Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Klosterkonzerte NEW YORK POLYPHONY

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Kloster Maulbronn
Konzert & Theater
Termin: Sonntag, 13.05.2018, 18:00
Dauer: ca. 100 Minuten

Alte Musik ist sicherlich nicht das, was einem zuerst in den Sinn kommt, wenn man an New York denkt. Ein hochinteressantes Alte-Musik-Ensemble, 2006 in New York gegründet, lässt die Musikwelt aber immer wieder aufhorchen: New York Polyphony!
Der Schwerpunkt des Vokalquartetts liegt auf der Musik des Mittelalters und der Renaissance aus vielen Ländern Europas, doch sie haben sich auch immer mit Werken anderer Epochen bis hin zur zeitgenössischen Musik auseinandergesetzt. Bislang zehn CDs und mehrere international renommierte Preise unterstreichen eindrucksvoll die künstlerische Klasse von New York Polyphony. Mit einem gemischten Programm vom 16. bis zum 20. Jahrhundert werden sie in Maulbronn ihr Können in allen Bereichen unter Beweis stellen.

Mit freundlicher Unterstützung durch Volksbank Bruchsal-Bretten eG

"Sweet Hour of Prayer"

Vokalkompositionen von Thomas Tallis, Clemens non Papa, Adrian Willaert, Francisco Guerrero, Anton Bruckner, Maurice Duruflé, Michael McGlynn und anderen.

Service

Adresse

Kloster Maulbronn
Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Information und Anmeldung

Anmeldung über das Service Center
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-15
Telefax +49 (0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Infozentrum / Klosterkasse

Treffpunkt

Infozentrum / Klosterkasse

Dauer

2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 30 Personen

Preis

(wenn nicht anders angegeben)
Erwachsene 15,00 €
Ermäßigte 7,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Infozentrum Kloster Maulbronn
Telefon +49(0)70 43. 92 66 10
Telefax +49(0)70 43.92 66 11
info@kloster-maulbronn.de
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 270,00 €, jede weitere Person 13,50 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 13,50 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.