Wiederholenden Inhalt überspringen
Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Nach so langer Pause freuen wir uns, Ihnen die schönste Ruine Deutschlands Schloss Heidelberg wieder zeigen zu können. Kommen Sie und erleben Sie exklusiv, in kleinen Gruppen, unsere romantische Schlossruine. Ein Rundweg, beinahe nur im Freien, führt Sie über den Englischen Bau. Der spektakuläre Blick über Stadt und Fluss wird Sie begeistern!

Und es warten weitere neue, spannende Führungen mit bisher geheimen Schauplätzen auf Sie. Schloss Heidelberg faszinierte schon unzählige Dichter und Künstler wie Friedrich Hölderlin, Johann Wolfgang von Goethe und Mark Twain. Lassen auch Sie den Zauber der Schlossruine auf sich wirken und genießen eine der zahlreichen Führungen des meist besuchten Kulturobjekts Baden-Württembergs!

Frühjahr, Sommer, Herbst - 06. Juni bis 31. Oktober

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.00 – 15.00 stündlich

Winter - 01. November bis 28. März

Mo , Di , Mi , Do , Fr 11.00, 12.00, 14.00, 16.00
Sa , So , Feiertag 11.00 – 16.00 stündlich

Information und Anmeldung

UNBEDINGT ERFORDERLICH

Service Center Schlösser Heidelberg
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88 0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88 18
service@schloss-heidelberg.com
 

Dauer

60 Minuten

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

ZUSÄTZLICH ZUM SCHLOSSTICKET            
Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €
Familien 15,00 €
Gruppen (max. 10 Personen)  60,00 €  je Führung zzgl. Schlossticket (8,00 €/4,00 €) je Person.

Informationen zum Schlossticket

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Die Führungsperson trägt zusätzlich Baumwollhandschuhe
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Die Führung wird mit Hilfe eines Personenführungsprogramms (Sender-Empfänger-Prinzip) durchgeführt, wodurch ein größerer Abstand gewährleistet werden kann. Die Sender und Empfänger werden nach jeder Nutzung desinfiziert.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden
  • Aufsichtskräfte werden die Einhaltung des Sicherheitsabstandes überwachen
  • Alle Zwischentüren stehen zur besseren Durchlüftung offen. Türklinken müssen nicht betätigt werden.
  • Ausführliche Einweisung der Teilnehmer über die Änderungen im Eingangsbereich durch unser Führungspersonal zu Beginn der Führungen
  • Rundweg im Einbahnstraßensystem, Abstandswahrung durch Absperrbänder und Kundenstopper

KLASSISCHE BURGFÜHRUNG

Die größte Burgruine der Schwäbischen Alb bietet nicht nur spektakuläre Aussichten auf das Umland, Besucher können auf dem Hohenneuffen auch über 800 Jahre Burgen- und Festungsgeschichte hautnah erleben. Eine Burgführung gleicht einer Reise in die Vergangenheit, zu den Anfängen als mittelalterliche Ritterburg, zur Landesfestung der Frühen Neuzeit bis hin zur barocken Festungsanlage nach französischem Vorbild. Doch auch die Schicksale der zahlreichen Gefangenen, die die Festung als Staatsgefängnis erleben mussten, bleiben bei einer Burgführung nicht unerwähnt.

Sommer, Herbst - 06. Juni bis 31. Oktober

Sa , So , Feiertag 13.00 und 15.00
Mo , Di , Mi , Do , Fr 15.00

Kartenverkauf

Am Kiosk des Burgrestaurants

Treffpunkt

Alte Schmiede im oberen Burghof

Dauer

circa 1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

EINTRITT UND FÜHRUNG
Erwachsene 5,00 €
Ermäßigte 2,50 €
Kinder unter 6 Jahren frei
Familien (2 Erwachsene und Kinder unter 18 Jahren) 12,50 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Landesfestung und Witwensitz: Zwei Jahrhunderte lang residierten herzogliche Witwen im Renaissance-Schloss Kirchheim unter Teck. Ihre Privaträume sind heute noch erhalten und Hauptattraktion der Führung – darunter Empfangszimmer, Schreibkabinett, Ankleidezimmer und Sindlingerzimmer. Freuen Sie sich auf faszinierende Einblicke in das Leben des Hochadels des 19. Jahrhunderts und ihre Wohnkultur.

