Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Dienstag, 27. Februar 2018

Residenzschloss Ludwigsburg | Allgemeines

START IN DIE SAISON

Mit dem Blick auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2017 eröffnete Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, bei einem Pressegespräch im Residenzschloss die Saison 2018. Der Präsentationstermin war hochkarätig besetzt: Oberbürgermeister Werner Spec vertrat die Stadt Ludwigsburg, die in diesem Jahr ihre Erhebung zur Stadt vor exakt drei Jahrhunderten feiern kann – und aus diesem Anlass bei gleich drei eindrucksvollen Projekten mit der Schlossverwaltung und den Staatlichen Schlösser und Gärten kooperiert.

Gemeinsamer Start in ein Jubiläumsjahr

Mit dem Blick auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr 2017 eröffnete Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, bei einem Pressegespräch im Residenzschloss die Saison 2018. Der Präsentationstermin war hochkarätig besetzt: Oberbürgermeister Werner Spec vertrat die Stadt Ludwigsburg, die in diesem Jahr ihre Erhebung zur Stadt vor exakt drei Jahrhunderten feiern kann – und aus diesem Anlass bei gleich drei eindrucksvollen Projekten mit der Schlossverwaltung und den Staatlichen Schlösser und Gärten kooperiert.

START INS PROGRAMM MIT DEM „FRÜHLINGSERWACHEN“
Auch wenn das Schloss das ganze Jahr über ein Besuchermagnet ist – mit dem Beginn der schönen Jahreszeit wächst die Lust auf Ausflüge und das Programm im Schloss trägt dem Rechnung. Den symbolischen Start in die Saison markiert seit einigen Jahren das „Frühlingserwachen“ der Staatlichen Schlösser und Gärten mit einer „Langen Nacht im Schloss“, in diesem Jahr am 24. März. Seit seiner Einführung hat dieses Ereignis immer mehr Gäste angezogen; mehrere hundert waren es 2017. Schloss und Museen werden auch in diesem Jahr wieder bis Mitternacht geöffnet sein, mit dichtem Programm und vielfältigen kulinarischen Angeboten.

RÜCKBLICK AUF EIN ERFOLGREICHES JAHR 2017
Im Residenzschloss kann man das Jahr 2017 als enormen Erfolg verbuchen: Mit über mit über 350.000 Gästen wurde ein spektakuläres „All-Time-High“ erreicht. „Die Schlossverwaltung kann dabei besonders stolz auf nachhaltiges Wachstum sein: Die Steigerung ist keine Event-Blase“, erläutert Michael Hörrmann. Denn: Der Kernbereich der Arbeit ist stärker geworden: „Unser klassisches Führungsgeschäft und die Museen haben zum Teil im zweistelligen Bereich zugelegt“, zeigt Michael Hörrmann. Bei den Sonderführungen, der Königsdisziplin der Staatlichen Schlösser  und Gärten, betrug die Steigerung etwa 12,6 %, von 16.309 auf 18.361. Schulklassenführungen nahmen um 6,1 % zu: 888 Klassen erlebten das Schloss – eine überwältigende Zahl! Insgesamt konnte eine Umsatzsteigerung um 12,5 % auf 1,5 Mio € erreicht werden gegenüber den 1,35 Mio Umsatz des Jahres 2016. Die vielfältigen Aktivitäten spiegeln sich auch in den Medien: Weit über 600 Veröffentlichungen in den Zeitungen und Zeitschriften berichten im Jahr 2017 über Ereignisse und Themen aus Schloss Ludwigsburg – das Schloss wirkt mit seinen Aktivitäten weit über die Region hinaus.

