DIE ETWAS ANDERE SCHLOSSBAUGESCHICHTEGEBAUT – ZERSTÖRT – WIEDERERSTANDEN

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Schloss Bruchsal
Sonderführung: Wissen & Staunen
Veranstaltung mit: Sabine Kufferath-Lampl M. A.
Termin: Sonntag, 10.11.2024, 15:00
Dauer: 1,5 Stunden

Das Bruchsaler Lapidarium verwahrt Steinfragmente und Reste des Wandschmucks aus der Entstehungszeit des Schlosses. Hier werden die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und der Wiederaufbau von Schloss Bruchsal anschaulich. Beim Rundgang durch Schloss, Dauerausstellung und Lapidarium werden originale Steinfragmente und Grabsteine der Bruchsaler Stadtkirche gezeigt und auf die Gruft der Fürstbischöfe unter der Peterskirche eingegangen.

Service

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center SchlösserTouren GbR
Telefon +49(0)62 21.65 88 80
Telefax +49(0)62 21.65 88 818
service@schloss-heidelberg.com

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlosskasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden

Teilnehmerzahl

maximal 20 Personen

Preis

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigte 6,00 €
Familien 30,00 €

Gruppen

Termine für Gruppen können telefonisch und per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 216,00 €, jede weitere Person 10,80 €
Gruppen ab 20 Personen: 10,80 € pro Person

Hinweis

Festes Schuhwerk und Trittsicherheit erforderlich.
Die Führung ist nicht barrierefrei.
Taschenlampe ist mitzubringen.