Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

610 Treffer
Residenzschloss Ludwigsburg

Freitag, 28. Juni 2019 | Allgemeines

Die Schlossfalken sind in Ludwigsburg geblieben

Viele Menschen haben die Wanderfalkenfamilie beobachtet während der Aufzucht der Jungen auf dem Dach des Residenzschlosses. Vor Pfingsten, als die drei Jungvögel flügge waren, haben sie ihr Nest im Schloss verlassen – und sind doch in Ludwigsburg geblieben. Die zwei Elternvögel und der Nachwuchs wurden an ihrem neuen Standort beobachtet – grade mal zwei Kilometer vom Nistplatz Schloss entfernt.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Freitag, 28. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Unterwegs auf französischen Spuren. Sonderführung am Samstag, 6. Juli

Am Samstag, den 6. Juli, können Besucher passend zum Themenjahr „Frankreich und der deutsche Südwesten" bei den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg den französischen Einfluss auf der Solitude nachempfinden. Und der reichte weit, von der Baukunst über das höfischen Leben bis zur Sprache. Für die Sonderführung ist eine Anmeldung unter Tel. 07 141.18 64 00 erforderlich.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Freitag, 28. Juni 2019 | Führungen & Sonderführungen

Genuss mit klösterlicher Tradition: Sonderführung in Kloster Hirsau

Am Freitag, den 5. Juli geht es in der Führung „Kloster und Wein“ um 18.30 Uhr um den klösterlichen Weinbau, der auch für das Schwarzwaldkloster Hirsau von zentraler Bedeutung war – für die tägliche Ernährung, aber auch für den Wohlstand des Konvents. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Donnerstag, 27. Juni 2019 | Feste & Märkte

Sommerliche Töne in der Sommerresidenz: die Musikschule zu Gast im Schlossgarten

Das traditionelle Parkfest der Musikschule Schwetzingen findet wieder im Schlossgarten statt: Am Sonntag, den 7. Juli wird die ehemalige kurfürstliche Sommerresidenz der Ort eines Wandelkonzerts. Von 13.30 bis 17.30 Uhr präsentieren mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler ihre Instrumentalstücke auf sieben Bühnen. Das Musizieren im Schlossgarten hat Tradition: Unter Kurfürst Carl Theodor wurde Schwetzingen zu einem Zentrum höfischer Musikkultur, wenn sich im Sommer Hofstaat und Hoforchester in der glänzenden Residenz aufhielten.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Donnerstag, 27. Juni 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Die Botschaft der Bilder“. Vortrag im Neuen Schloss am 9. Juli

Die Grafen von Montfort ließen ihr Neues Schloss reich ausstatten; auch die Maler trugen zum Glanz des Hauses bei. Was sich an Bedeutung hinter den Gemälden in den Korridoren, im großen Bacchussaal oder im kostbaren Vagantenkabinett verbirgt, das entschlüsselt die Kunsthistorikerin Dr. Helga Müller-Schnepper in ihrem Vortrag am 9. Juli um 19.30 Uhr. Der Abend ist der nächste Termin der großen Vortragsreihe, die in diesem Sommer von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zusammen mit der Gesellschaft Oberschwaben im Neuen Schloss Tettnang veranstaltet wird.

Detailansicht
Burgfeste Dilsberg, Neckargmünd

Mittwoch, 26. Juni 2019 | Allgemeines

Dicke Mauern und ein unterirdischer Gang: Dilsberg als kühler Ort im Sommer

Hoch über dem Neckartal thront die Burgfeste Dilsberg auf dem gleichnamigen Berg. Gerade an heißen Sommertagen ist die Burgfeste ein ideales Ausflugsziel für Familien: Das eindrucksvolle Burg-Feeling in den dicken Mauern ist immer ein Tipp bei Hitze – und als überraschende Entdeckung führt ein geheimnisvoller Brunnenstollen tief in den Berg: Ein besonders kühler Ort ist hier garantiert.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Mittwoch, 26. Juni 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Am 7. Juli: Chorklang in der Kapelle und Sonnenuntergang auf dem Württemberg

Zwei Chorkonzerte am Mittag und am Abend Sonnenuntergang über dem Neckartal und entspannte Musik auf den Stufen vor der Grabkapelle: Am 7. Juli ist es wieder soweit – bei hochsommerlichen Temperaturen. Der erste Sonntag im Monat ist ein Termin auf dem Württemberg, den es lohnt, fest im Kalender einzutragen. Am 7. Juli singt der „Junge Chor Stuttgart“ um 11 und um 12 Uhr in der überwältigenden Akustik der Kapelle. Am Abend findet der zweite der „Abende auf den Stufen“ auf dem Württemberg statt. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg öffnen wieder die große Freitreppe vor dem „Monument ewiger Liebe“ im Abendlicht. Bei sanfter Live-Musik lässt sich der Sonnenuntergang über dem Neckartal genießen. Für die beiden Chorkonzerte am Mittag ist wegen der beschränkten Platzzahl eine Anmeldung unter Telefon 07 11. 33 71 49 erforderlich.

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Dienstag, 25. Juni 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Liebeslyrik am romantischen Ort: Freitagabend auf der Freitreppe

An diesem Freitagabend auf den Treppen der Grabkapelle sitzen, die Aussicht genießen und dem Klang von Gedichten und Musik lauschen: Die sommerliche Abendveranstaltung mit Doris Grau hat sich in den letzten beiden Jahren zu einem beliebten Termin entwickelt. Am 28. Juni nimmt die langjährige Kapellenverwalterin die Gäste wieder mit auf eine romantische Reise durch die Liebeslyrik. Begleitet wird sie dabei von den Musikerinnen Julia Vetter und Sabine Zimmermann. Für die Lesung ist eine telefonische Voranmeldung unter Telefon 07 11.33 71 49 erforderlich.

Detailansicht