Ludwigsburger Schlossfestspiele NEMANJA RADULOVIĆ & LES TRILLES DU DIABLE

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Konzert & Theater
Termin: Donnerstag, 10.05.2018, 20:00

Auf den ersten Blick wirkt Nemanja Radulović wie der Inbegriff eines Teufelsgeigers. Langes gelocktes Haar, ein extravaganter Kleidungsstil und ein Ensemble, das nicht umsonst den sprechenden Namen Les Trilles du Diable (Die Teufelstriller) trägt. Und so verwundert es nicht, dass sich der Serbe, dessen Violinklang die Zeitung Le Figaro als »magischen Gesang« beschreibt, sich oft und gerne in die Fluten des Virtuosentums wirft. Der Teufel steckt aber wie so oft im Detail: Denn es sind insbesondere die Tiefe und Flexibilität seines Spiels, die Nemanja Radulović schon zahlreiche internationale Preise eingebracht haben. Wie sonst könnte er ein Programm bewältigen, das von Bachs spiritueller Chaconne bis hin zu Emir Kusturicas überbordender Roma-Musik reicht.

Mit freundlicher Unterstützung von Lotto Baden-Württemburg.

JOHANN SEBASTIAN BACH Chaconne aus: Partita d-Moll BWV 1004
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Adagio und Rondo c-Moll KV 617
NICCOLÒ PAGANINI
Cantabile e valse op. 19
PABLO DE SARASATE
Carmen-Fantasie op. 25 (Auswahl)
FRITZ KREISLER
Präludium und Allegro im Stil von Gaetano Pugnani
sowie Werke von VITTORIO MONTI, JOHN WILLIAMS, EMIR KUSTURICA u.a.

Nemanja Radulović Violine
Les Trilles du Diable:
Guillaume Fontanarosa & Frédéric Dessus
Violine
Kristina Atanasova
Viola
Anne Biragnet
Violoncello
Nathanaël Malnoury
Kontrabass

Service

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 27,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt aktuell für den Besuch der 3G-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.