Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Ludwigsburger Schlossfestspiele KASHIMOTO, BOHÓRQUEZ & FRIENDS

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Konzert & Theater
Termin: Montag, 21.05.2018, 20:00

Der Geiger und Erste Konzertmeister der Berliner Philharmoniker Daishin Kashimoto und der international als Konzertsolist gefeierte Cellist Claudio Bohórquez haben acht leidenschaftliche Musikerkollegen aufs Podium geladen, um sich der ganz großen Kammermusik zu widmen. Neben dem berühmten »Forellenquintett« von Franz Schubert stehen Kompositionen auf dem Programm, die nur selten zu hören sind. Dabei braucht sich das Schaffen des Dänen Niels Wilhelm Gade durchaus nicht hinter den Werken seiner Zeitgenossen zu verstecken. Der Freund Robert und Clara Schumanns sowie Felix Mendelssohns verarbeitete in seinem Oktett von 1849 die von ihm so geliebte dänische Volksmusik. Knapp 70 Jahre später erlebte Dmitri Schostakowitsch, vom Moskauer Konservatorium als Komponist verschmäht, mit seiner ersten Sinfonie seinen großen Durchbruch. Aus dem zeitlichen Umfeld dieses Meisterwerks stammt auch sein Präludium und Scherzo für Doppelquartett.

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Präludium & Scherzo op. 11
NIELS WILHELM GADE
Streichoktett F-Dur op. 17
FRANZ SCHUBERT
Klavierquintett A-Dur D 667 »Forellenquintett«

Daishin Kashimoto, Boris Brovtsyn, Alexandra Conunova & Natalia Lomeiko Violine
Yuri Zhislin, Gareth Lubbe
Viola
Claudio Bohórquez & Timothy Park
Violoncello
Nabil Shehata
Kontrabass
Péter Nagy
Klavier

Service

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.