Kultursommer am Schloss "Fabelhafte Welt" – Fabeln von Jean de La Fontaine und französische Barockmusik

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Schloss Bruchsal
Konzert & Theater
Termin: Dienstag, 08.09.2020, 19:00

Ein Hauch von Versailles vor dem Bruchsaler Schloss: Eine spannende Mischung aus Literatur und Musik hat der Blockflötist und langjährige MuKs-Dozent Norbert Gamm mit seinem Ensemble für die Bühne zusammengestellt. Eine Auswahl der berühmten Fabeln des französischen Barockdichters Jean de La Fontaine wird in unterhaltsamer Weise verflochten mit der faszinierenden Klangwelt französischer Barockmusik. Erzählt werden die amüsanten, aber durchaus auch gesellschaftskritischen Fabeln von Matthias Folz, Leiter des Kinder- und Jugendtheaters in Speyer. Andrea C. Baur, international gefragte Lautenistin und Spezialistin für Alte Musik, vervollständigt das Trio. Ein kurzweiliges Vergnügen für Jung und Alt!

Besetzung:
Matthias Folz, Erzähler
Norbert Gamm, Blockflöte
Andrea C. Baur, Laute

Service

Adresse

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Information und Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt aus organisatorischen Gründen nach Möglichkeit ausschließlich schriftlich über das Online-Portal der Volkshochschule (www.vhs-bruchsal.de, Rubrik Kultur, Bereich „Kultursommer“), nur in Ausnahmefällen telefonisch unter Telefon +49(0)72 51.79 306 (Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr, Montag bis Donnerstag 14.00 bis 16.00 Uhr). Das Anmeldeportal ist geöffnet ab Dienstag, 11. August.
Regelmäßige Programminformationen bieten die Website der Stadt Bruchsal unter www.bruchsal.de/kultursommer und der städtische Facebook-Account.

Preis

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Um Spenden für die mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler in angemessener Höhe wird gebeten. Bei Regen fallen die Veranstaltungen ersatzlos aus.

Hinweis

Als Veranstalter sorgen die Stadt Bruchsal und die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mit großem Aufwand für die Einhaltung der immer noch notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen. Daraus ergibt sich eine mögliche Zuschauerzahl von durchschnittlich rund 100 Personen pro Veranstaltung auf der Gartenterrasse. Die Regelungen für Familien und gemeinsam angemeldete Gruppen werden entsprechend berücksichtigt. Verbindlich ist – wie in der Gastronomie – das Sitzen auf fest zugewiesenen Plätzen, das Tragen von Mund- und Nasenschutz beim Kommen und Gehen.

Für alle Veranstaltungen ist jeweils eine Anmeldung erforderlich, mit Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer und Mail-Anschrift, um bei eventuell auftretenden Krankheitsfällen Kontaktpersonen rasch zu ermitteln.

Weitere Informationen zur Konzertreihe
Kultursommer im Schloss

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.