Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Dienstag, 1. Oktober 2019

Kloster Alpirsbach | Sonstige Veranstaltungen

„Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn

Kloster Maulbronn ist am 13. Oktober einer der Hauptschauplätze beim „Erlebnistag im Kloster“. „Über Grenzen hinweg“ lautet das Motto in idesm Jahr – und in Kloster Maulbronn reichen die Beziehungen ins nahe Frankreich bis zurück in die Zeit der Gründung im Mittelalter. Mit besonderen Führungen und Aktionen, mit Kinderprogramm und einer Verkostung französischer Käse unter fachkundiger Anleitung geht es im einstigen Zisterzienserkloster durch den diesjährigen „Erlebnistag“. In ganz Baden-Württemberg machen am 13. Oktober wieder viele ehemalige Klöster aus Mittelalter und Barock mit und öffnen ihre Pforten zu vielfältigen Führungen und Angeboten. Sämtliche Einzelprogramme für den „Erlebnistag im Kloster“ am 13. Oktober finden sich im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

MAULBRONN:  ZISTERZIENSERTRADITION

Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn stehen spannende Führungen im Mittelpunkt, die die Spuren der Beziehung zwischen Frankreich und Deutschland sichtbar machen – und die alte Verbindung reicht zurück bis zur Gründung im 12. Jahrhundert, kommen doch die Zisterziensermönche aus Burgund. Am Beginn steht ein musikalischer Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Maulbronn, es gibt Mitmachangebote für Kinder und in dichter Folge starten Sonderführungen – zum Bauen im Mittelalter, zur Ideal und Alltag der Zisterzienser oder eine zweistündige geführte Wanderung in die Landschaft der Zisterzienser. Selten zu sehen ist der „Faustturm“ – und gezeigt wird er an gleich drei Terminen vom Leiter des Evangelischen Seminars, Ephorus Gerhard Keitel. Für alle Führungen ist wegen der starken Nachfrage eine Anmeldung dringend empfohlen.

 

KÄSE-REISE DURCH FRANKREICH

Als außergewöhnliches kulinarisches Extra am Erlebnistag im Kloster steht die Verkostung von französischen Käsesorten unter fachkundiger Leitung auf dem Programm. Diplom-Käsesommelière Martina Röhrle-Heller kommt wieder nach Maulbronn und begleitet auf eine Reise durch sieben Regionen Frankreichs und macht dabei Station an zehn Käsesorten, begleitet von unterschiedlichen Broten und sechs verschiedenen Weinen. Für dieses Erlebnis – Kosten pro Person 37,00 € – ist eine Anmeldung bis zum 6. Oktober erforderlich (Telefon 070 43.92 66 10). Französischen Genuss bieten auch ein Champagnerstand der Kellerei Guyard-Leblanc aus Coizard-Joches, ein Wagen mit heißen Maroni und Verkaufsstände der „Charte européenne des Abbayes et sites cisterciens“ und des Vereins Boule für Alle Ötisheim e.V.

 

KINDERPROGRAMM UND KLÄNGE AUS FRANKREICH

Für Kinder öffnet die Kinderwerkstatt und bietet Lavendelseife zum Selbermachen an. Es gibt Dosenschieß-Turniere und den ganzen Tag stehen farbige Bändchen bereit, um Freundschaftsarmbänder in den Farben der deutschen Fahne und der französischen Tricolore zu knüpfen. Außerdem gibt’s Akkordeonmusik und zum Abschluss des Tages traditionelle Musik aus der Bretagne in der Klosterkirche.

 

AKTIONSTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE

Am „Erlebnistag“ entwickelt jedes teilnehmende Kloster sein Programm eigenständig – und so bietet jedes Kloster ein ganz eigenes Erlebnis. Vielfältige und ganz unterschiedliche Blicke in die Welt der mittelalterlichen und barocken Klöster Baden-Württembergs sind es, die die Veranstaltungen am „Erlebnistag im Kloster“ kennzeichnen. Das Motto orientiert sich am Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" – und viele der Klöster richten ihr Programm daran aus, mit Führungen auf den Spuren der Jahrhunderte zurückreichenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern, und mit Aktionen und Erlebnissen. Zehn ehemalige Klöster der Staatlichen Schlösser und Gärten und als Partner das Kloster Bronnbach machen am 13. Oktober mit. Neben dem UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn sind es die Klöster Hirsau und Alpirsbach. Im Nordosten Baden-Württembergs öffnen die Großcomburg und Schöntal ihre Pforten. Im Stauferland kann das Kloster Lorch erkundet werden. Auf den Spuren der Mönche wandelt man auch in Kloster Bebenhausen bei Tübingen. Und auf der oberschwäbischen Klosterroute und am Bodensee bieten die Klöster von Wiblingen, Schussenried und Kloster und Schloss Salem Aktionen für die ganze Familie. Ebenfalls mit dabei ist auch in diesem Jahr wieder Kloster Bronnbach bei Wertheim. Alle Veranstaltungen der teilnehmenden Klöster sind im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten www.schloesser-und-gaerten.de zu finden.

