Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Ludwigsburger Schlossfestspiele JUNGE KLÄNGE: TRIO ADORNO

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Konzert & Theater
Termin: Freitag, 20.07.2018, 20:00

»Was hätte sich Adorno dazu wohl gedacht?« Diese Frage stellen sich vermutlich die wenigsten Konzertbesucher. Die geistigen Höhenflüge des einstigen intellektuellen Vordenkers der Bundesrepublik scheinen für den Normalsterblichen eher jenseits von Gut und Böse zu liegen. Doch gerade was die Musik betrifft, hat sich der studierte Musikwissenschaftler und Komponist Theodor W. Adorno nicht nur erfrischend polemisch, sondern zuweilen auch erstaunlich bodenständig geäußert. Getreu dem Motto »Nomen est omen« lässt es sich das in Hamburg ansässige Trio Adorno daher nicht nehmen, ihren Namensgeber selbst zu Wort kommen zu lassen. Den Texten widmet sich die Akademie für gesprochenes Wort. Die für ihre Rezitationen renommierten Mitglieder des Sprechensembles offenbaren dabei Adornos ganz eigene Welt der Musikbetrachtung. Ob Komponieren im Dialekt, Vergleiche mit dem Schlager oder gar Rokokokitsch – der führende Kopf der Frankfurter Schule hatte zu allem eine dezidierte Meinung.

Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele in Kooperation mit dem Deutschen Musikrat und der Akademie für gesprochenes Wort.

WOLFGANG AMADEUS MOZART Klaviertrio B-Dur KV 502
FRANZ SCHUBERT
Klaviertrio B-Dur D 898 (Auswahl)
ANTONÍN DVOŘÁK
Klaviertrio e-Moll op. 90 »Dumky« (Auswahl)
IGOR STRAWINSKY
Suite italienne (Auswahl)
FAZIL SAY
»Space Jump«
sowie Texte von THEODOR W. ADORNO

Trio Adorno:
Christoph Callies
Violine
Samuel Selle
Violoncello
Lion Hinnrichs
Klavier
Akademie für gesprochenes Wort
Rezitation

Service

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.