Schlosserlebnistag Picknickkonzert

Symbol für Veranstaltungen
Sammlung Domnick
Veranstaltung
Termin: Sonntag, 17.06.2018, 11:00

Im Rahmen des Schlosserlebnistages 2018 findet im Garten der Sammlung Domnick ein Picknickkonzert statt.

Das Picknickkonzert lädt dazu ein das Konzertprogramm mit allen Sinnen erleben. Denn Musik, Natur und Architektur bilden da zusammen jenen wunderbaren Dreiklang, auf den sich Leib und Seele so herrlich einstimmen – mit den Klängen des Saxophonquartett Carlas Saxaffair.
Unter dem geheimnisvollen Namen „Carlas Saxaffair“ präsentieren sich vier begabte Saxofonisten. Bandleader ist Wolfgang Eisele und Stefan Duda, Fritz Rebstein, Helmut Stegen sind leidenschaftliche Saxophonisten. Wolfgang Eisele komponiert und arrangiert die Stücke für das Saxophonquartett: Carlas Saxaffair spielt nur eigene Musik. Die Skulpturen und die Atmosphäre im Garten haben ihn inspiriert, so dass er zu Skulpturen Musikstücke komponiert hat, die beim Picknick-Konzert uraufgeführt werden.

Das Saxophonquartett Carlas Saxaffair spielt zwischen 11 und 14 Uhr. Es gibt zwei Pausen.

Alle Konzert-Besucher sind eingeladen, ihre prall gefüllten Picknick-Körbe und robuste Picknick-Decken mitzubringen, damit das Konzert im Skulpturen-Garten zur vergnüglichen Landpartie wird.

Service

Adresse

Sammlung Domnick
Oberensinger Höhe 4
72622 Nürtingen

Information und Anmeldung

Besucherinfo Sammlung Domnick
Telefon +49(0)70 22. 5 14 14
stiftung@domnick.de

Kartenverkauf

Kasse Sammlung Domnick

Treffpunkt

Kasse Sammlung Domnick

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 17 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 180,00 €, jede weitere Person 10,00 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 10,00 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Veranstaltung gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.