Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Speciosa Vallis – Rundwanderung

Symbol für Sonderführungskategorie „Workshop“
Kloster Schöntal
Sonderführung: Aktionen
Referent: Birgit Siller
Termin: Sonntag, 20.09.2020, 14:00
Dauer: ca. 2,5 Std.

Klosterkirche–Wallfahrtskirche Neusaß–Heiliggrabkapelle Meditative Wanderung: Beginn in der Klosterkirche Schöntal, über die Wallfahrtskirche Neusaß zur Heiliggrabkapelle auf dem Kreuzberg. Wissenswertes zu den Kirchen auf dem Wege und Impulse zu Klosterstifter Wolfram von Bebenburg, sowie dem größten Ordensheiligen der Zisterzienser, Bernhard von Clairvaux, prägen die Wanderung.

Service

Adresse

Kloster Schöntal
Rathaus
Klosterhof 1
74214 Schöntal

Information und Anmeldung

Bildungshaus Kloster Schöntal
Klosterhof 6
74214 Schöntal
Tel. 07943-894 0
bildungshaus@kloster-schoental.de

 

Treffpunkt

Erwachsene € 7,50
Kinder € 5,00

Dauer

ca. 2,5 Std.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass in den Gebäuden Mund-Na-sen-Schutz getragen werden muss.

Eine Zufahrt mit dem Auto auf den Kreuzberg nicht möglich ist.
Benutzen Sie die öffentlichen Parkplätze.

Flyer zum Programm im Kloster

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.