 

SERVICE UND TERMINE

„Über Grenzen hinweg“. Erlebnistag im Kloster

Sonntag, 13. Oktober 2019, 10.00 – 17.00 Uhr

PROGRAMM  IN KLOSTER MAULBRONN

 

10 Uhr

Ziemlich gute Freunde

Musikalischer Gottesdienst

Klosterkirche

Mit Pfarrerin Christine von Wagner und Kantor Thorsten Hülsemann, Evang. Kirchengemeinde Maulbronn

 

12.00 Uhr und 14.00 Uhr

Erzählende Steine

Der mittelalterliche Baubetrieb im Kloster und seine französischen Vorbilder

Sonderführung mit Karin Läpple (Dauer: 1 Stunde)

Preis: Erwachsene 11,00 €, ermäßigt 5,50 €

Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse

 

13.00 Uhr

15.00 Uhr

Die weißen Mönche aus Burgund

Ideal und Alltag der Zisterzienser

Sonderführung mit Elena Hahn (Dauer: 1 Stunde)

Preis: Erwachsene 11,00 €, ermäßigt 5,50 €

Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse

 

14.30 – 16.30 Uhr

Zisterziensische Kulturlandschaft im Wandel der Zeit

Sonderführung mit Martin Ehlers, Stadtarchivar Maulbronn

Preis: Erwachsene 15,00 €, ermäßigt 7,50 €

Treffpunkt: vor dem Infozentrum / der Klosterkasse

 

14:45 – 15:05 Uhr

15:30 – 15:50 Uhr

16:15 – 16:35 Uhr

Der Faustturm

Sonderführung mit Ephorus Gerhard Keitel, Evangelisches Seminar Maulbronn Teilnahme kostenlos; Anmeldung an der Klosterkasse

Treffpunkt: Herrendorment Nord, Eingang Seminar, Klosterhof 16

Beschränkte Teilnehmerzahl: max. 15 Personen pro Führung

 

13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Französische Lavendelseifen Selbermachen

Mitmachaktion für Kinder

Treffpunkt: Kinderstation vor dem Infozentrum

Teilnahme kostenlos

 

11.30 – 17.30 Uhr durchgehend

Deutsch-Französische Freundschaftsbändchen knüpfen

Mitmachaktion für Kinder

Teilnahme kostenlos

 

12.00 – 15.00 Uhr

Eine Reise durch Frankreich

Käseverkostung mit zehn Käsesorten aus sieben Regionen Frankreichs, unterschiedlichen Broten und sechs verschiedenen Weinen.

Referentin: Diplom-Käsesommelière Martina Röhrle-Heller

Preis: pro Person 37,00 €

Treffpunkt: Klosterbrunnen

Anmeldung bis zum 6. Oktober erforderlich.

 

13.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr

Dosenschießen für Kinder

Mitmachturniere

Mit Boule für alle Ötisheim e. V.

 

KULINARISCHER GENUSS

Köstlichkeiten bieten der Champagnerstand Guyard-Leblanc aus Coizard-Joches, ein Wagen mit heißen Maroni und Stände der Charte européenne des Abbayes et sites cisterciens und des Vereins Boule für Alle Ötisheim e.V.

 

MUSIKALISCHE BEGLEITUNG
Französische Akkordeonmusik auf dem Klosterhof von dem Akkordeonmann Sebastian Kraus

 

17.30 Uhr

ABSCHLUSSKONZERT „TRIO HERVIEUX-MAHÉ“

Das französische Trio bezaubert mit traditioneller Musik aus der Bretagne.

Eintritt kostenlos

Klosterkirche

www.kloster-maulbronn.de

 

TEILNEHMENDE KLÖSTER AM ERLEBNISTAG IM KLOSTER

Mittelalterliches Klosterleben im Schwarzwald

Kloster Maulbronn

Kloster Hirsau

Kloster Alpirsbach

 

Verborgene Schatzkästchen im Nordosten

Kloster Großcomburg

Kloster Schöntal

 

Sagenumwobenes Stauferland

Kloster Lorch

 

Ländliche Idylle Rund um Tübingen

Kloster und Schloss Bebenhausen

 

Oberschwäbische Klosterroute

Kloster Wiblingen

Kloster Schussenried

 

Glanzvolle Perlen am Bodensee

Kloster und Schloss Salem

 

Außerdem

Kloster Bronnbach

Download und Bilder

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Bayerl

Technische Daten

JPG, 2600x1735 Pxl, 1 dpi, 1.28 MB