Halloween-SpecialForensis – Medizin im Dienst des Gerichts

Symbol für Veranstaltungen
Schloss Heidelberg
Veranstaltung
Veranstaltung mit: dem Deutschen Apotheken-Museum Schloss Heidelberg
Termin: Montag, 31.10.2022, 19:00
Dauer: 1 Stunde

Wer war es? – und: War es wirklich Mord?  Solche Fragen stellen sich Menschen schon seit langem. In dieser Führung dreht sich alles um die Geschichte der Rechtsmedizin: Wie kam es dazu, dass man begann, einen „Fall“ zu rekonstruieren, um daraus Erkenntnisse zu gewinnen? Eine Art „Geburtsurkunde“ für die wissenschaftliche Gerichtsmedizin verfasste bereits um 1200 ein mittelalterlicher Papst anlässlich eines Kriminalfalls im Kirchenmilieu. Im Dienste der Gerichtsbarkeit begannen Ärzte bei strittigen Todesfällen, Leichen zu obduzieren. In Sachen Toxikologie waren vor allem Apotheker gefragt: die Lehre von Giften war chemisch- pharmazeutisches Spezialwissen und gewissermaßen ein Heimspiel für versierte Apotheker!

Service

Adresse

Schloss Heidelberg
Schlosshof 1
69117 Heidelberg

Information und Anmeldung

Wir bitten um Voranmeldung, per E-Mail oder telefonisch
E-Mail:info@deutsches-apotheken-museum.de
Telefonnr.: +49(0)62 21.25 88 0 (sprechen Sie uns gerne auf den Anrufbeantworter!)

Kartenverkauf

Bezahlung vor Ort an der Abendkasse.

Treffpunkt

Eingangsraum Deutsches Apotheken-Museum

Dauer

1 Stunde

Preis

pro Person 10,00 €
(am Abend fällt keine zusätzliche Eintrittsgebühr für den Schlosshof an)

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.