Kommen. Staunen. Geniessen.
Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Bühne im Park Dick im Geschäft

Symbol für Konzerte und Theateraufführungen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Konzert & Theater
Termin: Freitag, 07.08.2020, 20:00

Das Schwetzinger Schloss ist Schauplatz des Kultursommers 2020. Der Theatersommer „Bühne im Park“ im Schlossgarten Schwetzingen geht mit dem „Musical“ischen Solokonzert „Dick im Geschäft“ am Freitag, 7. August weiter.

„Dick im Geschäft“ – Der Musical-Darsteller André Haedicke gastiert mit seinem ersten musikalischen Soloabend im Theater am Puls. Mit ihm kann man äußerst amüsante und private Einblicke in ein Künstlerleben der heutigen Zeit, gespickt mit zahllosen Anekdoten und Kostproben musikalischer Höhepunkte aus seiner musikalischen Karriere erleben. Ein unterhaltsamer Abend, der sicherlich unvergesslich bleibt.

Nach seinem Studium an der Universität der Künste Berlin, folgten Engagements in Musicals wie „Die fabelhafte Welt der Amélie“, „Die Päpstin“, „La Cage aux Folles“, „Die Addams Family“, „Der Schuh des Manitu“, „Footloose“ und „Gypsy“ in Hamburg, München, Zürich, Wien, Linz, Berlin, Düsseldorf. Am Klavier begleitet von Michael Lieb, der unter anderem Dirigent der Musicals „Fack ju Göhte“ und „die fabelhafte Welt der Amélie“ im Werk7 Theater München war.

Service

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Tickets nur im Vorverkauf erhältlich, keine Abendkasse
Tickets unter Reservix

Preis

pro Person 20,00 €

Hinweis

Einlass 19.00 Uhr, Ticket gestattet Einlass in den Schlossgarten zwei Stunden vor Beginn.
Beginn 20.00 Uhr

Weitere wichtige Hinweise zur Veranstaltung

Corona-Virus COVID-19

Für die Führungen gilt die Einhaltung der nachfolgenden Vorgaben:

  • Der Besuch der Führung ist nur nach einer verpflichtenden Voranmeldung unter der angegebenen Telefonnummer möglich.
  • Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen. Diese Daten werden 4 Wochen lang gespeichert.
  • Es gilt das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt sowohl für die Besucher*innen als auch für das Führungspersonal.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf eine bestimme Maximalanzahl beschränkt.
  • Der Mindestabstand zwischen jedem Beteiligten von 1,5 Metern, wenn möglich sogar 2 Metern, kann während der ganzen Führung garantiert werden.
  • Es wird nur in Räumen angehalten, die den Mindestabstand zuverlässig ermöglichen.
  • Desinfektion und Händewaschmöglichkeiten sind sowohl vor als auch im Kassenraum vorhanden.
  • Türklinken werden nur vom Führungspersonal betätigt.
  • Eine ausführliche Einweisung der Teilnehmer*innen über den Ablauf der Führung erfolgt im Eingangsbereich durch das Führungspersonal.