Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Freitag, 30. November 2018

Residenzschloss Rastatt | Führungen & Sonderführungen

ADVENTSZEIT IM SCHLOSS

Auch im Residenzschloss zieht jetzt der Advent ein: Zwei passende Führungen machen das Schloss in der Vorweihnachtszeit zu einem besonders stimmungsvollen Ort, an dem es um Geschichten und Traditionen geht. Und am 6. Dezember, am Eröffnungstag der Schlossweihnacht im barocken Ehrenhof, gibt’s süße Nikolausüberraschungen für alle Kinder.

Adventstermine im Residenzschloss: Führungen und ein Nikolaustermin

        

Auch im Residenzschloss zieht jetzt der Advent ein: Zwei passende Führungen machen das Schloss in der Vorweihnachtszeit zu einem besonders stimmungsvollen Ort, an dem es um Geschichten und Traditionen geht. Und am 6. Dezember, am Eröffnungstag der Schlossweihnacht im barocken Ehrenhof, gibt’s süße Nikolausüberraschungen für alle Kinder

        

Stimmungsvolle Schlossweihnacht

Die Schlossweihnacht im Ehrenhof von Schloss Rastatt ist ein besonders stimmungsvoller Markt in der Adventszeit: Dafür sorgt die besonders schöne Dekoration der Buden, vor allem aber die festliche Atmosphäre mit den prachtvollen Fassaden des barocken Residenzschlosses. Während der Schlossweihnacht stehen zwei jahreszeitliche Führungen im Residenzschloss auf dem Programm. Und am ersten Tag dieses Weihnachtsmarktes schaut der Weihnachtsmann mit seinem ganzen Team vorbei: Am Freitag 6.12., wird pünktlich um 17.00 Uhr eine ganze Schar seiner Helferinnen und Helfer aus dem Schloss kommen und im Ehrenhof die Kinder mit Süßigkeiten beschenken.

Mit der Taschenlampe durch die nächtliche Residenz

Am 7. Dezember geht es um 18 Uhr im Licht von Taschenlampen durchs dunkle Schloss – und das zeigt sich dann ein bisschen wie früher, als man an ein Leben ohne Heizung und im spärlichen Licht der Kerzen gewöhnt war. Wer bei dieser Führung mitgeht, wird erleben, wie leicht die Fantasie auf Abwege gerät und Fabelwesen und Gespenster in den barocken Räumen auftauchen. Das flackernde Licht erweckt Möbel, Bilder und Stuck zum Leben. Zum Aufwärmen und als Ausklang gibt’s ein Glas heißen Glühwein.

       

Mit Opa und Oma im Schloss

Wie hat man Weihnachten in früheren Jahrhunderten gefeiert, als noch Prinzen und Prinzessinnen im Schloss wohnten? Welche Lieder hat man gesungen? Welche adventlichen Leckereien gab es zu essen? Und was stand früher wohl auf den Wunschzetteln? Diese besondere Führung am Sonntag, 9. Dezember richtet sich an Großeltern und ihre Enkel – und es ist auch Raum zum Fragen und Erzählen. Die Großeltern sollen von den Weihnachtsfesten ihrer Kindheit berichten – und die Enkel davon, worauf sie sich besonders freuen. Zum Aufwärmen und passendem Ausklang gibt es ein Glas Kinderpunsch oder ein Glas Glühwein. Anmeldung für beide Sonderführungen ist erforderlich unter Tel. 07222 – 978385 (Schlosskasse)

   

Service und Information

Freitag 6.12.2018, 17.00 Uhr

Der Weihnachtsmann und sein Team auf der Schlossweihnacht

   

Freitag, 7.12.2018, 18.00 Uhr

Mit der Taschenlampe durch die Residenz

Nächtliche Sonderführung

Preis incl. ein Glas Glühwein 15,00 €

Anmeldung erforderlich unter 0 72 22.97 83 85 (Schlosskasse)

    

Sonntag, 09.12.2018, 14.30 Uhr 

Mit Oma und Opa im Schloss

Sonderführung für Großeltern mit Enkelkindern ab 6 Jahren

Preis incl. ein Glas Kinderpunsch oder Glühwein 15,00 €, Kinder 7,50 €

Anmeldung erforderlich unter 0 62 21.6 58 88-15

    

Residenzschloss Rastatt

Herrenstraße 18 – 20, 76437 Rastatt

Telefon 072 22.97 83 85

info@schloss-rastatt.de

www.Schloss-rastatt.de

Download und Bilder