Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.


508 Treffer
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Sonntag, 30. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNGEN

Am Samstag, 6. Oktober, um 14.30 Uhr können Familien eine Entdeckungstour an der Grabkapelle mitmachen: Der Kirchenbau ist voller erstaunlicher Details, die erst beim zweiten Blick ihre Geschichte preisgeben. Am Sonntag, 7. Oktober, um 14.30 Uhr lernt man die Geschichte von Hilda von Nassau kennen: Die beliebte letzte Großherzogin von Baden, die noch bis 1952 lebte, ist in der Gruft der Grabkapelle bestattet. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Burg Wäscherschloss, Wäschenbeuren

Samstag, 29. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

FÜHRUNGEN IM OKTOBER

Unterwegs mit der Küchenmagd oder eine Fantasiereise in die Welt der traditionellen Märchen: Burg Wäscherschloss bietet im Oktober ein rundes Programm. An den goldenen Herbsttagen ist die Stauferburg ein besonders lohnendes Ausflugsziel – und die Führungen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg laden dazu ein, die Geschichte der Burg am Fuß des Hohenstaufen kennenzulernen.

Detailansicht
Festungsruine Hohenneuffen

Freitag, 28. September 2018 | Sonstige Veranstaltungen

„Preisend mit viel schönen Reden“ wird 200 Jahre alt: Singen auf dem Hohenneuffen

„Preisend mit viel schönen Reden“, das berühmte Württemberg-Gedicht von Justinus Kerner, ist vor genau 200 Jahren veröffentlicht worden. Es ist ein Symbol für württembergische Tradition – auch für die Chortradition des Landes. Aus diesem Anlass werden die „Rhytmicals“, das junge Ensemble des Gesangvereins Neckarlust Esslingen e.V. unter der Leitung von Ellen Strauß-Wallisch, am Sonntag, 30. September um 15 Uhr auf der Festungsruine Hohenneuffen singen. Sie bringen ihr eigenes, modernes Repertoire mit, aber auch das württembergische Traditionslied. Und wer will, kann bei „Preisend mit viel schönen Reden“ mitsingen. Textblätter stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg!

Detailansicht
Grabkapelle auf dem Württemberg

Freitag, 28. September 2018 | Feste & Märkte

HERBSTZAUBER IM OKTOBER

An fünf Terminen im Oktober laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder ein zum „Herbstzauber“ an der Grabkapelle auf dem Württemberg – das ist inzwischen fast schon eine Tradition. Programm für Kinder und Familien und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot ergänzen das Herbsterlebnis rund um das berühmte Mausoleum in den Weinbergen über dem Neckartal. Den Anfang macht am 3. Oktober, am Tag der deutschen Einheit, bei voraussichtlich freundlichem Herbstwetter die evangelische Kirchengemeinde Rotenberg und bietet warmen Salzkuchen und Leberkäse sowie Kaffee und Kuchen an. Und Kapelle und königliche Gruft sind bis 17 Uhr geöffnet zum Besichtigen.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen

Dienstag, 25. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNGEN ZUM UNTEREN WASSERWERK

Zur Entdeckung des spektakulären, jetzt frisch sanierten Unteren Wasserwerks bieten die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bis zum 21. Oktober noch vier Führungstermine an. Danach beginnt die Wintersaison, und das berühmte Technikdenkmal öffnet erst im April wieder seine Pforten. Anmeldungen für die Sonderführungen, die auch die älteste erhaltene Knochenmühle Deutschlands vorstellt, sind jetzt unter Telefon 062 21. 6 58 88 – 0 möglich.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg | Barockschloss Mannheim | Schloss Bruchsal | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | und weitere

Dienstag, 25. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

1. EUROPÄISCHER TAG DER RESTAURIERUNG

Europaweit geben Restauratoren am 14. Oktober Einblicke in ihre filigrane und anspruchsvolle Arbeit: Zum ersten Mal findet der „Europäische Tag der Restaurierung“ statt. Mit dabei sind auch die Restauratorinnen und Restauratoren der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. In den Schlössern von Bruchsal, Ludwigsburg, Mannheim, Rastatt und Weikersheim finden besondere Führungen statt. Bei allen Führungen ist die Teilnahme kostenfrei und für alle Termine ist die telefonische Anmeldung in den jeweiligen Schlössern erforderlich. Alle baden-württembergischen Termine finden sich bequem im Internetportal www.schloesser-und-gaerten.de.

Detailansicht
Schloss Favorite Rastatt

Montag, 24. September 2018 | Ausstellungen

LETZTE FÜHRUNGSTERMINE FÜR DIE AUSSTELLUNG

Noch bis zum 21. Oktober ist die Ausstellung zum 300. Jubiläum der Eremitage von Schloss Favorite Rastatt zu sehen. Das Bauwerk, privater Rückzugsort der frommen Markgräfin Sibylla Augusta, ist aus diesem besonderen Anlass im September und Oktober noch an vier Terminen zugänglich: Das ist außergewöhnlich, denn üblicherweise öffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten das einzigartige Bauwerk aus konservatorischen Gründen nicht. Die letzten Öffnungstermine der Eremitage sind der 29. und 30. September sowie der 14. Oktober; die letzte Sonderführung durch die Ausstellung und die Eremitage findet am Sonntag, den 7. Oktober statt.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Sonntag, 23. September 2018 | Führungen & Sonderführungen

SONDERFÜHRUNG AM 30. SEPTEMBER

Die Beletage im Bruchsaler Schloss birgt kostbare Schätze der Möbelkunst, geschaffen von den absoluten Meistern ihres Faches. Zwei Restauratorinnen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zeigen bei einer außergewöhnlichen Führung am 30. September die Details: das Raffinement und die Könnerschaft, die wertvollen Materialien – und bei einigen Möbeln sogar das normalerweise verborgene Innenleben der Spitzenstücke. Ein staunenswertes Erlebnis! Für die Sonderführung mit beschränkter Teilnehmerzahl ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 unbedingt erforderlich.

Detailansicht