Ludwigsburger Schlossfestspiele JUNGE KLÄNGE: FASCINATING RHYTHMS

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Konzert & Theater
Termin: Freitag, 08.06.2018, 20:00

Das 20. Jahrhundert war zweifellos das Zeitalter des Rhythmus. Wie nie zuvor schlug sich der Puls einer rastlosen Epoche in tanzenden Tönen zwischen Klassik, Jazz und Tango nieder. Inmitten dieser abenteuerlichen Episode begann auch der Siegeszug des Saxofons. Gleich vier der Instrumente begeben sich im Wechselspiel mit Klavier auf die Spuren dieser bewegten Dekaden. Und auch auf eine besondere Premiere darf das Publikum gespannt sein: Der zuletzt für seine Filmmusik zum Biopic »Beuys« gefeierte Komponist Damian Scholl denkt in »Whereto« das diesjährige Festspielmotto »Ins Ungewisse« weiter und bringt den Rhythmus damit in die Gegenwart. Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele in Kooperation mit dem Deutschen Musikrat.

CLAUDE DEBUSSY Rhapsodie für Altsaxofon & Klavier
MAURICE RAVEL
Valses nobles et sentimentales für Klavier solo
BÉLA BARTÓK
14 Bagatellen op. 6 (Auswahl)
ASTOR PIAZZOLLA
Tango for four & Michelangelo ’70
GYÖRGY LIGETI
Musica ricercata (Auswahl)
PHILIP GLASS
Konzert für Saxofonquartett
DAMIAN SCHOLL
»Whereto« (Uraufführung der Auftragskomposition des Xenon Saxophone Quartet mit Unterstützung der Ludwigsburger Schlossfestspiele und des Deutschen Musikrats)

Xenon Saxophone Quartet:
Lukas Stappenbeck
Sopransaxofon
Anže Rupnik
Altsaxofon
Adrian Durm
Tenorsaxofon
Benjamin Reichel
Baritonsaxofon
Sergey Markin
Klavier

Florian Zeuner Moderation

Service

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 27,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg gilt für den Besuch der 2Gplus-Nachweis, das heißt die Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises. Zusätzlich zum jeweiligen Nachweis muss ein amtliches Ausweisdokument im Original vorgelegt werden, um die Identität überprüfen zu können.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt die Maskenpflicht, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) tragen. 
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.