Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Dienstag, 19. März 2019

Residenzschloss Ludwigsburg | Führungen & Sonderführungen

Dunkle Gänge, strahlende Säle und ein neuer Blick auf Schloss Ludwigsburg

Zwei große Klassiker stehen am Samstag auf dem Programm der Sonderführungen: der Gang durch die verborgenen Gänge in der Unterwelt und das Erlebnis des Schlosses im Glanz der Lüster. Am Sonntag eröffnet eine neue Führung den Blick auf das Residenzschloss Ludwigsburg als Schauplatz bedeutender Ereignisse der deutsch-französischen Geschichte – bis in die Gegenwart. Für alle Termine ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07141.18 64 00 notwendig.

IN DER UNTERWELT UND IM GLANZ DER SÄLE

Am Samstag, den 23.3., führt Edmund Banhart um 14 Uhr in die Unterwelt des Schlosses: Hier verbirgt sich die heutige Infrastruktur der Schlossanlage.Der Weg durch die engen Gänge zeigt, wie die Rädchen der ausgeklügelten Technik ineinandergreifen. Strom und Wasser, Profiküche und Computersteuerung, Brandschutz und Sicherheit für die historischen Bauten und den 20.000 m2 großen Museumskomplex: ein ungewöhnlicher Blick ins technische Herz des Schlosses. Wenn die Dämmerung einsetzt, geht es bei der besonders stimmungsvollen Führung „Kronleuchter und Augenfunkeln“ mit Laternen durch das abendliche Schloss. Edmund Banhart zeigt die Pracht der Säle im Licht der Kronleuchter – und im Glanz von Gold und Marmor erwacht die alte Schlosswelt zum Leben, als hier Herzöge und Könige herrschten.

FÜHRUNG ZUM THEMENJAHR: WÜRTTEMBERG IN FRANKREICH

Der Beziehung zwischen Frankreich und Südwestdeutschland widmen sich die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in ihrem Themenjahr 2019: Im Residenzschloss kann man am Sonntag, 24.3., um 15.00 Uhr bei einer neuen Sonderführung die „Zeugnisse einer 600jährigen Beziehung“ entdecken. Denn die Geschichte Württembergs ist schon seit dem Beginn im Mittelalter eng verflochten mit Frankreich. Das Residenzschloss in Ludwigsburg steckt voller Hinweise darauf, von Familienbanden bis zu Kriegen und Bündnissen. Und auch gemeinsame Zukunftsvisionen lassen sich hier erleben – etwa bei den Staatsempfängen der Bundesrepublik, am Beginn mit Charles de Gaulle und Konrad Adenauer, und im 21. Jahrhundert mit Angela Merkel und François Hollande. Das Residenzschloss zeigt seine Bedeutung unter einem ganz neuen Blickwinkel.

KINDER UND FAMILIEN AM WOCHENENDE

Letzte Plätze im interaktiven Kindermuseum „Kinderreich“ gibt es am Samstag und am Sonntag um 12 und 14 Uhr. Hier ist erlaubt, was sonst in Schlössern und Museen streng verboten ist: Alles darf angefasst werden, auf dem Thron darf man sitzen und im königlichen Himmelbett darf geräkelt werden. Ebenfalls geöffnet ist die Familienausstellung „Faszination Lego“ im Alten Hauptbau. Und für Familien, die das Schloss einmal ganz spielerisch kennen lernen wollen, gibt es die Familienführung für Kurzentschlossene und ohne Anmeldung am Sonntag um 14.30 Uhr. Für alle anderen Termine ist eine Anmeldung bei der Hotline von Schloss Ludwigsburg erforderlich (07141.186400).

 

SERVICE UND INFORMATION
 

SONDERFÜHRUNGEN

Samstag, 23.03.2019, 14.00 Uhr

Unterwegs in der Unterwelt des Schlosses

Über die heutige Infrastruktur der Schlossanlage

Sonderführung mit Edmund Banhart

 

Samstag, 23.03.2019, 17.00

Kronleuchter und Augenfunkeln

Ein abendlicher Schlossrundgang

Sonderführung mit Edmund Banhart

 

Sonntag, 24.03.2019, 15.00 Uhr

Württemberg und Frankreich

Zeugnisse einer 600jährigen Beziehung in Schloss Ludwigsburg

Sonderführung mit Mechthild Fendrich

 

DAUER

Eine Sonderführung dauert in der Regel 1,5 Stunden

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

 

PREIS

Erwachsene 10,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familien 25,00 €

 

KINDER UND FAMILIEN

Samstag, 23.3., und Sonntag, 24.03., 12 und 14 Uhr

Kinderreich im Residenzschloss

 

Sonntag, 24.03., 14.30

Familienführung für Kurzentschlossene

– ohne Anmeldung.

 

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Residenzschloss Ludwigsburg

Schlossstraße 30

71634 Ludwigsburg

Telefon +49 (0) 71 41 . 18 64 00

info@schloss-ludwigsburg.de

 

Download und Bilder