Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


613 Treffer

Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Freitag, 25. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

„Erlebnistag im Kloster“ am 11. Oktober: Familienprogramm zur „Kind“-Ausstellung

Auch in Zeiten von Corona findet der beliebte „Erlebnistag im Kloster“ statt, den die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gemeinsam mit Kloster Bronnbach bei Wertheim veranstalten. Am 11. Oktober bieten die teilnehmenden Klöster unter dem Motto „Klöster für die Ewigkeit“ ein vielseitiges Programm für Kinder und Erwachsene: Kloster Schussenried lädt zu einem Familientag rund um die große Themenausstellung „Kind! Zuckerbrot und Wunderland“ ein – mit Familienführungen, dem „Kartonorchester“ Volker Illi und einer Zeitreise mit dem fliegenden Pater Mohr. Für die Führungen ist eine Anmeldung bei der Klosterverwaltung Schussenried ist unter Telefon 075 83.92 69 140 erforderlich. Eine Übersicht über das Programm am 11. Oktober ist auf dem Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten unter www.schloesser-und-gaerten.de abrufbar. Die Veranstaltungen sind auf die Regeln der Corona-Verordnung des Landes abgestimmt.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Freitag, 25. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

Hoch hinaus: Meisterwerke der Zimmermannskunst

Am 4. Oktober um 14.30 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zur Sonderführung „Den Mönchen aufs Dach gestiegen“ ein. Mit Berthold Kaupp geht es in schwindelnde Höhen: in den Dachstuhl der Klosterkirche und damit in ein Meisterwerk der Zimmermannskunst.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Donnerstag, 24. September 2020 | Allgemeines

Neues Aushängeschild im Residenzschloss: Museumsshop soll Maßstäbe setzen

Hell und freundlich, zeitgemäß minimalistisch und zugleich auf die Schloss-Umgebung bezogen – und natürlich barrierefrei: So zeigt sich der neu gestaltete Shop- und Kassenbereich im Residenzschloss Ludwigsburg. Am 24. September öffnet er seine Türen mit dem Beginn des Führungs- und Besuchsbetriebs im Schloss zum ersten Mal. „Kasse und Shop sind die Aushängeschilder eines Monumentes“, erläutert Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. „Und mit dem Ludwigsburger Shop setzen wir den neuen Maßstab für all unsere Monumente.“ Das Angebot des „Flagship-Shops“ der Staatlichen Schlösser und Gärten im Residenzschloss richtet sich ausdrücklich auch an die Menschen in Ludwigsburg: „Wer an Sonn- oder Feiertagen spontan ein Geschenk braucht, wird bei uns mit Sicherheit fündig“, sagt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg. „Unser neuer Shop ist an sieben Tagen in der Woche, auch sonntags und an Feiertagen, geöffnet.“

Detailansicht
Residenzschloss Mergentheim

Donnerstag, 24. September 2020 | Sonstige Veranstaltungen

Am Samstag: historische Äpfel aus dem Schlosspark für einen guten Zweck

Am Samstag gibt’s fürstliches Obst auf dem Mergentheimer Markt: Äpfel aus dem Schlosspark. Die Bäume im historischen Garten beim Residenzschloss sind von Mitgliedern des Fördervereins Bad Mergentheimer Tafel abgeerntet worden und werden am 26. September auf dem Marktplatz gegen Spenden verkauft. Was übrig bleibt, wandert in den Tafelladen. Außerdem bietet der Förderverein selbstgebackenen Kuchen am Stand – zum Kaufen und Mitnehmen, denn wegen der Corona-Regeln kann in diesem Jahr keine Bewirtung stattfinden.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Mittwoch, 23. September 2020 | Allgemeines

„Hölderlins Traum“: Wandellesung im Schlossgarten am Sonntag

Friedrich Hölderlin: Sein 250. Geburtstag am 20. März 1770 ist in diesem Jahr immer wieder Anlass, ihn zu feiern. Heidelberg, die Stadt und vor allem das Schloss, der Sehnsuchtsort der Dichter, spielten in seinem Werk eine besondere Rolle. Zur Erinnerung an den genialen Lyriker laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am kommenden Sonntag von 14 bis 17 Uhr zu einer Wandellesung im Schlossgarten ein: Unter dem Thema „Hölderlins Traum“ lesen und interpretieren Autorinnen und Autoren der UNESCO-Literaturstadt Heidelberg ihre Lieblingstexte von Friedrich Hölderlin. Begleitet wird die Lesung von der Pianistin Zhana Minasyan. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, bei schlechtem Wetter findet sie nicht statt.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 23. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

27. September: König Wilhelm I. hat Geburtstag

Der 27. September ist der Geburtstag von König Wilhelm I. von Württemberg (1781-1864). Er war es, der die Grabkapelle auf dem Württemberg errichten ließ und auf ihn geht das Cannstatter Volksfest zurück, das in normalen Jahren an diesem Termin beginnt – seit 202 Jahren. Der Königsgeburtstag ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg Anlass, in zwei öffentlichen Führungen an ihn zu erinnern. Im „1819 Bistro“, der Gastronomie an der Grabkapelle, gibt’s am Wochenende passend zum legendären „König der Landwirte“ Apfelkuchen, Stuttgarter Apfelsaft und regionalen Apfelcider. Außerdem haben alle, die Wilhelm und Katharina heißen, freien Eintritt, denn der September ist der „Wilhelms- und Katharinenmonat“ auf dem Württemberg. Kinder mit gültigem Kapellenticket bekommen im Bistro ein kleines Geschenk. Für die Führungen am Samstag und am Sonntag ist wegen der Corona-Regeln eine Anmeldung (Telefon 07 11.33 71 49) notwendig.

Detailansicht
Schloss Favorite Ludwigsburg

Dienstag, 22. September 2020 | Ausstellungen

Das Schloss als Forum für Ausstellungen: „Wir sind offen für gute Projekte“

Aktuell ist im Schloss Favorite die Ausstellung „Memento mori“ mit Arbeiten baden-württembergischer Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker zu Gast. Die Ausstellungsräume im Sockelgeschoss der Favorite sind extra für solche Zwecke eingerichtet worden – und bieten seit der Wiedereröffnung in diesem Jahr einen stimmungsvollen Rahmen gerade auch für kleinformatige Projekte. Während „Memento mori“ läuft, planen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Ausstellungen in den neuen Räumen für die kommenden Jahre. Erklärte Absicht: Schloss Favorite soll auch als Forum für attraktive Projekte geöffnet werden. Die Schlossverwaltung Ludwigsburg lädt daher ausdrücklich dazu ein, sich mit Ausstellungsideen zu bewerben. Wie die Räume wirken und genutzt werden können, lässt sich gut bei der aktuellen Ausstellung des Bundes der Kunsthandwerker sehen: Noch bis 31. Oktober sind die Meisterwerke des zeitgenössischen Kunsthandwerks samstags, sonntags und an Feiertagen von 12 bis 17 Uhr zu besichtigen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 21. September 2020 | Führungen & Sonderführungen

Führung auf den Spuren der deutsch-französischen Beziehungen im Schloss

Am Sonntag, den 27. September geht es in der Sonderführung unter dem Titel „Von Versailles nach ganz Europa“ um die prägende Wirkung Frankreichs – nicht nur auf die barocke Lebensart und Kultur. Für die Führung im Schloss Bruchsal um 15 Uhr ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht