Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Ludwigsburger Schlossfestspiele HÄNDEL: LUCIO CORNELIO SILLA

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Residenzschloss Ludwigsburg
Konzert & Theater
Termin: Samstag, 07.07.2018, 19:00

Die Handlung könnte aktueller nicht sein: Ein von Hybris und Eitelkeit verblendeter Machthaber versetzt im Wahn die ganze Welt in Angst und Schrecken. Dennoch widerstehen Dorothee Oberlinger und Margit Legler in ihrer Inszenierung dieses selten gespielten Meisterwerks aus der Feder Georg Friedrich Händels dem Impuls, die Geschichte um den römischen Feldherren Lucio Cornelio Silla in die heutige Zeit zu holen. Vielmehr verorten die beiden Spezialistinnen für historische Aufführungspraxis das Geschehen dort, wo es mit all seinen Intrigen und Ränkespielen hingehört: im Barock!

In Koproduktion mit den Internationalen Händel-Festspielen Göttingen und den Tagen Alter Musik Herne.

Gefördert von der Ruprecht-Stiftung und der Kunststiftung NRW.

 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL »Lucio Cornelio Silla« HWV 10
Dramma per musica in drei Akten in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dmitry Sinkovsky Lucio Cornelio Silla
Anna Dennis
Metella
Ulrike Schneider
Claudio
Philipp Mathmann
Lepido
Keri Fuge
Flavia
Ulrike Hofbauer
Celia
Thomas Hansen
Il Dio

Ensemble 1700 Barockorchester
Dorothee Oberlinger
Musikalische Leitung
Margit Legler
Regie
Johannes Ritter
Ausstattung

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Donnerstag, 5. Juli 2018 | 20:00 Uhr
Freitag, 6. Juli 2018 | 20:00 Uhr
Samstag, 7. Juli 2018 | 19:00 Uhr

Adresse

Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg

Information und Anmeldung

Besucherzentrum Residenzschloss Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41. 18 64 00
Telefax +49(0)71 41. 18 64 50
info@schloss-ludwigsburg.de

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen

Preis

Erwachsene 11,00 €
Ermäßigte 5,50 €
Familien 25,00 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können vereinbart werden.
Gruppen: pro Person 9,90 €

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.