813. Todestages der Irene von Byzanz Die Frauen der Staufer

Symbol für Sonderführungskategorie „Wissen & Staunen“
Hohenstaufen, Göppingen
Sonderführung: Wissen & Staunen
Referent: Silke Allmendinger
Termin: Samstag, 27.08.2022, 14:30
Dauer: 1,5 Stunden

Anlässlich des 813. Todestages der Irene von Byzanz (gestorben 1208 auf dem Hohenstaufen/Grablege Kloster Lorch) wollen wir auch auf die anderen Frauen der Staufer einen Blick werfen. Was wären die Staufer ohne ihre Frauen? Von der Stammmutter des Staufergeschlechts Hildegard von Egisheim ( gest. 1095 ) , über die Welfin Judith von Bayern ( die Mutter Barbarossers gest. 1130 ), die byzantinische Kaisertochter, die 4 Ehefrauen des Friedrich II bis hin zur Mutter des letzten Staufers Konradin ( hingerichtet in Palermo1268 ). Denn hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau

Service

Adresse

Hohenstaufen
73033 Göppingen

Information und Anmeldung

iPunkt im Rathaus
Hauptstraße 1
73033 Göppingen
Telefon +49(0)71 61. 6 50 44 44
Telefax +49(0)71 61. 6 50 44 09
ipunkt@goeppingen.de
www.erlebe-dein-goeppingen.de

Treffpunkt

Stauferstele, Berggipfel

Dauer

1,5 Stunden

Preis

Pro Person 5,00 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.