Sommer, Herbst - 06. Juni bis 01. November

Mi , Sa 14.00 – 17.00 nach Bedarf
So , Feiertag 13.30 – 17.30 nach Bedarf

Kartenverkauf

Schlosskasse (1. OG), Eingang Alleenstraße

Dauer

circa 1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

Erwachsene 4,00 €
Ermäßigte 2,00 €
Familien 10,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden

KLASSISCHE KLOSTERFÜHRUNG

Exklusiver Blick hinter die Klostermauern: Im Rahmen unserer Führung gewähren wir Ihnen einen Blick hinter die Mauern des barocken Konventbaus, der gewöhnlichen Besuhcern verwhrt bleibt. Stationen des Rundgangs sind u.a. das Refektorium und die Prälatur.

Sommer - 14. Juli bis 31. Oktober

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 14.00

Adresse

Kloster Ochsenhausen
Schlossbezirk 6
88416 Ochsenhausen

Information und Anmeldung

+49(0)73 52. 94 14 60

Dauer

1,5 Stunden

Preis

Erwachsene 4,00 €
Ermässigte 2,00 €
Familien 10,00 €

KLASSISCHE KLOSTERFÜHRUNG

Lebendiges Bild von Architektur und Klosteralltag: Die Führung durch das Kloster zeigt herausragende Beispiele für die Romanik in Alpirsbach und gibt spannende Einblicke ins Leben der Benediktinermönche. Zu bestaunen sind u. a. frühe „Schüler-Graffiti“, Schuhe, Kleidungsstücke und Briefe von Klosterschülern aus dem 16. Jahrhundert sowie der europaweit einmalige Fund der „Dürerhose“ eines Klosterknechts. Die Welt der Mönche erwartet ihre Gäste und verzaubert mit ihrer einzigartigen Atmosphäre.

Sommer, Herbst - 11. Juni bis 01. November

Mo , Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.30, 12.30, 13.30, 15.00
12. Juli13.30, 15.00
18. Juli11.30, 13.30, 15.00
26. Juli13.30, 15.00

Winter - 02. November bis 14. März

Do , Fr , Sa , So 13.30

Information und Anmeldung

Infozentrum / Klosterkasse
Telefon +49(0)74 44.5 10 61
Telefax +49(0)74 44.9 17 02 97
info@kloster-alpirsbach.de

Dauer

circa 1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 8,00 €
Erwachsene mit Gästekarte 7,00 €
Ermäßigte 4,00 €
Familien 20,00 €

Auf Stauferspuren

Es sind zwei bedeutende Monumente des Mittelalters, beide mit einer besonderen Tradition, die bis in die Stauferzeit zurückreicht: Die Burg Wäscherschloss gehörte zu den Verteidigungsbauten im Umkreis des Stammsitzes der Staufer; ihr Alter erkennt man leicht an der mächtigen Burgmauer aus staufischen Buckelquadern. Das Kloster Lorch gründete die Adelsfamilie als Grablege für die Familie – daran erinnert vieles in dem einstigen Benediktinerkloster.

Die Führung „Auf Stauferspuren“ startet um 11.00 Uhr im Kloster Lorch. Nach dem geführten Klosterrundgang beginnt der 2. Teil der Führung um 15.00 Uhr im Wäscherschloss am Fuße des Hohenstaufen. 

 

01. Juni bis 31. Oktober

So , Feiertag 11.00 Uhr

Adresse

Kloster Lorch
73547 Lorch

Information und Anmeldung

Besucherinfo Kloster Lorch
Telefon +49(0)71 72. 92 84 97
Telefax +49(0)71 72. 18 82 48
info@kloster-lorch.com

Kartenverkauf

Klostershop

Treffpunkt

Klostershop

Dauer

1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 25 Teilnehmer

Preis

Pro Person 5,00 € zzgl. Eintritt

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Auch in anderen Sprachen buchbar.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Ein imposantes Erlebnis: Bei der Führung durch die Prunkräume des Rastatter Schlosses lässt sich nachvollziehen, was „Türkenlouis“ Ludwig-Wilhelm von Baden als Inbegriff seines absolutistischen Herrschaftsanspruches verstand. Die barocke Schlossanlage wurde nach Versailler Vorbild erbaut und hat die
Zeit nahezu unzerstört überstanden. Die Welt der Herrscher und des Adels erwartet Ihre Gäste und verzaubert mit ihrer einzigartigen Atmosphäre. Hier kann man Geschichte hautnah erleben. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Besucher!

