Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

645 Treffer
Kloster Schussenried, Bad Schussenried

Montag, 23. September 2019 | Ausstellungen

Hohe Kunst aus Entenhausen: Ausstellung „Duckomenta“ kommt ins Kloster

Die bekannteste Ente der Welt auf Bildern der großen Meister: Vom 28. September 2019 an macht die „Duckomenta“ Station im Kloster Schussenried. In der Wanderausstellung trifft man die bekanntesten Werke aus den berühmten Museen, gesehen aus der Sicht der Familie Duck. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zeigen die unterhaltsame Familienausstellung von Ende September an über den ganzen Winter in den weiten barocken Ausstellungsräumen des ehemaligen Klosters Schussenried.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Montag, 23. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Der 29. September ist Michaelstag. Die Michaelskapelle der Großcomburg

Der Michaelistag am 29. September ist ein traditionsreicher Festtag, dessen Bedeutung heute fast in Vergessenheit geraten ist. Der Tag ist dem Erzengel Michael gewidmet. Über Jahrhunderte war er ein Motiv der sakralen Kunst und der Patron vielen Kirchen – etwa der Michaelskapelle von Kloster Großcomburg. Der Michaelistag ist für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein Anlass, auf diese Tradition hinzuweisen.

Detailansicht
Kloster Hirsau

Montag, 23. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Heilendes aus den Gärten. Sonderführung zur Kräuterkunde

Am Sonntag, den 29. September um 14.30 Uhr steht bei der Führung „Kräuterkunde einst und heute“ die Wirkung der Kräuter auf dem Programm in Kloster Hirsau – ein Wissen, das mit der Überlieferung der Klostergärten und Klosterküchen verbunden ist. Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung erforderlich unter Tel. 070 51.167 399.

Detailansicht
Kloster Alpirsbach

Montag, 23. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Bier und Brot. Sonderführung zur klösterlichen Braukunst

In der Geschichte des Biers spielen die Klosterbrauereien eine bedeutende Rolle. Warum das Bier in der Fastenzeit erlaubt war und wie es gebraut wurde, erfahren Besucher am 29. September um 14.30 Uhr in der Sonderführung „Bierbrauen im Mittelalter“ im Kloster Alpirsbach. Für diese Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 074 44 51 0 61 erforderlich.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Montag, 23. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Die Grabkapelle, ein Bauwerk voller Symbole und Zeichen

Ein Ort voller uralter Symbole: Die Grablege der badischen Großherzogsfamilie wurde zwar zu einer Zeit errichtet, als längst die Moderne eingezogen war. Dennoch griff man in den 1880er-Jahren auf den ganzen Reichtum der traditionsreichen christlichen Symbole zurück. Die Sonderführung am 28. September in der Grabkapelle im Hardtwald entschlüsselt die alten Symbole und Zeichen – eine Entdeckung. Für die Führung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Freitag, 20. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Lesen und Entdecken im Residenzschloss: 2. Buchmesse am 29. September

Vor zwei Jahren öffnete sich zum ersten Mal das Residenzschloss Rastatt für eine Buchmesse – und der Erfolg war ganz außerordentlich. Jetzt ist es wieder soweit. Am 29. September laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zu diesem Erlebnis für Bücherfreunde im historischen Rahmen. Es kommen wieder viele kleine Verlagshäuser – und viele sind regional ausgerichtet und im Südwesten verortet. Das Paradies für Schmökerfreunde entfaltet diesmal sein Angebot in der Intrada und im Ahnensaal – und da lohnt sich schon wegen der grandiosen Umgebung der Besuch. Der Eintritt zur Buchmesse ist frei.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Freitag, 20. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Herzoglicher Apfeltag“ auf der Solitude am Sonntag

Übermorgen ist es wieder soweit: Dann dreht sich auf Schloss Solitude alles um den Apfel. Beim „Herzoglichen Apfeltag“ am 22. September geht’s um das Lieblingsobst mit seiner langen Tradition – und die ist auf Schloss Solitude besonders lebendig. Denn vor zwei Jahrhunderten waren hier große Versuchsplantagen! Am 22. September gibt es von 11 bis 16 Uhr ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene, mit Wissensspielen, Apfel- und Saftproben und viel Wissenswertem rund um Äpfel und Birnen. Besonders gefragt ist die Apfelsortenbestimmung. Auch in diesem Jahr werden wieder Experten mitgebrachte Apfelsorten begutachten und die Sorte bestimmen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Donnerstag, 19. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

„Frankreich und der deutsche Südwesten“. Vorträge am 25. und 30. September

Die Vortragsreihe zum aktuellen Themenjahr „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ der Staatlichen Schlösser und Gärten wird fortgesetzt: Am 25. September spricht Sigrid Gensichen über „Europas berühmtester Garten? Der Heidelberger ‚Hortus Palatinus‘ und Salomon de Caus“. Prof. Dr. Wilhelm Kühlmann beleuchtet in seinem Vortrag am 30. September „Pfälzische Studenten im frühneuzeitlichen Frankreich“. Die Vorträge finden im Ottheinrichsbau des Schlosses statt. Sie beginnen um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Detailansicht