Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

621 Treffer
Neues Schloss Tettnang

Dienstag, 5. Februar 2019 | Sonstige Veranstaltungen

VALENTINSAKTION IM SCHLOSS

Das Neue Schloss in Tettnang wird aus dem (Winter-)Schlaf geküsst: Für die Valentinswoche unterbrechen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Winterpause der Montfort-Residenz und öffnen die Tore während der Valentinsaktion „Küss mich! im Schloss“. Bei der erfolgreichen Aktion haben sich landesweit im letzten Jahr 4.500 Paare beteiligt. Von Montag, 11. Februar, bis Sonntag 17. Februar, erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse einen Kuss geben, das Ticket für Schlossbesuch und -führung gratis.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 4. Februar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG FÜR ERWACHSENE AM 10.FEBRUAR

Für Kinder und Familien hat sich die Führung aus dem Stand zum Hit entwickelt. Treppauf-Treppab ist ein Rundgang durch prächtige und verborgende Bereiche des Schlosses mit viel Bewegung – denn es geht durch die vielen Treppenhäuser des Residenzschlosses. Weil immer wieder die Nachfrage kam, ob denn dieser Rundgang nicht auch ohne Kinder denkbar sei, setzen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg jetzt „Treppauf-Treppab“ für Erwachsene aufs Programm. Premiere ist am 10. Februar. Für die neue Erwachsenenführung am 10. Februar ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. 0 71 41.18 6400.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Montag, 4. Februar 2019 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 10. FEBRUAR

Auch hohe Herren litten: Das erfährt man bei der Sonderführung „Auf Messers Schneide“ am Sonntag in Schloss Bruchsal. Die Kunst der Ärzte des 18. Jahrhunderts und Krankheiten und Medizin in der Zeit des Barock sind die Themen des Rundgangs am 10. Februar um 15 Uhr. Wie immer ist für die Sonderführung wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter Tel. (0)62 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Montag, 4. Februar 2019 | Ausstellungen

AUSSTELLUNG ENDET 10.2. 2019

Eine bislang wenig beachtete Zeit in der Geschichte der Rastatter Schlösser hat die Ausstellung ins Licht gerückt. 200 Jahre nach dem Tod des zweiten badischen Großherzogs Karl – er starb am 8. Dezember 1818 in der Rastatter Barockresidenz – und 100 Jahre nach dem Ende der Monarchie erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten und das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt mit einer gemeinsamen Ausstellung erstmals an die nachbarocke Ära der beiden Schlösser. Jetzt haben die letzten Tage der Schau im Residenzschloss Rastatt begonnen. Sie ist noch bis zum nächsten Sonntag zu sehen. Am 10. Februar 2019 schließen sich die Tore.

Detailansicht
Schloss Favorite Rastatt | Residenzschloss Rastatt

Freitag, 1. Februar 2019 | Allgemeines

BESUCHERZAHLEN 2018

Top-Werte für 2018: Jetzt liegen die offiziellen Besucherzahlen für die Monumente im Land vor. Das Residenzschloss Rastatt lockte im Jahr 2018 über 126.500 Besucherinnen und Besucher an, eine Steigerung von 4,1 % gegenüber dem Vorjahr. Und auch Schloss Favorite hat die Zahlen gesteigert: Über 24.000 Gäste brachten eine Steigerung von 2,7 % gegenüber dem Vorjahr. Die positive Jahresbilanz können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg fürs ganze Land ziehen: Mit 3,6 Prozent mehr Gästen landesweit erreichen sie eine Gesamtbesucherzahl von fast 4 Millionen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal | Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | und weitere

Freitag, 1. Februar 2019 | Allgemeines

VALENTINSTAG IN DEN SCHLÖSSERN

„Küss mich! Im Schloss! – die Valentinsaktion der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg hat in den letzten Jahren enorm positive Resonanz gefunden. Deshalb laden in diesem Februar wieder viele Schlösser im Land dazu ein, den Eintritt per Kuss zu entrichten. In der Zeit vom 11. bis 17. Februar erhalten alle Paare, die sich an der Schlosskasse einen Kuss geben, freien Eintritt ins Monument. Auch in diesem Jahr ist wieder ein Schloss dazugekommen. Mit dabei sind 2019 Schloss Heidelberg, Schloss Schwetzingen, das Barockschloss Mannheim, das Residenzschloss Ludwigsburg und Schloss Solitude bei Stuttgart, Schloss Bruchsal, Residenzschloss Rastatt, Schloss Weikersheim, Schloss Urach und als Neuzugang das Neue Schloss Tettnang. Alle, die ihr Foto vor einem der Schlösser bis zum 19. Februar unter #KüssmichimSchloss hochladen, nehmen zudem an einer Verlosung teil.

Detailansicht
Botanischer Garten Karlsruhe

Freitag, 1. Februar 2019 | Allgemeines

BESUCHERZAHLEN 2018

Die offiziellen Besucherzahlen für die Monumente im Land liegen jetzt vor – und der Botanische Garten in Karlsruhe hat sich positiv entwickelt. Erst im April 2018 wurden die sanierten Glashäuser wiedereröffnet. Aus dem Stand erreichte die historischen Gartenanlage über 18.500 Besucherinnen und Besucher. Die positive Jahresbildanz können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg fürs ganze Land ziehen: Mit 3,6 Prozent mehr Gästen landesweit erreichen sie eine Gesamtbesucherzahl von fast 4 Millionen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 30. Januar 2019 | Allgemeines

BESUCHER 2018

Jetzt liegen die offiziellen Zahlen des Finanzministeriums vor – und sie zeigen, dass die Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Raum Stuttgart sich 2018 blendend entwickelt haben. Das Residenzschloss Ludwigsburg lockte im vergangenen Jahr über 359.500 Besucherinnen und Besucher an, eine Steigerung von 2,5% gegenüber dem Vorjahr. Und die Grabkapelle auf dem Württemberg verzeichnet im Jahr 2018 über 43.000 Besucherinnen und Besucher, eine Steigerung von 12%. Die positive Jahresbilanz können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg fürs ganze Land ziehen: Mit 3,6% mehr Gästen landesweit erreichen sie eine Gesamtbesucherzahl von fast 4 Millionen.

Detailansicht