Frühjahr, Sommer, Herbst - 01. Juni bis 31. Oktober

Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.00 – 15.00 stündlich

Winter - 01. November bis 31. März

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.00 – 15.00 stündlich

Kartenverkauf

Besuchszentrum

Dauer

50 Minuten

Preis

Erwachsene 8,00 €
Ermässigte 4,00 €
Familien 20,00 €

Eintritt inklusive Wehrgeschichtliches Museum

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Die Führungsperson trägt zusätzlich Baumwollhandschuhe
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich wie in der Toiletten vorhanden 
  • Türklinken werden ausschließlich von der Führungsperson betätigt. 
  • An allen Erläuterungsstationen befinden sich Bodenmarkierungen im Abstand von 1,5 m, die eine zuverlässige und schnelle Abstandsorientierung der Beteiligten ermöglichen 
  • Bei den längeren Erläuterungen nimmt die Führungsperson die Maske ab. Ihr Mindestabstand zur Gruppe (Bodenmarkierung) beträgt dann 2 m. 
  • Zu Beginn, Ende, bei im Gang durch die Räume und allen sonstigen Gelegenheiten behält die Führungsperson die Maske auf. 
  • Die Führung beginnt mit einer Einweisung auf dem Schlosshof, bei der auch die Positionierung auf den Bodenmarkierungen geübt wird. 
  • Rundweg: getrennter Eingang und Ausgang

Kurzvortrag zur Gartenmoschee

Die Moschee zählt zu den faszinierendsten Bauten im Schlossgarten von Schwetzingen. Kurfürst Carl Theodor folgte damit nicht nur einem Modetrend seiner Zeit, sondern zeigte sich als weltoffener, toleranter Herrscher.

Sommer - 06. Juni bis 28. Juni

Sa , So , Feiertag 12.00 bis 16.00 Uhr halbstündlich

Dauer

circa 10 Minuten

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Im Schlossgarteneintritt enthalten:
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €

Hinweis

Aufgrund der derzeitigen geltenden Auflagen der gültigen Corona-Verordnungen des Landes gilt für den Schwetzinger Schlossgarten eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre gilt. Nur in der Weite des Gartens können die Masken abgenommen werden, wenn die Situation es zulässt. Passende Mund-Nasen-Bedeckungen müssen von den Gästen selbst mitgebracht werden.

Die Besucher werden gebeten den gewünschten Abstand von 1,5 Metern zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Gästen einzuhalten.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Idylle in Porzellan: Unsere Führung durch das zauberhafte Lust- und Jagdschlösschen von Markgräfin Sibylla Augusta von Baden und die idyllische Parkanlage zeigt Ihnen u. a. prachtvolle Prunkräume, das älteste deutsche „Spiegelkabinett“ sowie die weltweit größte Sammlung Meißener Porzellans aus der Frühzeit der Porzellanherstellung.

Frühjahr, Sommer - 01. Juni bis 30. September

Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.00 – 15.00 stündlich

Herbst - 01. Oktober bis 15. November

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 10.00 – 15.00 stündlich

Kartenverkauf

Schlosskasse / Besuchszentrum

Dauer

50 Minuten

Preis

Erwachsene 5,00 €
Ermäßigte 2,50 €
Familien 12,50 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Die Führungsperson trägt zusätzlich Baumwollhandschuhe
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich wie in der Toiletten vorhanden 
  • Türklinken werden ausschließlich von der Führungsperson betätigt. 
  • An alien Erläuterungsstationen befinden sich Bodenmarkierungen im Abstand von 1,5 m, die eine zuverlässige und schnelle Abstandsorientierung der Beteiligten ermöglichen 
  • Bei den längeren Erläuterungen nimmt die Führungsperson die Maske ab. Ihr Mindestabstand zur Gruppe (Bodenmarkierung) beträgt dann 2 m. 
  • Zu Beginn, Ende, bei im Gang durch die Räume und allen sonstigen Gelegenheiten behält die Führungsperson die Maske auf. 
  • Die Führung beginnt mit einer Einweisung auf dem Schlosshof, bei der auch die Positionierung auf den Bodenmarkierungen geübt wird. 
  • Rundweg: Abstandswahrung durch Absperrbänder und Kundenstopper

