Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Wiedereröffnung

Symbol für Fest & Aktionstage
Barockschloss Mannheim
Fest & Aktionstag
Termin: Freitag, 06.03.2020, 10:00

Nach knapp einjährigen Sanierungsarbeiten öffnet das Barockschloss Mannheim wieder seine Tore: Am 6. und 7. März gilt als Eröffnungsgeschenk freier Eintritt für alle. Auf dem Programm stehen verschiedene Themenführungen.
 

Programm am 6. März 2020

  • 11.00 Uhr
    Wittelsbacher Glorie: Die Erstausstattung unter Kurfürst Carl Philipp
    Dr. Uta Coburger
    Eine Führung zu den Ursprüngen in Treppenhaus, Rittersaal und Kurfürstlichem Quartier
     
  • 14.00 Uhr
    Die Erben des Schlosses
    Jonas Hock
    Wie es weiterging... Veränderungen der Ausstattung unter Kurfürst  Carl Theodor und Kurfürstin Elisabeth Auguste
     
  • 15:00
    Perle des style rocaille - Die Kabinettsbibliothek der Kurfürstin
    Dr. Uta Coburger und Jonas Hock

Service

Adresse

Barockschloss Mannheim
Bismarckstraße 10
68161 Mannheim

Information und Anmeldung

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-mannheim.com

Hinweis

Weitere Informationen

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.