Bypass Repeated Content

Kommen. Staunen. Geniessen.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Staatlichen Schlössern und Gärten aus dem vergangenen Jahr.

602 Treffer
Residenzschloss Ludwigsburg

Mittwoch, 18. September 2019 | Allgemeines

Entspannter Schlossgenuss am Sonntag: Liegestühle im Schlosshof

Die großen Open Airs und Feste sind vorbei, jetzt präsentiert sich der Schlosshof im Residenzschloss wieder ruhig und in seiner ganzen fürstlichen Weite. Für das Wochenende ist stabiles Hochdruckwetter angesagt - die Schlossverwaltung Ludwigsburg lädt daher zum stilvollen Entspannen vor barocker Kulisse ein. Am Sonntag laden Schlösser-und-Gärten-Liegestühle dazu ein, den sonnigen Frühherbst im Schlosshof zu genießen.

Detailansicht
Schloss Bruchsal

Mittwoch, 18. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Moderne trifft Barock: Erster „Instawalk“ in Schloss Bruchsal

Die Residenz der Fürstbischöfe erobert die digitale Welt: Am 27. September findet erstmals ein „Instawalk“ in Schloss Bruchsal statt, ein Rundgang für „Instagrammer“, die ihre Photos über diesen Social-Media-Kanal der Welt präsentieren. Damit die Fotos besonders eindrucksvoll werden, startet der Instawalk erst dann, wenn die regulären Führungszeiten im Schloss vorbei sind. Als Besonderheit öffnet die Schlossverwaltung auch Bereiche, die sonst nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Für den ersten Rundgang dieser Art im Schloss am 27. September 2019 von 17.15 Uhr bis 19.00 Uhr sollte man sich schnell anmelden: die Platzzahl ist beschränkt. Noch bis zum 20. September 2019 kann man sich über den Instagram-Account des Schlosses registrieren.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Mittwoch, 18. September 2019 | Sonstige Veranstaltungen

Vortrag mit Elmar Kuhn im Neuen Schloss am 24. September

„Eine vorteilhafte Akquisition“ – das war der Erwerb der Grafschaft Montfort für die Habsburger. Dr. Elmar Kuhn, ausgewiesener Kenner der regionalen Geschichte, kann in seinem Vortrag am 24. September von verblüffenden neuen Erkenntnissen aus Forschungen in Wien berichten. Der Abend ist der zweite Herbsttermin der großen Vortragsreihe, die in diesem Jahr von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg zusammen mit der Gesellschaft Oberschwaben im Neuen Schloss Tettnang veranstaltet wird.

Detailansicht
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Mittwoch, 18. September 2019 | Führungen & Sonderführungen

Ein Besuch in der Familiengruft der badischen Großherzöge

Abgelegen vom Trubel der Residenzstadt Karlsruhe und mitten im Hardtwald, „… in der tiefen Abgeschiedenheit des Waldfriedens“: Dort wollte die großherzogliche Familie die Kapelle mit der Gruft für den früh verstorbenen Sohn errichten. Jetzt steht wieder eine besondere Führung durch das bedeutende Grabmonument auf dem Programm der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Bei dem Rundgang am 22. September um 14.30 Uhr lernt man die Geschichte des bedeutenden Mausoleums kennen – und man betritt die großherzogliche Gruft mit ihren Särgen! Für die Sonderführung ist eine telefonische Anmeldung unter Tel. 062 21. 6 58 88 15 erforderlich.

Detailansicht
Schloss Heidelberg

Dienstag, 17. September 2019 | Allgemeines

Naturschönheit und Bienenschutz: Magerwiese in Schloss Heidelberg

Eine artenreiche Blühwiese als Nahrungsangebot im Schlossgarten von Schloss Heidelberg: Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben eine weitere Wildblumenwiese in einem der Monumente des Landes angelegt. „Es freut mich, dass die Gärtnerinnen und Gärtner der SSG in Schloss Heidelberg eine Magerwiese eingesät haben. Damit schaffen wir Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Insekten“, erklärte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett.

Detailansicht
Residenzschloss Rastatt

Dienstag, 17. September 2019 | Ausstellungen

Les Fleurs animées: Vortrag am 24.9. spannt Bogen von Antike bis Pop Art

Es sind ganz erstaunliche Blumenwesen, die die aktuelle Ausstellung im Residenzschloss Rastatt zeigt. In welcher großen künstlerischen Tradition die Grafiken des Franzosen Grandville stehen und dass sie selbst wieder zum wichtigen Einfluss in der Kunst wurden – das zeigt Prof. Josef Walch, Sammler und Kurator, am 24. September in seinem Vortrag. Die Arbeiten des virtuosen Zeichners und Grafikers Jean Ignace Isidore Gérard Grandville sind noch bis zum 30. September in der Beletage zu sehen.

Detailansicht
Schloss Solitude, Stuttgart

Dienstag, 17. September 2019 | Feste & Märkte

„Herzoglicher Apfeltag“ auf der Solitude am Sonntag

Am Sonntag ist es wieder soweit: Dann dreht sich auf Schloss Solitude alles um den Apfel. Beim „Herzoglichen Apfeltag“ am 22. September geht’s wieder um das Lieblingsobst mit seiner langen Tradition – und die ist auf Schloss Solitude besonders lebendig. Denn vor zwei Jahrhunderten waren hier große Versuchsplantagen! Am 22. September gibt es von 11 bis 16 Uhr ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene, mit Wissensspielen, Apfel- und Saftproben und viel Wissenswertem rund um Äpfel und Birnen. Besonders gefragt ist die Apfelsortenbestimmung. Auch in diesem Jahr werden wieder Experten mitgebrachte Apfelsorten begutachten und die Sorte bestimmen.

Detailansicht
Residenzschloss Ludwigsburg

Montag, 16. September 2019 | Feste & Märkte

10.000 feierten das „Deutsch-Französische Freundschaftsfest“ im Residenzschloss

Es sollte ein Höhepunkt im Programm des aktuellen Themenjahrs „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten" werden – und gut 10.000 Gäste kamen am Sonntag, um im Residenzschloss mitzufeiern. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg hatten zu einem Familienfest mit reichlich Programm eingeladen. Bei bestem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen im Schlosshof genossen gutgelaunte Gäste – darunter auch viele französischsprachige – den Tag.

Detailansicht