Führung Schlossmuseum

Exklusive Einblicke: Das Schlossmuseum können Sie nur im Rahmen unserer Führung erkunden. Wir präsentieren sowohl die Wohn- und Schlafräume der Grafen von Montfort als auch den Gästetrakt, den Festsaal und die Schlosskapelle. Hierbei erhalten Sie Einblicke in die Geschichte des Adels und erfahren die Besonderheiten des barocken Bau- und Lebensstils der damaligen Zeit. Die Welt des Adels erwartet Ihre Gäste und verzaubert mit ihrer einzigartigen Atmosphäre.

Frühjahr, Sommer, Herbst - 05. Mai bis 30. Juni

Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung16.00 Uhr

01. Juli bis 31. Oktober

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 11.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung16.00 Uhr

Information und Anmeldung

Anmeldung über Tourist-Info Büro Tettnang
Montfortstraße 41
88069 Tettnang
Telefon +49(0)75 42. 51 05 00
tourist-info@tettnang.de

Dauer

60 Minuten

Preis

Erwachsene 6,00 €
Ermäßigte 3,00 €
Familien 15,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person 5,40 €

Hinweis

  • max. Gruppengröße 10 Teilnehmer*innen
  • Alle Teilnehmer ab 6 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, ebenso das Führungspersonal
  • Mindestabstand von min. 1,5 m (wir haben Bodenmarkierungen angebracht)
  • kleine Räume, wie z.B. die Kabinette, werden nur von außen gezeigt bzw. werden von Besuchern nacheinander betreten
  • Fahrstuhlnutzung jeweils nur von 1 Person/Familie 
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeit ist vorhanden
  • getrennter Ein- und Ausgangsbereich
  • Einweisung der Besucher durch das Personal 
  • Zugänge zum Bereich des Amtsgerichtes sind für die Museumsbesucher gesperrt

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Ein Fest für die Sinne: Schloss Urach am Rand der Schwäbischen Alb ist das einzig erhaltene Residenzschloss aus der Glanzzeit des Herzogtums Württemberg im späten Mittelalter. Annähernd 600 Jahre Schlossgeschichte sind hier zu erleben. Schon allein der prachtvoll ausgestattete „Goldene Saal“ ist eine Führung wert, gilt er doch als einer der schönsten Festsäle dieses Stils im deutschen Südwesten.

Frühjahr, Sommer, Herbst - 06. Juni bis 31. Oktober

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 14.30

Winter - 01. November bis 31. März

Sa , So , Feiertag 14.30

Kartenverkauf

Schlosskasse

Dauer

circa 1 Stunde

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

Schloss inklusive Führung
Erwachsene 5,00 €
Kinder 2,50 €
Familien 12,50 €
Gruppen ab 20 Personen pro Person 4,50 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden.

Kurzvortrag zum Badhaus

Das Badhaus wird zu Recht als kostbares Meisterwerk im Schlossgarten von Schwetzingen bezeichnet. Kurfürst Carl Theodor ließ sich diesen Rückzugsort zwischen 1768 und 1775 bauen. Hier widmete sich der Regent Literatur, Musik und privaten Gesprächen.

Sommer - 06. Juni bis 28. Juni

Sa , So , Feiertag 12.00 bis 16.00 Uhr halbstündlich

Dauer

circa 10 Minuten

Teilnehmerzahl

maximal 8 Personen

Preis

Im Schlossgarteneintritt enthalten:
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €

Hinweis

Aufgrund der derzeitigen geltenden Auflagen der gültigen Corona-Verordnungen des Landes gilt für den Schwetzinger Schlossgarten eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre gilt. Nur in der Weite des Gartens können die Masken abgenommen werden, wenn die Situation es zulässt. Passende Mund-Nasen-Bedeckungen müssen von den Gästen selbst mitgebracht werden.

