LOTHRINGEN UND DIE KUNST AM KURFÜRSTLICHEN HOFMEHR ALS QUICHE LORRAINE

Symbol für Sonderführung „Jubiläum & Jahresmotto“
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Sonderführung: Jubiläen & Jahrestage
Veranstaltung mit: Dr. Christoph Bühler oder Heide Roth-Bühler
Termin: Sonntag, 24.03.2019, 14:00
Dauer: Eine Sonderführung dauert in der Regel 2 Stunden.

Dass Lothringen in Nordostfrankreich eine künstlerisch fruchtbare Region war – das ist heute kaum noch bekannt. Für den Schlossgarten des Herzogs Stanislas Leszczynki in Lunéville bei Nancy schuf Barthélmy Guibal Skulpturen, die später für Schwetzingen gekauft wurden. Ein weiterer Künstler aus Lothringen erreicht in der Kurpfalz den Gipfel seines Schaffens: Nicolas de Pigage, der Schöpfer des Schwetzinger Schlossgartens.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 24. März 2019 | 14:00 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2019 | 14:30 Uhr(Schlosserlebnistag)
Sonntag, 11. August 2019 | 14:30 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2019 | 14:30 Uhr

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlossterrasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen 

Preis

Erwachsene 13,00 €
Ermäßigte 6,50 €
Familien 32,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 234,00 €, jede weitere Person 11,70 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 11,70 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.