Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Living History Incognito – Der Hofstaat geht zum Maskenball

Symbol für Führungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Sonderführung
Termin: Samstag, 08.09.2018, 18:00
Dauer: Eine Führung dauert in der Regel 1 Stunde

Schloss Ludwigbsurg öffnet am Samstag, den 8. September bis spät in die Nacht hinein seine Pforten und erwacht zum Leben. Die Schlossbesucher sind als Beobachter mitten drin: Hofdamen maskieren sich, Dekolletés werden gepudert und Mieder geschnürt. Dort öffnet sich heimlich eine Tapetentür und in den Fluren und Gängen wird aufgeregt geflüstert und gekichert. Küchenmägde, Kammerherren und Majestäten eilen in heller Aufregung durch die Zimmer der Appartements. Denn in Ludwigsburg feiert man ein Jubiläum: 250 Jahre Venezianische Messe. Und das Schloss feiert mit seinem barocken Hofstaat mit.

Bei einem außergewöhnlichen Rundgang durch die barocke Residenz begegnen die Besucherinnen und Besucher immer wieder einzelnen Personen des Hofstaats, erfahren Geschichten und erleben Szenen rund um das höfische Leben mit all seinen Mühsalen und Lustbarkeiten.

Ein Angebot an Speisen und Getränken vervollständigt die unterhaltsame Abendveranstaltung:
Herzhaftes (8,50 €)
- Glas Prosecco
- Mini-Pastetchen mit kleiner Ratatouille und Parmesanspan
- Crostino mit Strauchtomate und Ziegenfrischkäse-Mousse
- Pumpertaler mit Lachs-Tartar und feinem Gartengemüse
Süß und munter (4,50 €)
- Espresso
- Cantuccini und Amarettini

Service

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.