Die Besucher werden gebeten den gewünschten Abstand von 1,5 Metern zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Gästen einzuhalten.

Klassische Klosterführung

Standardführung durch das Kloster.

Sommer, Herbst - 13. Juni bis 31. Oktober

Sa , So , Feiertag 14.30

Kartenverkauf

Infozentrum / Kasse

Dauer

45 Minuten

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €
Familien 17,50 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden.

Klassische Schlossführung für Familien

Gemeinsam entdecken Kinder und Erwachsene das Schloss: Spielerisch wird die Geschichte zum Erlebnis, wenn aus den Kindern die „jungen Herrschaften“ werden – und aus den Eltern ihre Diener, die sie „bei Hofe“ begleiten. Immer mittwochs und sonntags richtet sich diese Führung an Familien.

Sommer - 02. August bis 13. September

Mi , So 14.00 Uhr
06. Septemberentfällt

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

circa 1 Stunde

Teilnehmerzahl

15 Personen

Preis

Erwachsene 8,00 €
Ermäßigte 4,00 €
Familien 20,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die maximale erlaubte Gruppengröße ist auf 15 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden
  • telefonische Voranmeldung unter +49(0)71 41.18 64 00 erforderlich

Klassische Schlossführung

Jagdschloss und Altersruhesitz: Das unter König Karl im 19. Jh. im ehemaligen Gästehaus des Klosters Bebenhausen eingerichtete Jagdschloss ist ein Beispiel der gehobenen Wohnkultur dieser Zeit. Später war es Altersruhesitz des letzten württembergischen Königspaars. Bei der Führung werden u. a. die Privatgemächer der Könige, der Grüne und Blaue Saal sowie Hirschgang und Rauchersalon gezeigt.

Frühjahr, Sommer, Herbst - 06. Juni bis 31. Oktober

Di , Mi , Do , Fr 14.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung16.00
Sa , So , Feiertag 11.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung16.00

Winter - 01. November bis 31. März

Di , Mi , Do , Fr 14.00 und 15.00
Letzte Führung15.00
Sa , So , Feiertag 11.00 – 17.00 stündlich
Letzte Führung16.00

Kartenverkauf

Infozentrum / Kasse

Dauer

0,75 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €
Familien 17,50 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden.

KLASSISCHE SCHLOSSFÜHRUNG

Ein architektonischer Geniestreich: Die Stufen des Bruchsaler Treppenhauses sollte man selbst einmal bestiegen haben, denn das Treppenhaus von Balthasar Neumann gilt als die „Krone aller Treppenhäuser des Barockstils“. Im Rahmen der Führung lohnt auch die Dauerausstellung „Gebaut, zerstört, wiedererstanden“ über die Zerstörung des Bruchsaler Schlosses 1945.

Ganzjährig - 01. Juni bis 31. Dezember

Di , Mi , Do , Fr , Sa , So , Feiertag 12.00 und 14.00

Kartenverkauf

Schlosskasse

Dauer

1 Stunde

Preis

Schloss mit Führung
Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familienkarte 25,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße ist bis 30. Juni auf 15 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt und ab 1. Juli auf 20 Teilnehmer*innen pro Führung.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Die Führung wird mit Hilfe eines Personenführungsprogramms (Sender-Empfänger-Prinzip) durchgeführt, wodurch ein größerer Abstand gewährleistet werden kann. Die Sender und Empfänger werden nach jeder Nutzung desinfiziert.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden
  • Aufsichtskräfte werden die Einhaltung des Sicherheitsabstandes überwachen
  • um telefonische Voranmeldung unter 07251/74-2661 (Schlosskasse) wird gebeten
  • Alle Zwischentüren stehen zur besseren Durchlüftung offen. Türklinken müssen nicht betätigt werden.
  • Ausführliche Einweisung der Teilnehmer über die Änderungen im Eingangsbereich durch unser Führungspersonal zu Beginn der Führungen
  • Rundweg im Einbahnstraßensystem, Abstandswahrung durch Absperrbänder und Kundenstopper

KLASSISCHE FÜHRUNG

Private Wohnung, lebendiger Ort der Künste: über 20 Jahre lang lebten und wirkten Greta und Ottomar Domnick in der außergewöhnlichen Villa auf der Oberensinger Höhe. Während in Deutschland abstrakte Malerei noch abgelehnt wurde, förderten und sammelten sie diese Kunst, publizierten und luden zu Vorträgen und Ausstellungen ein. Ihre renommierte Sammlung wurde im Ausland und in der Stuttgarter Staatsgalerie gezeigt. Als Vorreiter in Deutschland engagierten sie sich für den internationalen Kulturaustausch als Förderung des Friedens.

