Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Montag, 17. Juni 2019

Residenzschloss Ludwigsburg | Allgemeines

Porzellan der Manufaktur: Sonderverkauf im Reich der keramischen Künste

Das Residenzschloss ist eine reiche Schatzkammer der keramischen Künste. Die Staatlichen Schlösser und Gärten widmen daher dem Thema immer wieder besondere Veranstaltungen. Höhepunkt und sensationell erfolgreich war beim gestrigen Schlosserlebnistag der Sonderverkauf von Einzelstücken aus der Ludwigsburger Porzellanmanufaktur. Wegen der großen Nachfrage bietet die Schlossverwaltung Ludwigsburg nun einen weiteren Termin am 14. Juli an, an dem die kostbaren Bestände zum Besichtigen und Kaufen bereitstehen. Eine vorherige Anmeldung bei der Hotline in Schloss Ludwigsburg unter Telefon 07141.18 64 00 ist unbedingt erforderlich.

DIE LETZTEN STÜCKE AUS DER MANUFAKTUR
Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben die Bestände der berühmten Ludwigsburger Porzellanmanufaktur bei deren Auflösung übernommen und öffnen das Lager immer wieder, zuletzt gestern, am Schlosserlebnistag, der viele Gäste in das Residenzschloss zog. Und wieder einmal konnten die Besucher und Besucherinnen in den Lagerbeständen der Manufaktur fündig werden: Das Paradies für Sammler und Porzellanfans fand so gewaltigen Zuspruch, dass die Schlossverwaltung Ludwigburg nun einen weiteren Termin anbietet. Am 14. Juli kann nach Terminvereinbarung wieder das edle Porzellan erworben werden. Eine telefonische Anmeldung bei der Hotline des Schlosses (07141 / 18-64 00) ist unbedingt erforderlich.

 

GROSSER ERFOLG DES LAGERVERKAUFS
Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg, freut sich sehr über den großen Erfolg des Sonderverkaufs: „Die Kostbarkeiten der Manufaktur finden einen riesigen Zuspruch bei unseren Gästen. Gestern konnte sogar eines der wertvollsten Stücke verkauft werden: eine Bodengittervase mit historischer Vogelmalerei. Um allen Porzellanfans die Möglichkeit an der Teilnahme beim Sonderverkauf zu geben, bieten wir einen Zusatztermin am 14. Juli an. Da die Veranstaltung sehr beratungsintensiv ist, müssen wir die Plätze beschränken und empfehlen deshalb eine frühzeitige Anmeldung bei unserer Hotline. Weitere individuelle Termine zur Besichtigung und zum Verkauf sind außerdem nach einer telefonischen Vereinbarung möglich.“

 

 

Informationen und Kontakt

NÄCHSTER TERMIN DES LAGERVERKAUFS

Sonntag, 14. Juli

 

ANMELDUNG FÜR DEN BESUCH IN DEN LAGERBESTÄNDEN DER PORZELLANMANUFAKTUR

Schlossverwaltung Ludwigsburg

Tel.: 07141 / 18-64 00

E-Mail: info@schloss-ludwigsburg.de

 

INFORMATIONEN

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

071 41.18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

Weitere Informationen: Porzellanverkauf

Download und Bilder

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Esther Fries

Technische Daten

JPG, 5184x3456 Pxl, 1 dpi, 3.37 MB