Jahren, am 13. oder 15. Juli 1447, heirateten Katharina von Österreich und Markgraf Karl I. von Baden in Pforzheim. Die Braut brachte 30.000 Dukaten als Brautschatz mit in die Ehe. Katharina überlebte ihren Mann um 18 Jahre und erhielt das Alte Schloss Hohenbaden als Witwensitz. Aus ihrer Zeit in der Burg stammt die Sage vom Junker Burkhart Keller.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Donnerstag, 9. Juli 2020 | Allgemeines

13. Juli 1707: Jakob Emele, Klosterbaumeister von Schussenried, wird geboren

Am 13. Juli 1707, heute vor 313 Jahren, wurde Jakob Emele geboren. Als Barockbaumeister schuf er viele kirchliche und profane Bauten im süddeutschen Raum. Für das Kloster Schussenried begann er mit der Umsetzung des anspruchsvollen Neubaus.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 8. Juli 2020 | Allgemeines

Der 11. Juli ist der Tag des Heiligen Benedikt, des Vaters der Klöster

Der Heilige Benedikt von Nursia ist der Vater aller abendländischen Klöster. Der 11. Juli ist sein Gedenktag. Der Orden, den er im 6. Jahrhundert ins Leben rief, besteht heute noch: die Benediktiner. Auf ihn geht das berühmte „Ora et labora“, „Bete und arbeite“ zurück, die Grundregel, die für fast alle klösterlichen Gemeinschaften gilt. In Südwestdeutschland zeugen heute noch eindrucksvolle Klöster vom Wirken des Ordens, den er gegründet hat: die weitläufigen Ruinen von Kloster Hirsau, das monumentale Kloster Alpirsbach im Schwarzwald und ebenso die großen barocken Klöster von Wiblingen oder Ochsenhausen in Oberschwaben.

Detailansicht