Sommer und Herbst - 06. Juni bis 31. Oktober

So , Feiertag 14.30 und 16.00

Winter und Frühjahr - 01. November bis 30. April

So 14.30 und 16.00

Kartenverkauf

Kasse Sammlung Domnick

Dauer

0,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 10 Personen

Preis

EINTRITT UND FÜHRUNG
Erwachsene 8,00 €
Ermäßigte 4,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die max. erlaubte Gruppengröße wird auf 10 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch unserer Monumente und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich (sowohl Besucher/innen als auch Führungspersonal)
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m sollte während der ganzen Führung eingehalten werden

Auf neuen Wegen

Die Schlosskirche mit ihrer barocken Pracht und das Schlosstheater, eines der ältesten erhaltenen in Europa, sind Höhepunkte dieser Führungen. Weitere Stationen sind die Ahnengalerie mit über 25 großformatigen Porträts, die Herrscherinnen und Herrscher von Württemberg zeigen, der prunkvolle Marmorsaal und die Bildergalerie mit einem Deckenfresko Pietro Scottis zum Thema des Trojanischen Krieges. Die Besucherinnen und  Besucher erhalten während der Führung nicht nur Informationen über das Schloss und die Nutzung der einzelnen Räume, sondern auch über seine Bewohner und die beteiligten Künstler.

Sommer - 18. Juli bis 30. September

Sa 16.00
So 10.00

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

0,75 Stunden

Teilnehmerzahl

15 Personen

Preis

Erwachsene 8,00 €
Ermäßigt 4,00 €
Familie 20,00 €

Hinweis

Für die Führungen gilt die Einhaltung nachfolgenden Vorgaben:

  • Die maximale erlaubte Gruppengröße ist auf 15 Teilnehmer*innen pro Führung beschränkt.
  • Der Besuch und daher auch die Führungsteilnahme ist nur mit Mund-und-Nasenschutz möglich
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 m, wenn möglich sogar 2 m kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl im Eingangsbereich als auch in den Sanitäranlagen vorhanden
  • telefonische Voranmeldung unter +49(0)71 41.18 64 00 erforderlich

KLASSISCHE GARTENFÜHRUNG

Durch den wunderbaren Schlossgarten zu spazieren, ist an sich schon ein grandioser Genuss. Aber eine Führung hilft, mehr von diesem grünen Paradies zu verstehen! Dieser Rundgang ist der Klassiker. Man erlebt alle Höhepunkte, all das, was den Schwetzinger Garten so einzigartig macht, kompakt und in einem anschaulichen Überblick. Ein Meisterwerk europäischer Gartenkunst mit zahlreichen Skulpturen, Brunnen und sogar einem Landschaftsgarten verspricht interessante Einblicke und garantiert bleibende Eindrücke.

Frühjahr und Sommer - 15. Juni bis 31. Oktober

Sa , So , Feiertag 14.00

Information und Anmeldung

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Treffpunkt

Ehrenhof

Dauer

90 Minuten

Teilnehmerzahl

Maximal 10 Personen

Preis

EINTRITT & FÜHRUNG
Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €
Gruppen 90,00 € zzgl. Garteneintritt. Private Führung im Garten - zur Wunschzeit.

Hinweis

Aufgrund der derzeitigen geltenden Auflagen der gültigen Corona-Verordnungen des Landes gilt für den Schwetzinger Schlossgarten eine strikte Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen für Gäste ab 6 Jahre gilt. Nur in der Weite des Gartens können die Masken abgenommen werden, wenn die Situation es zulässt. Passende Mund-Nasen-Bedeckungen müssen von den Gästen selbst mitgebracht werden.

Die Besucher werden gebeten den gewünschten Abstand von 1,5 Metern zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und anderen Gästen einzuhalten.