Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Mittwoch, 29. August 2018

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Führungen & Sonderführungen

SEPTEMBER-TERMINE THEMENJAHR

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen im Spätsommer – das ist ein Ausflugsziel erster Güte. Und besonders in diesem Jahr, das die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg unter das Motto „Von Tisch und Tafel“ gestellt haben. Mit Führungen, einem Picknickkonzert und der außergewöhnlichen Ausstellung zur historischen Kunst des Serviettenfaltens lädt die Schlossverwaltung im September zum spätsommerlichen Genuss und zu Spaziergängen in die Geschichte von Tischkultur, Ernährung und Geschmack ein.

BAROCKE KAFFEEFREUDEN AM 1. UND 2. SEPTEMBER
Viele Lebensmittel, die heute ganz alltäglich sind, galten im 17. und 18. Jahrhundert noch als exotisch und luxuriös. Für die Tafeln der Fürsten wurden die begehrten exotischen Früchte entweder teuer eingekauft oder aufwändig gezüchtet. Die Sonderführung „Café bei Kurfürstens – Überall Kaffee, das versteht sich“ am Samstag, 1. September um 14.15 Uhr, entführt in die Welt der barocken Gaumenfreuden. Es werden Räume erkundet, in denen im 18. Jahrhundert gespeist wurde – vom Schlafzimmer des Kurfürsten bis zum Speisesaal. Außerdem erfahren die Gäste interessante Details über fürstliche Tischsitten, Essgewohnheiten, Kochrezepte und das Tafelzeremoniell. Zum Abschluss gibt’s eine Tasse Kaffee und Elisabeth-Auguste-Törtchen. Noch mehr Exotisches in den fürstlichen Gärten des 17. und 18. Jahrhunderts zeigt die Sonderführung „Der Süden im Norden“ am Sonntag, 2. September um 14.30 Uhr. Dabei geht es unter anderem in die Orangeriegebäude, die dem Schutz der empfindlichen Pflanzen dienten – aber auchals Festsäle genutzt wurden. Die Führung endet im Sommerspeisesaal, wo ein köstlicher Trunk, zubereitet aus einem exotischen Gewächs serviert wird.
  
PICKNICKKONZERT UND MITMACHKRIMI
Die Kulisse ist einladend: Der stille und ringsum umschlossene Seepferdchengarten hat seinen ganz eigenen Reiz. Am 16. September findet hier das zweite „Picknickkonzert“ statt. Die Rhine River BigBand sorgt mit schwungvoller Musik für gute Stimmung, wer mag, bringt sich einen Picknickkorb mit – und wer passend kostümiert, barock oder auch als Bürgerin und Bürger des 19. Jahrhunderts, auftritt, erhält freien Eintritt! Ein Genuss – und sicher kommen viele, die im Juni die Premiere dieses neuen Veranstaltungsformats erlebt haben, auch zu diesem Picknickkonzert im September. Ebenfalls am 16. September steht einer der beliebten „Mitmachkrimis“ auf dem Programm: Um 14.30 Uhr geht es um „Mord bei höfischen Vergnügungen“ mit intensiver Spurensuche im Schlossgarten.
  
DIE KUNST DES SERVIETTENFALTENS
Eine außergewöhnliche Ausstellung können die Staatlichen Schlösser und Gärten im Rahmen ihres Themenjahres zeigen: Joan Sallas, der bekannteste Serviettenfaltkünstler der Welt, hat sich über viele Jahre mit dieser Kunst beschäftigt. In Renaissance und Barock gehörten die Kunstwerke aus gestärktem Leinen zum repräsentativen Schmuck der höfischen Tafeln. Jetzt sind sie in den Schlossräumen zu erleben: Delphine und Schildkröten, Tischbrunnen und Wappenschilder. Kaum zu glauben, dass alles aus Servietten gefaltet ist. Der spanische Faltkünstler Sallas hat die Vorbilder und Anleitungen aus Lehrbüchern des 17. Jahrhunderts – eine staunenswerte Präsentation, zu erleben im Rahmen der Schlossführung.
  
SERVICE UND INFORMATION
Bis 4. November
Gefaltete Schönheit
Die Kunst des Serviettenbrechens. Ausstellung in Schloss Schwetzingen
Historische Schlossräume im 1. OG. Die Ausstellung ist im Rahmen der Schlossführungen zugänglich.

Samstag, 1. September 2018, 14.15 Uhr
„Überall Kaffee, das versteht sich“
Café bei Kurfürstens
Sonderführung mit Heide Roth-Bühler oder Melanie Kastner
PREIS
Erwachsene 20,00 €, ermäßigt 14,00 € inkl. Kaffee und Elisabeth-Auguste-Törtchen


Sonntag, 2. September 2018, 14.30 Uhr
Der Süden im Norden
Exotische Gewächse im fürstlichen Garten
Sonderführung mit Heide Roth-Bühler oder Lucia Thelen
PREIS
Erwachsen
Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €
   
Sonntag, 16.09.2018, 14.30 Uhr
Wein, Weib und Gesang
Mord bei höfischen Vergnügungen
PREIS
Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €, Familien 30,00 €
   
Sonntag, 16. September 2018 ab 11.00 Uhr
Picknickkonzert
Konzert im Seepferdchengarten
PREIS
Im regulären Garteneintritt enthalten (6,00 €, ermäßigt 3,00 € )
Bei Kostümierung im Stil des 17., des 18. oder des 19. Jahrhunderts erhält man freien Eintritt.
Hinweis: Picknickzubehör, wie Decke, Speisen und Getränke dürfen mitgebracht werden. Bitte keine Stühle, Grillutensilien und Ballspiele.
    
Information und Anmeldung (erforderlich)
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 - 0
service@schloss-schwetzingen.com

Download und Bilder

Ausstellung "Gefaltete Schönheit"

Bildnachweis

Barbara Erbsen-Haim

Technische Daten

JPG, 2600x1740 Pxl, 1 dpi, 0.56 MB

Angloise im Schlossgarten Schwetzingen

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Henrike von Werder-Zyprian

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 300 dpi, 1.04 MB