Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


633 Treffer

Barockschloss Mannheim

Mittwoch, 31. März 2021 | Allgemeines

8. April 1806: Napoleons Adoptivtochter heiratet den badischen Thronfolger

Am 8. April 1806, heute vor 215 Jahren, heirateten die kaiserliche Prinzessin Stéphanie de Beauharnais und der Erbprinz Carl Ludwig Friedrich von Baden in den Tuilerien in Paris. Eine Hochzeit mit weitreichender Bedeutung, denn sie brachte eine Französin auf den badischen Thron – und Pariser Eleganz ins Mannheimer Schloss.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Mittwoch, 31. März 2021 | Allgemeines

Frühlingszauber: Der Brunnen im Klosterhof ist wieder österlich geschmückt

Auch in Corona-Zeiten: Im Klosterhof verbreitet der Brunnen österliches Flair. Wie jedes Jahr haben die Landfrauen Maulbronn-Zaisersweiher den Brunnen mit Unterstützung der Stadt geschmückt. Girlanden und bunte Eier sorgen für frühlingshafte Stimmung, die Spaziergänger und Besucherinnen und Besucher des Klosters genießen können.

Detailansicht
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Mittwoch, 31. März 2021 | Allgemeines

7. April 1661: Nikolaus Wierith wird Abt in Marchtal – und in Schussenried verewigt

Am 7. April 1661 – heute vor genau 360 Jahren – wurde Nikolaus Wierith zum Abt des oberschwäbischen Prämonstratenserklosters Marchtal gewählt. Im Kloster Schussenried genoss er hohe Anerkennung: Seine Glaubensbrüder ließen ihn im Deckengemälde ihres prächtigen Bibliothekssaals verewigen.

Detailansicht
Kloster Schöntal

Mittwoch, 31. März 2021 | Allgemeines

Ostern und Pessach – Juden und Christen lebten zusammen in Schöntal

Ostern und Pessach – die beiden hohen Feste der Christen und der Juden – werden jedes Jahr fast parallel gefeiert. So muss es auch im Herrschaftsgebiet von Kloster Schöntal gewesen sein, wo über Jahrhunderte Juden lebten. Die Herren der Region – die Äbte von Kloster Schöntal und die Herren von Berlichingen – stritten um den Umgang mit der jüdischen Bevölkerung. Deutschlandweit wird in diesem Jahr an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Dienstag, 30. März 2021 | Allgemeines

Schlosshof, Altan und Apotheken-Museum weiterhin geöffnet

Auch über die nächsten Tage sind der Hof und der Große Altan von Schloss Heidelberg geöffnet – vorsichtig und immer mit Blick auf die Corona-Situation und die Inzidenzwerte: 100 Gäste können zur Zeit nach Anmeldung im Besucherzentrum gleichzeitig eingelassen werden. Auch das Deutsche Apotheken-Museum ist offen und kann jeweils 10 Personen gleichzeitig empfangen. Der ermäßigte Eintrittspreis von 4,50 Euro bleibt bestehen, Kinder zahlen keinen Eintritt. Die Bergbahn ist noch nicht in Betrieb.

Detailansicht
Kloster Maulbronn

Dienstag, 30. März 2021 | Allgemeines

7. April 1875: Todestag von Georg Herwegh, dem schreibenden Rebell

Als Sohn eines Stuttgarter Gastwirts führte ihn sein Lebensweg auf die Barrikaden der 1848er-Revolution in Baden. Am 7. April 1875 starb Georg Herwegh. Der politische Schriftsteller und Lyriker ging er die Ungerechtigkeiten seiner Epoche aktiv an. Bereits in jungen Jahren gab er sich an der ehrwürdigen Klosterschule Maulbronn rebellisch – wie manch anderer Schüler dieser Einrichtung.

Detailansicht
Kloster und Schloss Salem

Dienstag, 30. März 2021 | Ausstellungen

Passionsdarstellungen im Salemer Münster

Mit Palmsonntag hat nun die Karwoche begonnen — eine Zeit, die im Zeichen der Passion Christi steht und auf Ostern hinführt. Es ist daher lohnend, den Blick auf die Passionsdarstellungen zu lenken, die seit dem späten Mittelalter die häufigsten Bilder im Altarraum von Kirchen sind: so auch im Münster von Kloster Salem.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Montag, 29. März 2021 | Allgemeines

Osterzauber: Das Team von Schloss Weikersheim gestaltet Osterbrunnen

Auch wenn Schloss und Schlossgarten Weikersheim coronabedingt geschlossen sind: Im Schlosshof verbreitet der Brunnen österliches Flair. Das Gartenteam um Sandra Özkan schmückte den Barockbrunnen mit Buchsbaumgirlanden und bunten Eiern. Auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger können den Osterbrunnen bestaunen: mit Abstand.

Detailansicht