STADT UND SCHLOSS ZUSAMMEN IM JUBILÄUMSJAHR
2018 feiert die Stadt Ludwigsburg ihr Jubiläum „300 Jahre Stadt werden“ – gemeinsam mit dem Schloss. Oberbürgermeister Werner Spec begrüßte die Kooperation mit den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg: „Ich freue mich, dass wir in unserem Jubiläumsjahr bei drei tollen Veranstaltungen mit dem Schloss zusammenarbeiten. Das Schloss spielt eine entscheidende Rolle bei der Stadtwerdung, ohne Schloss hätte es keine Stadt gegeben.“ Gleich im Frühjahr – zugleich mit dem „Frühlingserwachen“ am 24. März– startet das erste der drei Kooperationsprojekte: die Ausstellung „Caché – Schloss Ludwigsburg hinter den Kulissen“. Der Fotokünstler Joachim Feigl fotografierte Räume im Residenzschloss, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Texte des Stadtarchivs ergänzen die Bilder; sie befassen sich mit der historischen Nutzung der Räume, mit überlieferten Geschichten und Ereignissen in diesen verborgenen Räumen.

KINDERFEST ROYAL AM 8. JULI
Auch die Staatlichen Schlösser und Gärten feiern ein Jubiläum: Vor genau zehn Jahren wurde das „Kinderreich“ im Schloss eingeweiht, das interaktive Museum für Kinder. Aus diesem Anlass zieht das traditionelle Ludwigsburger Kinderfest dieses Jahr als „Kinderfest Royal“ in die herrschaftliche Kulisse des Residenzschlosses um. Der Innenhof des Schlosses verwandelt sich am Sonntag, 8. Juli, einen Nachmittag lang in einen riesigen Spielplatz. Viele Vereine und Institutionen beteiligen sich mit Sport-, Spiel- und Bastelangeboten. Das Programm – organisiert von Tourismus & Events Ludwigsburg und den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg – hat einiges an Neuem zu bieten. Alle Kinder sind aufgerufen sind, als Prinz oder Prinzessin verkleidet zu kommen. Der Eintritt zum „Kinderfest Royal“ ist frei.

VENEZIANISCHER MASKENBALL AM 7. SEPTEMBER
Was das Kinderfest für die Jüngeren ist, wird der Maskenball im Schloss für die Erwachsenen: Die Venezianische Messe feiert im Jahr 2018 ein Doppeljubiläum: 250 Jahre ist es her, dass Herzog Carl Eugen sein venezianisches Fest auf dem Marktplatz ins Leben rief; vor 25 Jahren wurde die Idee wieder aufgegriffen. Seitdem wird regelmäßig ein farbenprächtiges Festival mit hochwertigem Künstlerprogramm und opulent gekleideten Kostümträgern gefeiert. Zum Jubiläum findet am 7. September ein Venezianischer Maskenball im Schloss statt, mit Musik im Schlosstheater, Tanz im Marmorsaal und mit stilvollen höfischen Häppchen – und natürlich sind alle eingeladen, in den schönsten barocken Kostümen zu kommen. Der Vorverkauf startet ab sofort und man sollte sich beeilen, denn die historischen Räume bieten nur beschränkten Platz.

BLICK AUF WEITERE HÖHEPUNKTE IM SCHLOSS 2018
„Von Tisch und Tafel“ , das Jahresmotto der Staatlichen Schlösser und Gärten, zieht sich durch das Programm im Schloss. Eigens fürs Themenjahr wird es eine Kinderund Schulklassenführungen geben: „Tischlein deck dich“. Aber auch in anderen Bereichen ist die Vielfalt der besonderen Führungen nochmals erweitert worden. Eine spektakuläre Neuheit für Familien und Kinder wird nach dem Abschluss der Familienausstellung „Faszination Lego“ nach Ostern vorgestellt: Die Schlossverwaltung wird erstmals eine Familienführungs-App präsentieren, einen interaktiven Rundgang fürs eigene Smartphone.

Download und Bilder

Residenzschloss Ludwigsburg

Bildnachweis

Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Eva Kobelt

Technische Daten

JPG, 2600x1950 Pxl, 1 dpi, 0.57 MB

Residenzschloss Ludwigsburg

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 1 dpi, 0.75 MB

Das Kinderreich

Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Schlossverwaltung Ludwigsburg

Technische Daten

JPG, 2600x2240 Pxl, 300 dpi, 1.08 MB