EXOTISCHE GEWÄCHSE IM FÜRSTLICHEN GARTENDER SÜDEN IM NORDEN

Symbol für Sonderführung „Jubiläum & Jahresmotto“
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Sonderführung: Jubiläen & Jahrestage
Veranstaltung mit: Heide Roth-Bühler oder Lucia Thelen
Termin: Sonntag, 20.05.2018, 14:30
Dauer: Sonderführungen dauern in der Regel 2 Stunden.

Hibiscus oder Jasmin, Zitrusfrüchte oder Kaffee – exotische Gewächse waren ein absolutes Muss in den fürstlichen Gärten des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Gebäude für diesen fürstlichen Luxus hatten eine doppelte Funktion: Im Winter boten sie den empfindlichen Pflanzen Schutz, im Sommer dienten die kühlen Räume höfischen Festlichkeiten. Die Führung endet im Sommerspeisesaal, dem sogenannten Porzellanhäuschen, mit dem köstlichen Trunk aus einem exotischen Gewächs.

Service

Alle Termine dieser Veranstaltung

Sonntag, 20. Mai 2018 | 14:30 Uhr
Sonntag, 17. Juni 2018 | 13:00 UhrFührung im Rahmen des Schlosserlebnistages
Sonntag, 12. August 2018 | 14:30 Uhr
Sonntag, 2. September 2018 | 14:30 Uhr

Adresse

Schloss und Schlossgarten Schwetzingen
Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung ist bei Sonderführungen unbedingt erforderlich:
Service Center Schlösser Heidelberg, Mannheim und Schwetzingen
Telefon +49(0)62 21. 6 58 88-0
Telefax +49(0)62 21. 6 58 88-18
service@schloss-schwetzingen.com

Kartenverkauf

Schlosskasse

Treffpunkt

Schlossterrasse

Dauer

1,5 bis 2 Stunden.

Teilnehmerzahl

maximal 25 Personen 

Preis

Erwachsene 13,00 €
Ermäßigte 6,50 €
Familien 32,50 €

Gruppen

Zusätzliche Termine für Gruppen können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.
Gruppen bis 20 Personen: pauschal 234,00 €, jede weitere Person 11,70 €
Gruppen ab 20 Personen: pro Person 11,70 €

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.