Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Montag, 18. Februar 2019

Schloss Bruchsal | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 24. FEBRUAR

In Schloss Bruchsal wirft das Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seine ersten Schatten voraus: Am Sonntag, 24. Februar, geht es unter dem Titel „Von Versailles nach ganz Europa“ um die prägende Wirkung Frankreichs – nicht nur auf die barocke Lebensart und Kultur. Der Rundgang um 15.00 Uhr ist der erste Termin, der zum Jahresthema 2019 bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gehört: Es geht ein Jahr lang um „Frankreich und den deutschen Südwesten". Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 unbedingt erforderlich.

Erste Führung auf den Spuren der deutsch-französischen Beziehung im Schloss

 

In Schloss Bruchsal wirft das Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seine ersten Schatten voraus: Am Sonntag, 24. Februar, geht es unter dem Titel „Von Versailles nach ganz Europa“ um die prägende Wirkung Frankreichs – nicht nur auf die barocke Lebensart und Kultur. Der Rundgang um 15.00 Uhr ist der erste Termin, der zum Jahresthema 2019 bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg gehört: Es geht ein Jahr lang um „Frankreich und den deutschen Südwesten". Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 unbedingt erforderlich.

 

VON VERSAILLES NACH GANZ EUROPA

Der Sonnenkönig prägte das Europa des 18. Jahrhunderts. Mit seinen ehrgeizigen Schlossbauten und mit der Pracht und Eleganz seiner Umgebung beeindruckte er seine „Kollegen“, die Herren in den europäischen Ländern. Das höfische Zeremoniell, das in der Umgebung des französischen Königs Ludwig XIV. bis zur Perfektion entwickelt wurde, gestaltete jeden Moment des Tages, vom Erwachen bis zum Schlafengehen, als Teil des königlichen Macht- und Gnadensystems. Je näher am König, umso heller strahlte die Sonne seiner Gnade. Diese Inszenierung, typisch für die Zeit des Absolutismus, fand auch an den Höfen der deutschen Fürsten Eingang. Auch in Schloss Bruchsal spiegelten sich die französischen Sitten – wie genau, das zeigt die neuen Sonderführung am 24. Februar um 15 Uhr. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine telefonische Anmeldung beim Service Center Schloss Bruchsal (Telefon 062 21. 6 58 88 15) unbedingt notwendig.

 

Service

Sonntag, 24.2.2019, 15.00 Uhr

Von Versailles nach ganz Europa

Barocke Lebensart

Sonderführung mit Ute Adler oder Leonie Adler

 

PREIS

Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

Telefonische Anmeldung erforderlich beim Service Center Schloss Bruchsal

Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 15

service@schloss-bruchsal.de

 

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF

Infozentrum / Schlosskasse

Schloss Bruchsal

76646 Bruchsal

Telefon +49(0)72 51. 74 - 26 61

info@schloss-bruchsal.de

www.schloss-bruchsal.de

Download und Bilder